Silent's GTD

  • Glückwunsch nachträglich zum Hybrid Haufen und allzeit gute Fahrt :)


    Von vorne sind die Dinger recht ansehnlich, aber von hinten echt schwierig ^^

    Lädst Du die Kiste jeden Tag oder wie läuft's bei dir mit Verbrauch usw?

    aktuell kriegt er nur beim Einkaufen an Gratissäulen Strom, da lässt man sich selbst im Aldi mal mehr Zeit und geht gern Samstagmorgens einkaufen. Leider kommt weder Seat noch Logpay mit der Fuel&Charge Karte her und jeden Tag 5€ separat mit der Firma abzurechnen will ich auch nicht. Verbrauch ist angesichts des Extra-Ballasts akzeptabel. Langstrecke gemächlich 6,8l/100km. Mit komplett leeren Akkus und Eile 10-11l und im Schnitt so 7,8-8,2l. Zzgl halt dem E-Verbrauch. War jetzt 2x beruflich in den Niederlanden. Mit TL100 und im der Firma aufgeladen habe ich vor Ort aber auch eine 4 vor dem Komma geschafft. An der Grenze steigt es aber wieder rapide.

  • Beim Mercedes meiner Freundin, läd der nur wirklich im Sportmodus, wenn er rekuperiert. Im normal Modus zieht er den gewonnen Strom sofort wieder. Auch ein völlig holes System.

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)


    Instagram: mario_d22

  • Klingt ja nicht so berauschend. Dann lädt die Bude nur 1-phasig, also muss man 3,5 Stunden einkaufen um die 12,8 kW in den Akku zu laden :D ein Traum so ein Hybrid..

    seine Stärke ist die Versteuerung/Geldwerter Vorteil. Von der Akustik und vom gleichmässigem Durchzug wäre mir ein 2.0 TDI oder 20d lieber.

    Die Ladezeit ist schon abstrakt lang und mit 44km Elektrischer Reichweite kam ich gute 20km bei sehr gemäßigter Fahrweise. Ich sag ja. Privat würde ich mir sowas nie kaufen. 1.7 Tonnen merkt man auch enorm in der Querdynamik. Der GTD liegt mit 260.000km alten Dämpfern deutlich besser in engen Kurven.