Beschlagene Scheiben durch Feuchtigkeit im Pollenfilter möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beschlagene Scheiben durch Feuchtigkeit im Pollenfilter möglich?

      Hallo,

      habe meinen Golf 5 jetzt seit Juli. Neue Autos werden gern mal häufig gewaschen :rolleyes:

      Seit gestern beschlagen die Scheiben sofort wenn ich ECON einschalte, also die Klimaanlage ausschalte. ZUsätzlich tritt dieser moderige und feuchte Geruch auf. Kann durch zu häufiges Waschen (mit Lanze am Blauen Elephanten z.B.) Wasser den Weg zum Pollenfilter bannen?

      ?

    • Das kann unter Umständen möglich sein. Bau den Filter mal aus und fühl mal.
      Der Ausbau sind ja keine 2 min.


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • Hab das gleiche Problem.Habe endlich die Ursache gefunden.
      Unter der Fensterwischer Abdeckung haben sich Blätter und Feuchtigkeit
      gesammelt und direkt daneben ist das Ansauggitter für die Luft.
      Wenn ich die Klima anmache dann stinkt das wie toter Wald *lach*.
      Guck da mal nach,musst du nur das Gummi was Quer durch den Motorraum
      geht entfernen und dann kannst du das Plastik anheben.Ist bei mir
      auf der Beifahrerseite. :thumbup:

    • GUter Tipp,

      werd ich morgen direkt tun. Auf der Fahrerseite fallen dauernd Blätter seitlich zwischen Tür und Kotflügel raus. Wahrscheinlich ist der von dir beschriebene Zwischenraum voll mit Dreck. Muss das unbedingt mal probieren....und dann noch nach dem Pollenfilter gucken.

      Gruß

    • :-(( Pollenfilter ist relativ sauber und (mittlerweile) trocken. UNter der beschriebenden Abdeckung ist alles sauber. Hmm, wo kam das Problem nun her? Seit heute ist alles wieder trocken und es müffelt nicht mehr ganz viel. Die Scheiben beschlagen nicht mehr. Trotz Regen draussen. Das Problem liegt wohl doch in der Klimaanlage selbst..