Winter, Schnee, Frost, Tür kaputt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Winter, Schnee, Frost, Tür kaputt

      Hey Leute,

      welche Lösung habt ihr für das Problem gefunden?

      Auszug aus der Autobild.

      "Bei seltenen klimatischen Bedingungen – der Anhäufung größerer
      Schneemengen auf der Frontscheibe und am Windlauf in Kombination mit
      Tauwetter – kann das Schmelzwasser zur A-Säule laufen und dort während
      der Fahrt
      zu einem Eisklotz gefrieren." Die Kos­ten für die Reparatur werden
      vollständig übernommen, "wenn der Schaden eindeutig auf dieses Phänomen
      zurückzuführen ist und es keine Vorschädigungen in dem betroffenen
      Bereich gab", so der Sprecher.


      Tür beim Öffnen beschädigt
      Im Hohlraum zwischen Radhaus und Tür bildet sich bei ungünstigen
      Wetterbedingungen soviel Eis, das beim Öffnen die Türecke vorne unten
      verbogen wird. Verhindern kann dies ein Schaumstoffklotz, der in den
      Hohlraum der A-Säule geklebt wird. Standardmäßig ist der nur in
      'Kaltländern' verbaut.

      Quelle: AutoBild.de, AutoBild 04/2010 und 05/2010


      VW verspricht eine kostenlose Reparatur nach Prüfung des Einzelfalls.


      Danke Kitt :D

    • Hallo!

      Ich mach zum Herbst hin die Radhausinnenverkleidung in diesem gefährdeten Bereich lose und säubere den ganzen Bereich hinter der Verkleidung.
      Und für den Fall der Fälle das sich dort doch mal Eis ansammelt, dafür habe ich im Kofferraum immer eine Pumpflasche mit Enteiserspray dabei. Einfach vor dem öffnen der Tür/Türen die Stelle einsprühen und gut ist.

      Zum Glück haben wir hier im Ruhrpott diesen Winter noch fast gar keinen Schnee gehabt, das sah im Winter 2010/2011 natürlich ganz anders aus.

      Gruß Andreas

    • ja das mache ich auch mit dem Enteiserspray..aber gibts da keine generelle Möglichkeit der Unterbindung?

      Soviele golf 5 fahrer hier, es muss eine Lösung geben....

      Ich kann mir nicht vorstellen das VW das einfach nur repariert und das wars...da könnte ja dann jeden winter wieder kommen??!! 8|

      in Berlin war es bisher auch nicht sehr schneereich..erst jetzt die letzten tage...und heute so doll... :S

      Ich könnte drauf verzichten. ;)

      Kitt :D

    • wenn ich mich richtig erinnere, gab es da eine rückrufaktion, wo ich in der werkstatt antanzen musste. da werden so kunststoffklötze verbaut, die das wasser anders ableiten und dadurch kann sich ein solcher eisklotz nicht mehr bilden. wenn ich falsch liege korrigiert mich bitte.

      edit: stand auch so in dem oben geposteten artikel...

      das schöne war, dass man das bei meinem auto nirgendwo dokumentiert hatte und ich umsonst da war. immerhin sind die dinger drin.. ;)

    • ...nur das die Dinger nichts bringen, also nur Kosmetik seitens VW sind.

      Es ist und bleibt ein Konstruktionsfehler!

      Da der Golf 5 aber ein altes Auto ist :D wird da von VW an Abhilfe nicht mehr wirklich viel kommen. Auch wenn sie schon massenweise Türhäute kostenlos ausgetauscht haben.

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Hatte den Käse auch :cursing:

      Bin zu VW (ist/war ja ne Rückrufaktion). Die haben dann die verbogene Türe kostenlos gerade gebogen und beilackiert. Außerdem wurde irgendwo die Wasserführung geändert, so dass dort keine Eisbildung mehr statt finden kann / sollte.

      Seit dem ist alles piko :P:D

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D