Leichtes Ruckeln beim 1,4er

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leichtes Ruckeln beim 1,4er


      Hi,

      da der 1,4er ja nun kein seltener Motor ist,hoffe ich mal, das jemand helfen kann oder eine Idee hat. (Thema ist nicht von mir sondern für jemand anders)

      Ich habe ein Problem mit meinem Golf 4, 1,4 75 PS - vielleicht hat ja von euch jemand eine Idee, was es noch sein kann - merkbar ist es wie gesagt am stärksten im Stadtverkehr oder wenn man eben so konstant 30 fährt mit der 2. - er ruckelt aber auch wenn er kalt ist bei der 2. - da spürt man immer wieder ein leichtes Rucken - wenn man konstant die Geschwindigkeit hält bzw. auch beim langsamen Beschleunigen ruckt er da mal leicht beim Bereich 30 (auch spürspar im 1. und 3. Gang,aber schwächer, in diesem Tempobereich)- Getauscht wurde bisher in der Werkstatt nach Drosselklappe, Geber für Saugrohrdruck, Zündkerzen, Luftfilter, Überprüfung der Zündstecker dann noch die Lamdasonde - leider auch wieder erfolglos - am Problem ändert sich leider nichts.
      Zusätzlich tauschweise drinnen gewesen :
      - Zündleitungen
      - Klopfsensor
      - Motorsteuergerät
      - Wassertempgeber
      - AGR Ventil (asbgeklemmt und auch komplett verschlossen)

      Vieleicht hat ja jemand noch einen vorschlag.

      Gruß Chrisi
    • hi,

      lass mal dein steuergerät checken. meins war nämlich hin. aber bei mir hatte ich wie nen turbo. erstgasgeben,dann fast keine leistung und irgendwann nach gut glück war er da aber irgendwie stärker als wie er jetzt wieder ist. und außerdem hat er nie die leerlaufdrehzahl gehalten. die vw-leute hatten da gemeint dass es die lambdasonde ist und nach dem wechslen war es immer noch. hatte nur unnötig geld gekostet. > scheiß moderne technik!!!

      peace

    • hmm, ist das "Ruckeln" eine Golf IV Krankheit ?
      Ich hab dieses Phänomen auch, allerdings erst ab 180 und nur wenn man vollgas gibt. Naja, auf jeden Fall wollte VW bei mir auch die Lamda-Sonde tauschen ?! Hmm, irgendwie scheint das deren Mittel für alles zu sein ;) Denn das haben die bei einem Bekannten auch gemacht und es half trotzdem nichts. Aber ich hab sie einfach nur den Fehler in der Elektronik beheben lassen (den sie ja beim Auslesen in Verbindung mit der L-Sonde festgestellt haben). Das Problem (Ruckeln, mit Leistungsverlust) tritt zwar immernoch auf, aber jetzt erst bei 200 km/h. Damit kann ich leben, denn wann fahr ich schonmal so schnell ? Hauptsache er zieht bis dain schön durch. :D

      Fazit: Lasst VW nicht alle Teile tauschen, nur damit sich herausstellt, dass der Austausch garnichts bringt ;)

    • Original von Golf IV 20v Turbo
      hmm, ist das "Ruckeln" eine Golf IV Krankheit ?





      Nein ist es ganz sicher nich. Hatte ich bei meinem alten Golf 3 mit 75PS auch schon. Wenn man in den 2. runter schaltete ruckelte der oft wie verrückt. Und wenn man dann grade ne kurve anfährt und der Motor so richtig ab geht (so wie 75 PS halt abgehen :D ) dann ist das schon ziemlich unangenehm :(