Golf3-94 stellt sich vor

  • Schon allein, dass dein Vater ihn damals als Neuwagen gekauft hat spricht für behalten :-)

  • Mach das nicht.. habe meine Entscheidung damals bereut und bin froh, dass ich meinen Golf zurück bekommen habe, auch wenn viel dran zu machen ist ^^


    Hoffe der Fehler wird bald gefunden :)

  • Ihr habt schon Recht. Außerdem hängt da mein Herz dran, würde ich gar nicht hinbekommen den zu verkaufen. Ist ja schließlich mein erstes Auto gewesen und nun halt 25 Jahre alt.
    Da ist mittlerweile schon so viel Geld reingeflossen, da würde sich der Nachfolger freuen.

  • Der Golf hat seit heute endlich TÜV. :)


    Ursache für das ungleichmäßige Bremsen hinten scheinen wohl die Bremskraftregler gewesen zu sein. Beide wurden nun getauscht.
    Ebenfalls habe ich jetzt gleich den Zahnriemen inkl. WaPu tauschen lassen, da das Ganze überfällig war. :whistling:

  • Nach dem neulich der Tester meine Batterie als defekt eingestuft hatte und ich schlussendlich vergangenes Wochenende nicht mehr starten konnte, gab es heute eine neue Batterie.
    Geworden ist es eine Varta B18 Blue Dynamic.

    [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/20190817_1719226hj6o.jpg]

  • gute Wahl, da machste nichts verkehrt.


    Ein selten schöner Golf 3 den Du da hast :thumbup:
    Schön wären weisse Stoßstangen, aber irgendwie hat er so mit den schwarzen Soßstangen ein Alleinstellungsmerkmal. Der Kontrast zur makellosen weissen Lackierung ist beeindruckend, hat nicht jeder.
    Werterhaltung finde ich auch wichtiger als optische Spielereien


    Kosten tun alle Autos. Neufahrzeuge kosten ein vielfaches; und hier fährst Du die eigene Geschichte aus Deiner Familie.
    Auf jeden Fall behalten und weiter pflegen und erhalten. :)


    Edit:
    Wenn ich den pikobello Motorraum sehe, geht mir das Herz auf, ganz meine Vorstellung von Pfle :thumbup: ge.

    Grüße
    Menthos



    VW Golf II GL, 4-Türer, PN 51 KW (2EE) , Vergaser-G-Kat, Automatik, 1991 (H-Kennzeichen seit 05.2021)

    DB W201, 190 E 2.3 (KE) 100 KW, G-Kat, Automatik, 1993

  • Danke für deine netten Worte @Menthos. :thumbup:
    Naja der Lack sieht leider nur auf den Bildern so makellos aus. Habe hier und da schon etwas mit Rost zu kämpfen, aber zum Glück habe ich den bisher nur an den Türen entdeckt. Kotflügel sind schon einmal neu.
    Und auch der Motorraum hat noch Potential.
    Wenn es nach mir gehen würde, dann würde ich da gern alles mal rausrupfen, säubern und wieder reinsetzen. Dazu fehlt mir aber leider der Platz, die Erfahrung und ein Kfz'ler mit <3 . ;(


    Ps: Neue, grundierte, original VW teillackierte Stoßstangen habe ich schon länger hier liegen. Die müssten nur mal weiß geduscht werden und dran gebaut werden. :whistling:

  • Es wird Zeit das hier mal Staub gewischt wird. :P


    Am 25.05.2021 bekam der Golf einen Service inkl. Ölwechsel und frischen TÜV. Er darf seinen 27. Geburtstag mängelfrei feiern. :doublethumbsup:


    Passiert ist sonst nichts...auch aus Zeitgründen und dem fehlenden Platz im Winter/bei schlechtem Wetter mal was zu machen. ;(

    Es warten immernoch neue teillackierte Stoßstangen auf Farbe und den Anbau am Fahrzeug.

    Zusätzlich stand ich immer kurz vor dem Kauf von original schwarzen Hella DoKa's. Leider war ich bisher immer zu langsam oder zu geizig. :rolleyes:

    Ich hätte wirklich Lust auf eine "vernünftige Restauration" -alles mal zerlegen, reinigen/erneuern/aufarbeiten und dann wieder zusammenzusetzen- denn hier und da gibt es doch kleine (rostige) Schönheitsfehler.

    Wie gesagt leider fehlt mir vorallem der Platz und zum Teil auch das Werkzeug und eine kompetente Unterstützung.