Und endlich hatte ich ihn: Mein Sommelierroter Individual Golf TDI

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • kreysel schrieb:

      gibt ein Video wo JP das Gitter ich glaub sus nem GTI reißt und in die Ecke schmeißt. Mein Auto fährt auch ohne das Gitter schön.
      Danke,
      hab mal bei Youtube geguckt und auch eine Antwort gefudnen
    • Und hier der Gute JP

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

      Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

    • Hallo Jungs und Mädels,
      ich hab ja schon lang nichts mehr hier geschrieben und möchte mal abstauben 8o Es ist in der Zwischenzeit so viel passiert, dass mein Auto so langsam auch "Golfat 567" genannt werden kann :D Ich habe wieder sehr viel mit Bildern dokumentiert und werde sie nach und nach hier rein stellen. Schon beim Kauf des Fahrzeuges, vor 5 Jahren, hat es irgendwo im Motorraum unter Vollast gepfiffen. Nach langer Recherche im Internet habe ich mich dazu entschlossen, den gesamten Abgastrakt neu abzudichten. Dank DPF usw. hat dies auch einen ganzen Tag in Anspruch genommen.

      DPF, Antriebswelle rechts, AGR Kühler usw. wurden abgebaut. Das Öl kommt von einer defekten Ventildeckeldichung, die ebenfalls ersetzt wurde:

      [img]https://abload.de/img/20170102_134234kosw6.jpg[/img]

      Dann habe ich den Krümmer Samt Tubrolader und den Frischluftkrümmer abgenommen. Man sieht wie "gut" die AGR ihren Dienst tut.
      [img]https://abload.de/img/20170102_141053n2szb.jpg[/img]

      Obwohl nicht nennenswert verzogen, hatte ich die Möglichkeit, den Krümmer durch meinen Kumpel auf die Schnelle plan fräsen zu lassen:

      [img]https://abload.de/img/20170105_145411fpsl0.jpg[/img]

      Alles neu:

      [img]https://abload.de/img/20170104_145234e8sud.jpg[/img]

      Da war alles wieder trocken, sauber und dicht:

      [img]https://abload.de/img/20170105_163914twsue.jpg[/img]

      Als alles zusammen war, kam der Moment der Wahrheit: Motor angelassen, Probefahrt, das Pfeifen war weg


      Wie einigen von euch schon aufgefallen ist, habe ich schon seit längerem einen Scirocco 3D Tacho drin. Eines kann ich dazu vorab sagen: Dieses blöde Ding eröffnete ein Fass ohne Boden :D

      So sah er am ersten Abend nach dem Einbau aus:

      [img]https://abload.de/img/20161013_2006362cs1x.jpg[/img]

      Staging war natürlich auch aktiviert. Zu der Zeit stand ich auf blaue Tachonadeln, wobei mir die originalen vom Farbton her nicht ganz gefallen wollten. Daher habe ich rote Zeiger, welche aus der Golf 6 Generation, in Neon blau lackiert und weiß hinterlegt:

      [img]https://abload.de/img/20161016_163848l8syj.jpg[/img]


      [img]https://abload.de/img/20161021_100755oqssb.jpg[/img]


      [img]https://abload.de/img/20161026_174633u3sxa.jpg[/img]

      So, das war es erst mal für heute. Der Rest folgt so wie ich Zeit habe :)

      Gruß
      Andi

    • Und weiter geht's :)

      Nachdem das neue Tacho nun drin war, ärgerte ich mit der Zeit immer mehr darüber, dass das Komfort- und Licht&Sicht Menü nicht mehr da war. Das kommt dadurch, weil das alte Bordnetzsteuergerät das neue Protokoll nicht unterszützt. Auf der Suche nach einer Lösung bin ich bei Kleinanzeigen über den Bernd gestolpert (der übrigens auch hier im Forum vertreten ist :thumbup: ) und die Sache nahm jetzt ihren Lauf. Er lud mich in eine Gruppe ein, in der Jungs mit viel Wissen vertreten sind, was sämtliche Umbauten angeht. Ein Umbau von Bnstg. auf BCM war jetzt geplant. Nach einer Diskussionsrunde, was alles so möglich wäre, musste ich den Grundstein für sämtliche Assistenten legen:
      20171004_144353.jpg



