Steffen's grauer Sportline

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      ich will euch mal wieder auf den neuesten Stand bringen, den Golf gibt es nämlich noch.

      Vor einer gefühlten Ewigkeit habe ich an der 12V Steckdose im Kofferraum eine beleuchtete Spannhülse vom Golf 7 eingebaut. An dieser Stelle kam mir mal das Baujahr zugute, denn die Verkabelung war bereits vorgefertigt und man brauchte wirklich nur die Spannhülse einsetzen. Für die paar Groschen kann man das mal machen.

      IMG_7408.JPG

      IMG_4672 Kopie.JPG

      Letztes Jahr war es relativ ruhig. Nach etwas mehr als zwei Jahren Bilstein B14 hatte ich mich aus Komfortgründen dazu entschieden das Fahrwerk wieder rauszuwerfen. Die alten Dämpfer kamen also wieder rein und dank Eibach Federn gibt es optisch (zumindest für meinen Geschmack) keine Einbußen. Ich war nicht bereit nochmal in ein neues Gewindefahrwerk zu investieren und somit ist das ein guter Kompromiss, es fährt sich jedenfalls deutlich komfortabler als das Bilstein. Bei der Gelegenheit habe gleich noch neue Bremsen an der Vorderachse eingebaut.

      IMG_2044.jpg
      IMG_2043.jpg

      IMG_2050.jpg

      Wie auf dem Bild zu erkennen sind auf den Charlestons inzwischen Dunlop Winterreifen montiert. Kurz vor Weihnachten wurde in einen Aufkleber investiert:

      IMG_E2189.jpg

      Und passend zum neuen Handy ist noch eine neue Ladeschale von Bury in den Golf eingezogen, die mit wenigen Handgriffen an die VW Grundhalterung angepasst werden kann. Von VW gibt es ja leider keine Schalen mehr für aktuelle Smartphonemodelle.

      IMG_3669.jpg

      Diesen März konnte ich dann noch ein Projekt fertig stellen, was schon viel früher hätte fertig sein sollen, sich dann aber doch als langwieriger herausgestellt hat. Und zwar habe ich die komplette Lenksäulenelekronik auf den Golf 6-Stand gebracht. Grund dafür war eigentlich nur das tastende Fernlicht, das wollte ich nämlich schon immer haben. Folgende Teile habe ich für den Umbau eingekauft:

      IMG_0246.jpg

      Das Problem an der Sache war, dass mein Golf technisch gesehen steinalt ist im Vergleich zu den Fahrzeugen, bei denen solche Umbauten eher durchgezogen werden. Bedeutet: kein BCM, original Golf 5 Tacho und Lenkrad. Dass man den Umbau ohne BCM durchführen kann haben schon andere Leute gezeigt, aber dass das Golf 5 Lenkrad mit LIN 1.3 noch funktioniert war bis zum Ende nicht ganz klar. Die Schwierigkeit lag darin, ein passendes Lenksäulenmodul zu finden, das trotzdem noch mit dem Lenkrad klarkommt. Laut Ross-Tech Tabelle kam eigentlich nur eine Teilenummer in Frage, damit ließ sich allerdings nicht einmal der Wagen starten. Zu dem Zeitpunkt war ich kurz davor das Projekt wieder über den Haufen zu werfen, bis ich den entscheidenden Tipp von einem portugiesischen Schrauber bekam, der den gleichen Umbau hinter sich hatte. Neben dem Index der Teilenummer ist auch der Softwarestand entscheidend, als ich das passende Teil gefunden hatte lief es dann auch endlich tadellos.

      Kurz nach dem Einbau konnte mich Sebastian dann doch noch überzeugen einen Lenkstockschalter mit separatem Tempomathebel zu kaufen, wozu die untere Lenksäulenverkleidung vom US Golf eingezogen ist.

      IMG_2978.jpg

      IMG_2981.jpg

      Insgesamt fühlen sich die neueren Hebel wertiger an, die Geräusche sind deutlich gedämpfter und mit dem tastenden Fernlicht macht die Fahrt bei Nacht nochmal mehr Spaß. Ich gehe davon aus, dass der Umbau auch auf die frühen Golf 6 mit getrennten Lenkstockhebel zu übertragen ist. Hier die Auflistung der von mir verwendeten Teilenummern für alle potentiellen Nachahmer:

      5K0 963 569 H SW140 (Lenksäulenmodul)
      5K0 953 502 M (Lenkstockhebel, Tempomat am Blinkerhebel)
      Oder 5K0 953 502 R (Lenkstockhebel, Tempomat separat)
      5K0 906 865 (Zündanlassschalter)
      5K0 953 223 (Halteplatte)
      N 905 845 02 (Abreißschraube, 2x)
      1K0 858 559 A (Lenksäulenverkleidung für separaten Tempomathebel)
      Zwei Adapter von alter auf neue Lenksäulenelektronik

      Natürlich war ich nicht der erste der diesen Umbau durchgeführt hat, daher nochmal besonders danke an Sebastian (sebist93) und Tim (Black-Magic-G5) für eure Unterstützung! :)

    • Kein Problem Steffen, immer wieder gern :thumbsup:
      Du weißt doch, die eine Hand wäscht die andere ^^

      Freu mich schon auf weitere tolle Projekte Deiner und meiner Seits :thumbup:

      Wir sehen uns spätestens am Ring und dann wird begutachtet :love:
      Weiter machen :thumbsup:

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


      Gruß,
      Black-Magic-G5

      R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


      Instagram: Tim_R36