BC Fehler nach Scheinwerferumbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BC Fehler nach Scheinwerferumbau

      Hallo zusammen,

      Habe mir vor kurzem meine original Scheinwerfer gegen dectane d-lite Scheinwerfer mit TFL ausgetauscht.
      Nun ja wie Ihr euch bestimmt denken könnt meckert nun der BC das ich mein TFL vorn links und rechts prüfen soll ...
      Da ich die Lichter aber vom Design her cool finde möchte ich diese natürlich nicht wieder rücktauschen :) Die Meldungen nerven
      natürlich aber mit der Zeit ^^ Jetzt bin ich bei meiner Lösungssuche auf dieses Teil kufatec.de/shop/de/Volkswagen/…Tagfahrlicht-VW-Golf-6-VI gestoßen. Natürlich steht ja da das dies nicht wirklich für meinen Zweck ist aber da ich ja vorher auch TFL hatte und nun ja auf ein LED TFL (was wie ich denke an den gleichen Kontakten hängt) ?( umgerüstet habe wollte ich euch fragen was ihr meint ob es damit klappen könnte ... hab ja mit diesen Programmierungskram nicht wirklich ne Ahnung ... Nur dachte das dies vielleicht eine günstige Lösung für mein Problem ist :S

      Danke

      Grüße

      Patrick

    • Die Vorherige Lampe hatte 15 Watt Verbrauch. Beim LED TFL tippe ich auf relativ wenig. Eher so 2 bis 3 Watt. hängst du nu an die Leitung für TFL vorne am Scheinwerfer einen Widerstand gegen Masse, wird das Problem auch verschwinden. Das mit der Codierung kannst du vergessen. Aber normalerweise sollte so ein Widerstand in den Scheinwerfern eigentlich eingebaut sein. Ansonst so 14 Ohm Widerstand mit 20Watt pro Seite hinhängen und es geht auch

    • Probiert mal, dein Licht beim Starten des Wagens ausgeschaltet zu lassen (Lichtschalter auf 0), und es erst einzuschalten wenn der Motor läuft. Evtl. kommt dann ja keine Fehlermeldung mehr. Garantieren kann ich zwar nix, aber nen Versuch ists wert.

      Gruß Linx,
      meinGOLF.de Moderator

    • Hallo zusammen,

      erstmal danke für die schnellen Antworten ... :thumbsup:

      @Linx : Hat leider nicht funktioniert... Denke aber das liegt auch daran das ich das TFL ja nicht ausschalten kann (bleibt auch bei 0-Stellung an) Danke trotzdem ;)

      @ Matze90 : Das mit den Widerständen hört sich logisch an ;) bin ja eh schon davon ausgegangen das dies die einzige Möglichkeit für das System ist zu prüfen ob die Lampe ok ist ^^ Die Frage ist jetzt nur wo soll ich den Widerstand anhängen ... ich möchte ja ungern an den Kabeln rumlöten an denen dann der TÜV möglicherweise komisch schaut :S Ich bin eigentlich auch davon ausgegangen das die Scheinwerfer schon einen Widerstand eingebaut haben und dieser nur falsch bemessen ist. Leider bekomme ich auch nach mehreren Emails keine Antwort von Dectane :cursing: Da die ja eigentlich wissen sollten wo/ob da ein Widerstand eingebaut ist ... Wie bist du eigentlich auf die Höhe der Widerstände gekommen ? Bin kein so Elektronik Genie :whistling:

      Danke schon mal für die Hilfe

      Grüße

      Patrick

    • Hier mal noch ein Bild von der Scheinwerferrückseite vielleicht kann man mir ja so sagen wo ich so einen Widerstand einbauen muss... leider kann ichs nicht in meinen Beitrag reineditieren .... vielleicht kann das ein Mod für mich machen ;)

    • Als allererstes würde ich mal bei Dectane anrufen was Du machen kannst...

      Ansonsten laufen die LEDS von VW bei einem Umbau auch nicht einfach so. Bei manchen muss codiert werden, andere brauchen ein komplett neues BCM...

      Da Du ja von Halogen auf DLite getauscht hast, wundert mich der Fehler etwas, da die Dinger ja angeblich Plug'n'Play sind.

      Frag beim Hersteller nach, ist das Beste.

    • Mediaslaves schrieb:


      Als allererstes würde ich mal bei Dectane anrufen was Du machen kannst...

      Ansonsten laufen die LEDS von VW bei einem Umbau auch nicht einfach so. Bei manchen muss codiert werden, andere brauchen ein komplett neues BCM...

      Da Du ja von Halogen auf DLite getauscht hast, wundert mich der Fehler etwas, da die Dinger ja angeblich Plug'n'Play sind.

      Frag beim Hersteller nach, ist das Beste.
      Das hab ich ja schon gemacht :(

      BlackScript schrieb:

      Leider bekomme ich auch nach mehreren Emails keine Antwort von Dectane
    • BlackScript schrieb:

      Mediaslaves schrieb:


      Als allererstes würde ich mal bei Dectane anrufen was Du machen kannst...

      Ansonsten laufen die LEDS von VW bei einem Umbau auch nicht einfach so. Bei manchen muss codiert werden, andere brauchen ein komplett neues BCM...

      Da Du ja von Halogen auf DLite getauscht hast, wundert mich der Fehler etwas, da die Dinger ja angeblich Plug'n'Play sind.

      Frag beim Hersteller nach, ist das Beste.
      Das hab ich ja schon gemacht :(

      BlackScript schrieb:

      Leider bekomme ich auch nach mehreren Emails keine Antwort von Dectane


      Ruf an... Fon +49 341 236 800 0