      Hauptsächlich ein ganz aktuelles Lenkgetriebe aus dem Scirocco R und ein aktuelles MK60EC1 ESP, das alle erdenklichen Funktionen unterstützt. Im selben Zuge wurde der originale Stabi gegen einen 23mm Vollmaterial Stabi vom Caddy getauscht und auf Audi S3 Querlenker aus Aluminium umgebaut (neue Buchsen eingepresst). Die Bremsleitungen mussten auch neu, da die Gewinde nicht mehr gepasst haben.

      20171004_144405.jpg

      Alles mal in den Kofferraum geschmissen und ab zum Kumpel auf die Grube:




      20171004_154108.jpg


      20171005_141656.jpg


      20171005_143236.jpg

      20171005_172255.jpg
      20171006_183528.jpg

      20171007_175406.jpg

      Jetzt hatte ich erst mal Weihnachten im Tacho. Das Codieren kann man nicht einfach mal selbst erledigen, da sich das ESP Steuergerät kompletzt auf "00" zurücksetzt, sobald es eine neue Fahrgestellnummer erkennt. Da die meisten Bytes unbeschrieben sind, steht man ohne Hilfe so ziemlich Ratlos da. Nach dem Codieren durch einen aus der Gruppe (Danke Julian :thumbup: ) lief das System nun fehlerfrei 8o

      20171011_123246.jpg


      Das wars erst mal wieder für Heute. Geht wie immer langsam voran.

      Gruß
      Andi

    • Padrick schrieb:

      Sehr gut. Schaut nach viel Arbeit aus, aber wird sich bezahlt machen.

      Die S3 Querlenker sollen ja doch einiges bringen. Kannst ja mal berichten ob man beim Fahren was merkt
      ich hatte die Vollgummilager zuerst drin, die hat man minimal germerkt. Die alu Querlenker kamen jetzt in Verbindung mit dem Stabi rein und das Auto ist jetzt vorne deutlich straffer geworden, wobei das meiner Meinung nach zum Großteil mit dem Stabi zusammenhängt. Aber insgesamt lässt sie sich sehr gut fahren, die Alu Vorderachse.

      Gruß
      Andi

    • Sehr Geile Sache Andi! :thumbup:

      Muss man nur 2 Bremsleitungen für das MK60 EC1 tauschen?

      Und diese Gruppe bringt einem echt auf neue/verrückte Ideen...

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


      Gruß,
      Black-Magic-G5

      R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


      Instagram: Tim_R36
    • Black-Magic-G5 schrieb:

      Sehr Geile Sache Andi! :thumbup:

      Muss man nur 2 Bremsleitungen für das MK60 EC1 tauschen?

      Und diese Gruppe bringt einem echt auf neue/verrückte Ideen...

      mr.airworthy schrieb:

      Würde mich auch interessieren, was da alles demontiert werden muss. Habe auch ein „neues“ ABS/ESP bestellt, da mein Tacho mit dem alten Steuergerät nicht harmonieren will.


      P.S.: deine Farbe gefällt mir auch richtig gut. :)
      Ja, die Bremsleitungen müssen neu. Des Weiteren muss im Halteblech ein zusätzliches Loch gebohrt werden (oder man kauft sich das neue Haltesystem, ist aber eigentlich Geldverschwendung) und der Stecker muss umgepinnt werden.

      Beim Benziner müsste man den Block so tauschen können, beim meinem Diesel musste der DPF raus da er direkt davor hängt. Eine Grube oder eine Bühne ist sehr zu empfehlen.

      Gruß
      Andi

    • Hi,
      Für den Rückgewinn der 2 fehlenden Menüpunkte reicht aber doch Umbau auf BCM. Wie lange hast für BCM Einbau ca. benötigt? ESP...bringt dann letztlich den vollen Umfang an Nachrüstoptionen oder habe ich das falsch in Erinnerung.
      Bin mal gespannt was dann alles Einzug hält. :thumbup:

      P.S. leider kann ich die Bilder aus deinem Post 26. April nicht sehen. :|