Addinol Super Light vs. Addinol Ultra Light

  • Hallo Leute,


    auf der Heimfahrt ging bei meinem Edition 35 die Öllampe an, also musste ich Öl nachkippen. Da ich keine Ahnung hab, was da rein sollte, habe ich bei VW angerufen und sie sagte mir wenn Freigabe für VW 504 00 drauf ist, ist alles ok.
    Habe in 2 Wochen meinen ersten Ölwechselservice und wollte auf das Addinol Super Light MV0546 umsteigen.
    Jetzt habe ich gesehen, dass dieses nur Freigabe VW 502 00 und 505 00 hat.
    Es gibt noch Addinol Ultra Light MV0530 welches die gewünschte VW 504 00 (und 507 00) hat. Da steht aber bei, dass es ein Longlife Öl ist. Davon wollte ich ja gerne weg.


    Jetzt weiß ich gar nicht, was richtig ist?!


    LG Tim

  • Hi,


    das Addinol Ultra Light ist ein 0w40 Öl.
    Da Du auf Longlife-öL hinschreibst, denke ich an Hand des Kürzels, dass Du das Addinol Giga-Light MV0530LL in 5W-30 meinst.


    Passend für Fahrzeige des VW Konzernes ist aber auch das Addinol Mega-Light MV0539LE in 5W-30


    Nehmen kannst Du alle 3 Sorten. Wobei beim 5w-30 das Mega-Light günstiger ist, da das Giga-Light zusätzlich noch die MB Freigabe hat.
    Kommt nun auf die KM -Leistung an. Bei mehr KM im Jahr als 15000km machts Sinn eventuell das Mega-Light zu nehmen.
    Bei weniger KM und viel Kurzstrecke eher das Super-Light.
    Auch denkbar das 0w40 wenn du viel knackig fährst.
    Da gibts viele Einflüße, für eine Ölwahl.
    Nicht alle Longlife-Öle sind kritisch. Herausgestellt hat sichs halt bei den Werksölen (Castrol).
    Ich kenn Fahrer von 3.2ern, die immer nur Fuchs-Öl (Longlife) fuhren und nichts hatten. Es gibt halt ÖLe und Öle.


    Warum im Ölfinder nur 5W30-Öle aufgeführt sind, steht hier beschrieben.

  • Hi,


    danke für deine Antwort :)
    Ich habe mich tatsächlich verhauen... Da kommt man ja auch ganz durcheinander bei den ganzen mega ultra super und giga light ;)
    Mein Favorit wäre das super light MV0546. Dieses, wie du schreibst, ja auch gut geeignet ist, wenn man viel Kurzstrecke fährt und <15tkm p.a.
    Das Einzige, was mich daran stört ist, dass die VW Freigabe 504 00 da nicht vermerkt ist? :(

  • Ein 504.00 Öl ist IMMER ein 5W-30 Öl
    Das schreibt die Norm so vor, und darum gibts die Freigabe nicht bei einem 5W40 Öl (zumindest bei VW)


    VW-Merkregel: 5w30 Öle sind Longlifeöle nach 507.00 und 504.00, alles andere an Viskositäten erfüllt die Freigabe nicht und ist somit ein Festintervall -Öl
    Aufpassen musst bei den VW 0W30-Longlifeölen. Das sind auch Longlifeöle, aber ältere. Die würd ich nicht nehmen, und wenn dann nur wenn die Anforderung des Motores exakt diese Norm fordert. Zum Beispiel einige Varianten des 2.5L 5 Zylinder TDI etc.

  • Ahhh okay. Wieder was gelernt :)


    Ich kann aber trotzdem das 5W40 Addinol reinmachen lassen und auf Festintervall umstellen, ohne dass ich "Probleme" bei VW bekomme was die Garantie o.ä. betrifft?

  • Ehe ich einen extra Thread eröffne, will ich mich mal hier einklinken. Ich habe im April auch meinen ersten Ölwechsel. Von den "Problemen" bei Castrol habe ich auch gehört. Da ich mit meinem 1.6 TDi relativ viel fahre. wollte ich eigentlich das Mobil 1 ESP Formula nehmen. Meint Ihr mit einem Öl von Fuchs (z.B. TITAN GT1PRO C-3) oder Addinol (z.B. Giga light MV) wäre ich besser beraten als mit dem Mobil 1?

  • Ich kann aber trotzdem das 5W40 Addinol reinmachen lassen und auf Festintervall umstellen, ohne dass ich "Probleme" bei VW bekomme was die Garantie o.ä. betrifft?


    Genau so ist es, kannst du einfach einfüllen ohne Probleme mit VW bzw. der Garantie zu bekommen.



    LG Eike

    Gruß StraightShooter
    mein
    Golf.de
    Moderator

  • Ehe ich einen extra Thread eröffne, will ich mich mal hier einklinken. Ich habe im April auch meinen ersten Ölwechsel. Von den "Problemen" bei Castrol habe ich auch gehört. Da ich mit meinem 1.6 TDi relativ viel fahre. wollte ich eigentlich das Mobil 1 ESP Formula nehmen. Meint Ihr mit einem Öl von Fuchs (z.B. TITAN GT1PRO C-3) oder Addinol (z.B. Giga light MV) wäre ich besser beraten als mit dem Mobil 1?


    Da kannst Du alle genannten nehmen. Bei den Dieseln gibt es zum Glück nicht so die Probleme wie bei den TFSI

  • Hi zusammen,


    Nehme den Thread mal her, um nix neues anzufangen.. Thema bleibt beim genannten Öl. @Paramedic_LU wird hier wohl viel sagen können? :)


    Ich habe eine Frage zu unserem lieben Öl - Ich habe bei meinem Neuwagen den OPF verbaut. Hierbei benötigt man ein "low ash" Öl, damit sich der Filter nicht zusetzt (Der Filter kann diese Rußpartikel ja nich verbrennen).


    Ist unser heißgeliebtes Addinol ein solches "low ash" Öl?


    Danke euch für eine Info und Gruß,
    Marci

  • Was steht den im Bordbuch, was freigegeben ist? Wenn ich nicht ganz falsch informiert bin, ist das 0W20 nur im 1.5 TSI drin und im 2.0 das 5W30.

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)


    Instagram: mario_d22