GTD Exclusive by Evo™

  • Golf 6

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • GTD Exclusive by Evo™

    Gestern habe ich meinen VW Golf GTD in der Autostadt abgeholt und auch schon relativ viel gefahren. Das Auto ist ein Traum! Hier meine Fahrzeug Konfiguration:


    Golf GTD 2,0 l TDI 125 kW (170 PS) 6-Gang Schaltgetriebe
    Außenlackierung: Uni Schwarz
    Innenausstattung: Jacky auf Top-Sportsitzen
    Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenfahrlicht inkl. LED-Tagfahrlicht
    Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt zu 90%
    Reserverad gewichts- und platzsparend 18"
    Volkswagen Charleston Exclusive 18''
    Schiebe-/Ausstell-Glasdach elektrisch
    RNS 510 & DYNAUDIO Excite
    ParkPilot inkl. Rückfahrkamera
    Geschwindigkeitsregelanlage
    Multifunktions-Lederlenkrad
    Diebstahlwarnanlage Plus
    Reifendruckkontrolle
    Media-In USB
    Spiegelpaket

    Viele Änderungen werde ich am GTD nicht durchführen, da er schon so sehr geil ist. Es sind eher Kleinigkeiten, die den Wagen für mich noch etwas aufbessern werden. Am Fahrwerk wird sich allerdings für's erste nichts tun. Das steht ganz hinten an. Anbei noch meine Liste mit bereits durchgeführten und geplanten Änderungen:



    Bereits 5 Wochen von der Abholung des Wagens, hatte ich schon paar Teile zum einbauen bereit. Die Sitzembleme und die Fußmatten sind Sonderanfertigungen die genau nach meinem Wunsch erstellt wurden. Da ich es schade finde das es solche Dinge nicht vom Werk gibt, dachte ich mir, machst dir eben eigene. Hier paar Bilder von den bereits verbauten Teilen:








    Hier die ersten Bilder vom GTD, allerdings ist das Wetter leider schlecht und grad nicht so viel Zeit. Bessere folgen aber die Tage:





    VW Golf V GT TSi R-Line
    VW Golf VI GTD
    Meredes-Benz CLA 250 Sport 4MATIC Coupé
  • Schön aufgebaute Fahrzeugvorstellung :)
    Wo hast du die Fußmatten machen lassen? Mich würde dann später auch mal die Qualität im Vergleich zu den VW-Matten interessieren. Die Fußmatte auf der Fahrerseite nutzt sich durch die Ferse vom Gasfuß ja immer etwas ab.

    Gruß Linx,
    meinGOLF.de Moderator

  • Danke :)

    Linx, die Matten habe ich Fa. Ronsdorf machen lassen. Habe die Premium Qualität genommen und der Unterschied ist enorm. Kann Dir aber zur Abnutzung erst in paar Wochen genauer was sagen. Von der Qualiät sind die aber sehr gut.
    VW Golf V GT TSi R-Line
    VW Golf VI GTD
    Meredes-Benz CLA 250 Sport 4MATIC Coupé
  • Sehr sehr schöner GTD und tolle Vorstellung :thumbsup:
    Hier und da hast du einiges gespart bei der Zusammenstellung, aber dafür haste bei manchen Dingen voll reingehauen, auch nicht schlecht ;)
    Die Matten brauch ich auch 8o

    Meine VAG Historie:
    1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
    2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
    3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
    4. Audi 200 20V seit 10.2016



  • Bis auf die Farbe ein wunderschöner GTD. Wobei die Farbe ist gut, nur Uni wird man doch nicht glücklich mit wenns nicht ein Wochenend-Schönwetter-Garagenfahrzeug ist und man Pflegefetishist ist. :D

    Carbon Diffusor oder lackiert würde ich nur machen wenn andere Details wie Schweller und Frontlippeneinsatz entsprechend die gleiche Optik erhalten, Innenraum finde ich ein bischen tooo much aber die weißen Neblerbirnen würden mich mal immens interessieren, Fotos davon wären definitiv ne feine Sache. :D

  • Wie sagte KERMIT der FROSCH schon immer

    Applaus Applaus Applaus :thumbsup:

    Klasse Aufzählung zum Auto, mir würde die Ausstattung auch reichen.
    Zu dem Wagen muss man nicht viel sagen oder schreiben.

