GGolff's Silberpfeil

  • ruhig hier.. :| wie gehts deinen goldenen Xenons? :D

    MKIV Suche:
    -6 Gang Schaltknauf
    -Grill
    -Stoßstange
    -Motorhaube

  • Ja seit dem DSP ist auch nichts mehr passiert :S


    ...außer Tüv, Bremsen vorne, Ölwechsel und neue Lager für die komplette Vorderachse.


    Hatte seit dem auch 3 CD-Wechsler da und getestet 2 gingen garnicht und beim dritten (welchen ich gestern einbauen wollte) hatte ich immer unschöne hochfrequente rythmische Nebengeräusche, wahrscheinlich durch ein schlecht abgeschirmtes Wechslerkabel. Laut der patzigen Antwort eines (garnicht so kleinen) Laden für Adapterkabelbäume (nicht Kufatec) kann dies jedoch garnicht sein. :thumbdown:


    Dann war natürlich nach langem hin und herprobieren mit Massekabel auf Wechsler und Massekabel auf Radio usw. die Batterie durch :thumbdown:


    Also hab ich mir Starthilfe geben lassen, wobei es einmal schön gefunkt, gekokelt und mir die Sicherung im Radio vernichtet hat. Nun ist das Grundrauschen des Radios wieder ein Stück lauter wie vorher :cursing:



    ps.: Xenons sind noch gülden wie eh und je Hauptsache die Leuchten noch ordentlich :wacko:

  • Lang lang ists her seit hier was passiert ist.


    Das Meiste war nur nicht erwähnenswerte Wartung seit dem letzten Post.


    In diesen Semesterferien ist allerdings ein wenig Ambientebleuchtung in den Golf eingezogen.


    An allen 4 Türgriffen habe ich jeweils eine rot diffuse 3mm LED inkl. Fassung eingearbeitet:
    [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/img_0970l2ugm.jpg]


    [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/img_0967lmujz.jpg]


    Die Fußraumbeleuchtung leuchtet natürlich nicht während der Fahrt, die ist an die Innenraumbeleuchtung gekoppelt (wie schon weiter vorn im Thread beschrieben)
    [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/img_0968h1u4v.jpg]


    Des Weiteren habe ich oberhalb des OBD Steckers einen selbstgebauten Lichtleiter, welcher mit 3 LEDs bestückt ist, eingebaut. Dazu habe ich mir einen 4kant Plexiglasstab besorgt, welchen ich an der Lichtaustrittsseite matt geschliffen und an allen anderen Seiten mit weißen Klebeband abgeklebt habe (um die volle Lichtintensität Richtung Lichtaustritt zu reflektieren.)
    Das Ganze ist natürlich plan mit dem Geräteträger verklebt und verschliffen, für den sehr unwahrscheinlichen Fall, dass man da einmal hinfasst.
    [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/upload_20160915_22-18muuif.jpg]


    Tja und mehr ist eigentlich nicht passiert, glaube ich.

  • Sehr feine Neuerungen. Ambientebeleuchtung ist schön. Hast auch die W8 Innenleuchte drin bzw. noch vor, die nachzurüsten? Würde sicher gut passen.

    Zu verkaufen:

    • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
    • Diverse OEM LED Leuchten --> hier klicken
    • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
    • Entriegelung Tanköffner mit Alukante (für Golf V)
    • Sagitar Warnblinker
  • Die ist tatsächlich schon drin (eine der anfänglichen Veränderungen) ;)


    ps.: Sieht man vielleicht auch an dem rötlich schimmernden Schaltknauf auf dem letzten Bild

  • Soo, da mich das Rumgefahre der ganzen CDs langsam aber sicher aufgeregt hat und das Auto dadurch immer extrem unaufgeräumt aussah (wenn man wie ich immer mit knapp 100CD Cases auf der Rückbank und in den Türen verteilt unterwegs ist)


    Hab ich mir ein iPhone Lightning Dock in den Aschenbecher verbaut.


    [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/img_1043gvqo0.jpg]


    [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/img_1045fnp3p.jpg]


    Dazu hab ich mir im Verborgenen einen 2. Zigarettenanzünder inkl. USB Ladegerät und Lightning-Kabel zum Dock verbaut.
    Das Audiosignal wird per 3,5mm Klinke aus dem Dock herausgeführt, geht dann in einen Massentrennfilter (aufgrund von Interferenzen/Störgeräuschen sobald man Klinke und Lightning gleichzeitig anschließt) und von dort in ein Aux-In Interface ebenfalls mit Klinkenanschluss.


    Ein Bild mit iPhone im Dock werd ich evtl. noch nachreichen, sobald ich an eine andere Kamera komme.


    Das Ganze, wird, wenn es sich dann bewährt hat, vielleicht noch mit einer schwarzen Aluminiumplatte nach oben hin und um das Dock selbst abgeschlossen.


