Golf 1 Cabrio GTI

    • Golf 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • also ich hab mir vor kurzem auch ein golf cabrio zugelegt, und kann auch sagen, dass es kein GTI cabrio gab, es gibt aber die möglichkeit, den 2H motor, welcher eine Einspritzung hat, mit dem GTI Motorsteuergerät zu versorgen. Die motoren sind identisch, nur das steuergerät ist ein anderes, also ist das so ähnlich wie ein chiptuning :) damit hätte man dann statt 98 ps, glaub ich 115 oder so ;)

    • das geht aber wie gesagt nur beim 2H motor, weil das ja schon ein motor mit golf 2 technik ist. dementsprechend ist das GTI steuergerät auch vom golf 2 GTI. Die TN von den Steuergeräten enden auf BB und gehen bei ebay immer für 140 euro oder so weg ;)


      Und zum Thema Kaufberatung:

      Wie der Kollege oben schon erwähnt hat, ist der Rost eines größten Probleme bei den Cabrios, vorallem am Scheibenrahmen vorn und unter den Kotflügeln..... aber da das neu lackiert wurde, ist das ja, wenn es ordentlich gemacht wurde, kein thema.
      Was mich persönlich an dem Auto abschrecken würde, ist der fakt, dass es getunt ist, und nicht mehr als klassiker zu erkennen ist, aber das ist geschmacksache, aber es ist so, dass Cabrios im guten Originalzustand immer mehr wert sind bzw. schneller wieder einen Käufer finden, als welche die es nicht mehr sind ;)

      aber man kann ja auch viel wieder zurückrüsten :) sonst ist auch der zustand des innenraums für mich immer maßgebend gewesen, weil gerade bei den sitzen auch viel Geld flöten gehen kann ;)
      Zum neuen Dach...ist das Dach denn mit Heckscheibe? weil das ist auch nochmal ein Grund den Preis zu drücken, weil viele sich nicht die Mühe machen und in das neue Dach keine Heckscheibe mehr einbauen....., was aber wirklich sehr nüchtern aussieht....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TDI-Cruiser ()

    • Danke vielmals.

      Werde mir das Fahrzeug mal genauer anschauen und mal den fahrzeugausweis verlangen. Dann kann ich mehr sagen.
      Es war sowieso nicht gedacht, dass ich das Fahrzeug selber behalte, sondern es weiter verkaufe.

    • Unter der Voraussetzung würde ich die Finger davon lassen. Es gab kein GTI-Cabrio, das kann maximal ein Motorumbau sein. Optisch sieht es mMn aus wie ne Bastelbude, und ich bin gewiss kein Fan von 1ern im Originalzustand. Zumindest in Deutschland bekommst du für den Preis ansprechendere 1er. Und da du ja auch was dran verdienen willst, wäre dein VK ja noch höher als die 3500?...

      Und einfach ein anderes Steuergerät an den 2H bauen und "Schwupp, 112 PS" ist auch nicht. Du musst den Luftfilterkasten ändern, ein entsprechendes Hosenrohr oder besser nen Fächerkrümmer haben und die AGA anpassen. Wenn du dann noch das passende Steuergerät hast, sollten ca 107 PS rauskommen.

    • Ja, ich sehe schon. Ist nicht das erhofte schnäppchen.
      Also ne Bastelbude ist es sicherlich nicht, da ich den vorbesitzer kenne.
      Aber PReislich ist es auch nicht so ein schnäppchen, dass ich da loker kurz was dran verdienen kann.

      Ich danke euch, für eure Feedbacks.
      Werd mir das sehr gut überlegen.

    • Douglas schrieb:

      Unter der Voraussetzung würde ich die Finger davon lassen. Es gab kein GTI-Cabrio, das kann maximal ein Motorumbau sein. Optisch sieht es mMn aus wie ne Bastelbude, und ich bin gewiss kein Fan von 1ern im Originalzustand. Zumindest in Deutschland bekommst du für den Preis ansprechendere 1er. Und da du ja auch was dran verdienen willst, wäre dein VK ja noch höher als die 3500?...