    Wenn dieser VIer genauso ge.. wird wie der Ver wird das Auto wieder eine Augenweide.
    Der Ver war dezent und schön aufgebaut - nach dem Motto weniger ist meist mehr ;)

    Gratulation
    Viel Spaß mit dem neuen Vehicle und allzeit gute Fahrt.

  • Silent Viper, davor hatte ich auch einen Uni Schwarzen Golf und war sehr glücklich damit. Deine Feststellung beantworte ich mal so. Denke das erklärt dann alles.

    Colourlock Reinigungsbürste
    Chemical Guys – Elite Ultra Fine Microfasertuch in gelb
    Chemical Guys – Electrostatic Duster and Air Brush
    DODO JUICE Clearly Menthol Glass Cleaner
    2x DODO JUICE Mint Merkin Glastuch
    DODO JUICE Mr. Pink Interior Microfaserhandschuh
    DODO JUICE Red Mist TROPICAL – Protection Detailer
    DODO JUICE Blue Velvet Hard Wax
    DODO JUICE Lime Prime Cleanser
    DODO JUICE Born to be Mild Shampoo
    DODO JUICE Basics Clay Bar
    DODO JUICE Born Slippy
    DODO JUICE Mellow Yellow Wheel Cleaner
    DODO JUICE Buff Daddy Orbital Machine Polisher - Poliermaschine
    Menzerna PF2500
    Menzerna SF4000
    3x Lake Country CCS orange Light Cutting 5,5“ Pad
    2x Lake Country CCS Black Finishing 5,5“ Pad
    Lexol Auftragsschwämmchen
    Lexol Lederpflege
    Lexol Lederreiniger
    Cairbon CB 44 Glasversiegelung
    Cairbon CB 78 Frotteetuch orange
    Cairbon CB 88 Fensterreiniger
    Cairbon CB 89 Fenstertuch weiß
    Finish Kare - 1000P Hi-Temp Wax
    Wascheimer 13,5l inc. Grit Guard Einsatz und Eimerdeckel
    Meguiars Endurance High Gloss
    Meguiars Scratch X 2.0
    Meguiars Ultimate Wash Mitt
    Meguiars Carpet Cleaner
    Meguiars Quik Interior Detailer
    Surf City Garage Hit The Spot Carpet & Upholstery Spot Remover
    ValetPRO Red sash Brush/Pinsel
    303 Aerospace Protectant
    303 High Tech Fabric Guard
    303 Wiper Treatment
    3M Scotch Tape 3434 38mm / 50m Rolle
    2x Orange Drying Towel - Das Trocknungstuch
    2x Microfaserwaschhandschuh Fix40
    2x Microfasertuch
    4x Lupus Applicator Pad
    5x Lupus Microfasertuch 500

    So, dass sollte sich dann denke ich geklärt haben hehe Gestern habe ich wie gesagt die Standard Nebler Birnen gegen die M-TEC Super White getauscht. Es ist leider nicht so einfach davon gute Bilder zu machen, allerdings ist der Unterschied hierbei sehr deutlich, sodass man das sehr gut erkennen kann. Die Lichtausbeute der M-TEC's ist im Gegensatz zu den Originalen doch eher Mäßig. Für mich hat das aber einen optischen Hintergrund und so kann ich damit gut leben.



