Wasser im Batteriekasten

  • Die paar Tropfen oben links hatte ich auch, aber kein Plan wie die Wassermenge da rein kommt. Abfluss verstopft? Da muss so ein SChlauch unten raushängen..

  • So wie es aussieht steht bei ihm ordentlich das Wasser drin ...


    Gott, das sind Horrorvorstellungen :-(


    HOffe Du findest möglichst schnell den Fehler.


    LG


    Tim

  • Kommt drauf an wie lange das da schon drin ist.
    Die letzten Tage war ja kein Regen, sondern sau heiss gewesen. Das heisst es kann von aussen nicht sein. Dann müßte es von der Batterie sein.


    Andere Möglichkeit, wenn man länger den Deckel des Kastens nicht auf hatte, könnte sich über n längeren Zeitraum Wasser von aussen sammeln.
    Der Entlüftungsschlauch(-stutzen) unten könnte defekt sein, oder aber ein Riß im Behälter. Kam im A3Q Forum schon öfters vor. Dann dringt Spritzwasser und Luftfeuchtigkeit von aussen ein und kondensiert. Ist der Entlüftungsschlauch defekt/verstopft entweicht weniger Wasser wieder nach aussen, und es bleibt immer was im Behälter zurück.


    Eventuell ist das hier auch bei Dir die Lösung:
    http://a3quattro.de/index.php?…&postID=152645#post152645

  • werde die Batterie heute abend austauschen und dann auch gleich schauen ob etwas drunter ist.
    Schlauch wird dann auch geprüft. Wielang keiner da rein geschaut hat kann ich nciht nachvollziehen, wenn es Kondenswasser
    ist auf jeden Fall schon lange nicht.

  • Schraub mal den Kasten aus der Karosserie. Ich hab fast das Gefühl dass da auch Rost sein könnte und daher undicht.

  • Das sind nur n paar Schrauben. Dann kannst den Kasten nach oben in den Kofferraum hochheben. Darunter wo der Kasten aufliegt am Kofferraumbodenblech musst mal schauen ob da Rost ist.


    A) Im Kofferraumbereich
    B) Von unten vom Bodenblech aus


    Hubi schrieb ja da war der Rost . Und es ist kein Unterbodenschutz drauf.


    Das muss die Rostgarantie übernehmen und nicht Du

  • Sieht alles tuti aus.


    Batteriekasten sauber gemacht den Gummi Nippel unten wieder sauber gemacht
    wobei das total dumm ist wieso der nicht am tiefsten punkt ist.
    Klar das die Wanne unten erst voll läuft.
    Der Schlauch zur entlüftung war geknickt denke mir das es dann bei der Batterie oben raus gedrückt ist.

  • Hab ich die Einpressnieten angeschaut da das die "schwächste" Stelle ist in meinen Augen aber konnte nichts feststellen werde den Hobel
    mal ein wenig im Regen stehen lassen und dann mal zu den Wochenenden rein schauen bzw drunter.

  • Hab ich die Einpressnieten angeschaut da das die "schwächste" Stelle ist in meinen Augen aber konnte nichts feststellen werde den Hobel
    mal ein wenig im Regen stehen lassen und dann mal zu den Wochenenden rein schauen bzw drunter.

    Hallo,


    Ich habe zwar keine Batterie drin allerdings habe ich immer wieder Wasser in diesem Fach und ich befürchte, das dass der Grund ist warum meine Luftfeuchtigkeit im Auto so hoch ist und die Scheiben ständig beschlagen.
    Weis man nun woher es kommt und wie man das Problem löst?