Umrüstung von Scheinwerfer ohne Nebel zu Scheinwerfer mit Nebel

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umrüstung von Scheinwerfer ohne Nebel zu Scheinwerfer mit Nebel

      Hallo Community!

      Hab mir letztes Jahr einen Golf 4 Variant geholt! Da ich auf schwarze Lichter steh und auch finde das schwarze Lichter sehr gut zu der Farbe Grau meines Golf's passen, holte ich mir die auch vergangenes Jahr (inkl. neuen Lichtschalter)! Jetzt sind meine neuen Scheinwerfer ja aber nicht nur schwarz, sondern auch noch mit integr. Nebelscheinwerfern! Dachte zuerst das kann ja net so eine Aktion sein die auszutauschen, mußte mich allerdings eines Besseren belehren lassen (von einem VW-Autohaus-Mitarbeiter)! Anscheinend wäre das nicht billig, weil 1. ich einen anderen/zusätzlichen Kabelsatz bräuchte, 2. da ja alles übers Steuergerät läuft, müßte getestet werden ob ich da auch noch was anderes bräuchte (damit das Fernlicht ausgeht, damit die Kontrolllampe im Cockpit leuchtet usw.).........! Kurz gesagt, das austauschen wäre das geringste......aber die Stromversorgung etc. für die integr. Nebelscheinwerfer (so das dann alles richtig funkt.) das wäre voll der Aufwand und nicht billig!!! Allerdings muß ich sagen war der Tip vom VW-Mitarbeiter:" Um zu testen ob man einen zusätzlichen Kabelsatz benötigt, braucht man beim Schaltertausch nur schaun ob im Stecker alle Pins belegt sind"! Das waren sie natürlich nicht....*frust*!!!



      Jetzt meine Fragen:

      - Ist das wirklich alles so aufwendig und teuer?

      - was brauch ich alles um die Nebelscheinwerfer zum leuchten zu bringen (sodas dann alles richtig funkt.)?

      - was kann man alles selber machen?



      Noch zur Info: "ich" habe elektrisch verstellbare Scheinwerfer



      Falls das alles wirklich so aufwendig und teuer ist, werde ich die schwarzen Klarglas Scheinwerfer mit integr. Nebel. + Lichtschalter leider wieder verkaufen müssen (hoffentlich nicht)!!!

      FG

      Tower

    • Also Nebelscheinwerfer nachrüsten ist ziemlich einfach.
      Bei Kufatec gibts einen fertigen Kabelsatz für schlappe 25 Euro. Lichtschalter hast du ja schon und die Scheinwerfer auch. Bei dem Kabelsatz ist eine Einbauanleitung dabei und auf den Kabeln steht auch meistens alles nochmal
      kufatec.de/shop/product_info.p…r-Golf-4-IV---Relais.html
      Du musst nur die Kabel die in den Motorraum müssen entweder beim Wasserkasten durchführen oder vielleicht hat der Golf 4 ja auch noch so n extra Durchführungsteil wo sonst schon alle Kabel durchgehen, das du sie da mit reinstopfst. Sollte aber alles exakt in der Anleitung stehen die du dir nach dem Kauf bei Kufatec runter laden kannst.
      Alles in allem vielleicht n Aufwand von 2 Stunden und auch durchaus selbst durchführbar.
      Gruß Matze

    • Hallo Matze!

      Boah krass, echt......na dann is ja doch net kompli und teuer!!! DANKE :thumbsup: , oh man....ich dacht schon ich muß das bereits gekaufte wieder verkaufen.....werd glei mal auf den Link gehn!

      Äh, wegen dem SW tauschen....muß man wirklich unbedingt die Schürze komplett wegnehmen um an die unteren SW-Schrauben zu kommen???

      Gruß Tower

    • Hallo Kalli!

      Alles klar, dacht ich mir schon! Danke!!! Mann, bin ich froh hier "gelandet" zu sein.... die in den VW-Häusern wollen doch alle nur fett Kohle machen!!!!

      FG

      Tower

    • Ok danke für die Aufklärung! :)

      hatte mich nur neulich mit einem guten Bekannten über eben dieses Thema unterhalten. Er hat sich ebenfalls nachgerüstet und musste dieses jedoch in Steuergerät einspielen.

      Liegt vielleicht daran, dass er einen Golf V fährt...

      Entschuldigung für die falsche Annahme :P

      Gruß Asaphalt