    Die Komplette Beleuchtung am Fahrzeug wurde wie gesagt auf 5000K LED's von Hypercolor gewechselt. Folgende LED's habe ich dazu verwendet und alles funktioniert einwandfrei:

    • Deckenleuchte vorne - 2x W5W ohne Checkwiderstand
    • Deckenleuchte hinten - 2x W5W ohne Checkwiderstand | 1x W5W mit Checkwiderstand
    • Handschuhfach - 1x W5W Radial ohne Checkwiderstand
    • Schminkspiegel - 2x 38mm Soffitte
    • Fußraumbeleuchtung - 2x W5W mit Checkwiderstand
    • Kofferraum - 1x Extreme Power 43mm Soffitte
    • Umfeldbeleuchtung - 2x W5W Radial mit Checkwiderstand

    Dazu habe ich gestern noch paar Änderungen via VCDS vornehmen lassen:

    • Coming-/Leaving Home über Nebelscheinwerfer
    • Coming-/Leaving Home automatisch über Lichtsensor
    • Gurtwarner deaktiviert
    • Zeigerwischen / Staging
    • RNS 510 Skin auf Premium geändert
    • RNS 510 Hidden Menü freigeschaltet
    • Regenschließen aktiviert


    Nächste Woche wird das VIM via RNS-Manager freigeschaltet und dann muss ich mal schauen was als nächstes kommt. Am liebsten die R-LED's, aber erstmal muss ich umziehen.
    VW Golf V GT TSi R-Line
    VW Golf VI GTD
    Meredes-Benz CLA 250 Sport 4MATIC Coupé

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Evolution™ ()

  • Man das sind ja einige Pflegemittel ^^
    Sauber :thumbup:

    Zu den M-Tec Birnen... sehen richtig gut aus, werde ich wohl auch machen ^^
    Gibts da noch andere alternativen bezüglich den Birnen oder sind das vom look her die besten?

    So ists richtig mit den LEDs im Innenraum, wann gibts davon Bilder?

    Und schöne Codierungen hast du da vornehmen lassen ;)

    Meine VAG Historie:
    1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
    2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
    3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
    4. Audi 200 20V seit 10.2016



  • Steve89, also wenn du annähernd weiße Birnen willst, dann bist du mit den M-TEC's recht gut bedient. Soweit ich weiß, kommen diese am besten raus. Alternativen gibt es von Dectane, Philips und bei eBay gibt es solche Birnen im Xenon Look massenweise. Oder, du kaufst dir LED's mit Widerständen, davon rate ich Persönlich aber ab. Für mich sollten sie weiß sein, gerade wen CH/LH und es passt.

    Bilder von den LED's kommen irgendwann die Tage.
    VW Golf V GT TSi R-Line
    VW Golf VI GTD
    Meredes-Benz CLA 250 Sport 4MATIC Coupé
  • Evolution™ schrieb:

    Steve89, also wenn du annähernd weiße Birnen willst, dann bist du mit den M-TEC's recht gut bedient. Soweit ich weiß, kommen diese am besten raus. Alternativen gibt es von Dectane, Philips und bei eBay gibt es solche Birnen im Xenon Look massenweise. Oder, du kaufst dir LED's mit Widerständen, davon rate ich Persönlich aber ab. Für mich sollten sie weiß sein, gerade wen CH/LH und es passt.

    Bilder von den LED's kommen irgendwann die Tage.

    Ok, Danke.
    Ja mit den billigen Xenon look Birnen will ich nicht rumfahren ^^
    Hauptsache sie sind weiß, denn benutzen tue ich die NSW für bessere Sicht wahrscheinlich eher weniger, hauptsache es sieht gut aus.
    Dann weiß ich bescheid, danke ;)

    Bin gespannt wie es weitergeht...
    Meine VAG Historie:
    1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
    2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
    3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
    4. Audi 200 20V seit 10.2016



  • Ich glaube die bedenken bezüglich eines Unilackes hast du ausgeräumt, die Farbe ist bei dir definitiv in guten Händen, da muss ich sagen für die Mühe die du dir machst hast du meinen vollen Respekt. :thumbsup:

    Achso, die Lichtausbeute wird schlechter bei den Neblern ? Wobei, wenn es gut aussieht, relativiert sich das ganze ja, so oft ist hier auch keine dicke Suppe und bei Regen machts keinen so großen Unterschied. :D

  • Einen sehr schönen GTD hast Du dir da geholt. :thumbsup:
    Pflegetechnisch bist Du ja sehr gut ausgestattet, somit wird das Unischwarz immer schön glänzen. :thumbup:
    Wünsche Dir allzeit knitterfrei fahrt mit deinem neuen Geschoss.

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)