    Hatte doch schneller als gedacht ne Kamera :D



    [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/whatsappimage2016-10agjuj.jpeg]


    [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/whatsappimage2016-10qrjtm.jpeg]

    Einmal editiert, zuletzt von GGolff () aus folgendem Grund: Bilder mit iPhone hinzugefügt.

  • Solche vollintegrierten Lösungen finde ich toll. Alles im Verborgenen (wenn der Ascher zu ist), keine nervigen Kabel und die CD Hüllen sind auch weg ausm Auto. Musst Du Dir jetzt eigentlich noch ein CD Regal für daheim besorgen?

    Zu verkaufen:

    • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
    • Diverse OEM LED Leuchten --> hier klicken
    • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
    • Entriegelung Tanköffner mit Alukante (für Golf V)
    • Sagitar Warnblinker
  • Ja, auf den ersten Blick unsichtbare Lösungen/Veränderungen sind definitiv die besten. :thumbup:


    Musst Du Dir jetzt eigentlich noch ein CD Regal für daheim besorgen?


    Wenn du wüsstest :whistling::D Ist ja immer nur ein Bruchteil der Musiksammlung im Auto.
    Selbst das iPhone verkraftet nicht annähernd alles was ich gerne immer dabei hätte :S

  • Der USB-Port ist leider nur als Stromquelle zu verwenden, ja. Für die originalen VW-Radios im Golf 4 gibts leider keine ordentliche Integrationsmöglichkeit was Media-In angeht.


    Keine der auf dem Markt befindlichen Lösungen lassen sich ordentlich über das Radio bedienen, da alles immer maximal als simulierter CD-Wechsler funktioniert, sprich 6CDs/Ordner auf einem USB-Stick á 99 Titel und das dann ohne Titelinformation oder Ordnernamen. :thumbdown:


    Mit dem iPhone-Dock ist schon das Maximum erreicht(in Verbidnung mit dem original Radio). Das Display bleibt im Dock gedimmt an und wacht bei Berührung wieder auf, also nicht jedes mal entsperren um einen Titel zu überspringen. Bedienen lässt es sich ebenfalls ganz gut mit der Hand neben dem Schalthebel auf der Mittelkonsole.

  • Sieht sehr gut aus :) ... Nur muss man sich jetzt im Vorraus entscheiden, ob man mit oder ohne Klimaanlage fahren will :D .

  • Das stimmt :D


    Aber das kann ich gerade noch so verschmerzen :D

  • War ja beim Lackierer... dieser hat einmal die komplette Seitenwand links hinten bis zur Tür und die Stoßstangenecke samt neuer Leiste lackiert.


    Wonach mir sofort auffiel, dass die Leiste irgendwie fleckig und zu hell aussah. Bei genauerem Betrachten der Leiste stellte sich heraus, er hatte die falsche Leiste ( die schwarze mit Struktur) bestellt und einfach lackiert, statt eine grundierte Leiste zu bestellen (worauf ich ihn extra noch hingewiesen hatte)


    Wenn man nicht alles selbst macht... :cursing:


    Nun muss ich den Golf nochmal in die Werkstatt bringen und er "Überarbeitet" die Leiste nochmal, was auch immer das heißen mag. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da noch was zu retten ist, da die Struktur ja nun unter dem Lack ist.


    Ach ja, 2 neue Xenonscheinwerfer brauche ich wohl nun auch :S:thumbdown: aber seht selbst:


    [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/img_10910ts6e.jpg]


    Einen (den defekten) bekomme ich wohl von der Teilkasko ersetzt, den anderen muss ich allerdings auf Grund der goldenen Linsenabdeckung ja auch tauschen :S

  • Falls sich noch jemand dafür interessiert... :D


    Golf ist vorne wie hinten wieder "wie neu", sprich, wurde nochmal lackiert und zwei neue Scheinwerfer verbaut.


    Derzeit bin ich gerade am optimieren des Antriebsstrangs. Motor- und Getriebelager samt Pendelstütze waren mir nach knapp 130k km doch etwas zu weich.


    Pendelstütze kam neu von VW und Getriebelager aus dem Zubehör (Meyle). Die neue Pendelstütze brachte gefühlt schon eine große Verbesserung des "Einkuppelverhaltens", was mir allerdings noch nicht genug war.
    Also oben genanntes Getriebelager verbaut... was das Ganze wieder verschlechter hat :S


    Nun hab ich seit ein Paar Tagen mein gebrauchtes mit Sikaflex ausgegossenes VW Lager wieder verbaut. Das wiederum überträgt mir schon einiges zu viel an Krach und Vibrationen auf die Karosse. Beschleunigen unterhalb von 1300 U/min dröhnt und Volllast oberhalb von 3000 U/min ist kernig sportlich... also so gar nicht passend zur Motorisierung :rolleyes:


    Ich werd mir wohl ein neues VW Getriebelager besorgen und stattdessen die Pendelstütze noch etwas versteifen.