      Und einfach ein anderes Steuergerät an den 2H bauen und "Schwupp, 112 PS" ist auch nicht. Du musst den Luftfilterkasten ändern, ein entsprechendes Hosenrohr oder besser nen Fächerkrümmer haben und die AGA anpassen. Wenn du dann noch das passende Steuergerät hast, sollten ca 107 PS rauskommen.

      ja gut das kann sein, dass man die volle leistung erst erhält wenn man noch die anderen Teile noch tauscht, aber ein Kumpel hat letztens das BB steuergerät verbaut, und wir haben festgestellt, dass er dadurch ruhiger läuft und auch ein wenig besser durchzieht. Aber ich muss zugeben, dass ich auch kein Profi auf dem Gebiet bin ;)
    • Ja, das stimmt schon. Je nachdem welches Steuergerät du ab Werk hattest, kann das Steuergerät mit der BB-Version schon was bringen. Aber um die tatsächliche Leistung des PF (kleiner 2er GTI) von 107 PS zu erhalten musst du die ganzen Verjüngungen im Abgastrakt entfernen und ihm etwas mehr Luft in der Ansaugung gönnen. Im Endeffekt erhältst du für vergleichsweise schmales Geld etwas mehr Leistung.

      @mainbrain: Nur kurz zur Klarstellung, ich wollte deinem Kumpel nicht unterstellen, dass es ne Bastelbude ist! Ich meinte nur, dass man das aufgrund der Bilder erstmal denken könnte. Klarglas, die Spiegel, die Schalensitze, der Motor usw., das sind alles Sachen, die den Preis bei Golf-Liebhabern senken statt ihn zu erhöhen. Da musst du dann jemanden finden, dem genau dieser Stil gefällt. Also mMn nix um ne schnelle Mark zu verdienen...

    • wenns nen GLI ist dann isses kein GTI und hat als GLI nur den 98 PS Motor.

      also falls der den richtigen GTI Motor hat dann Ist es erstens nen Umbau un dann würde ich aufjedenfall mal auf Papiere achten ob eingetragen
      und zweitens wäre dann mal interessant ob er den 1.6 GTI oder 1.8 GTI Motor hat?

      Zuviel Leistung bedeutet Reserve und Reserve ist Sicherheit und Sicherheit kann man nie genug haben.

      In unseren Breitengraden wird man für tot erklärt, sobald das Hirn nicht mehr arbeitet. Ich halte diese Aussage für strittig; manche fahren in diesem Zustand sogar noch Auto.
    • Also ich würde da auch die Finger von lassen. An dem Wagen wurde zwar etwas gemacht aber meiner Meinung nach zuviel ( "ATU") Tuning. Nicht Böse oder Abwertent gemeint. Aber es wurde echt alles Falsch gemacht was man nur Falsch machen kann beim Aufbauen eines solchen Wagens. So verliert er mehr am Wert als wie er steigt. Und ich sehe da auch keine 3000+€.
      Wenn du ihn nicht für dich selbst kaufst ( selbst da würde ich genau Überlegen ) dann drück den Preis...

      Man(n) kauft Autoteile, die man(n) nicht braucht, mit Geld, das man(n) nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man(n) nicht leiden kann.
    • also ich frag mich wo ihr da alle atu tuning seht ?? klärt mich mal bitte auf??

      Zuviel Leistung bedeutet Reserve und Reserve ist Sicherheit und Sicherheit kann man nie genug haben.

      In unseren Breitengraden wird man für tot erklärt, sobald das Hirn nicht mehr arbeitet. Ich halte diese Aussage für strittig; manche fahren in diesem Zustand sogar noch Auto.
    • golfgott schrieb:

      wenns nen GLI ist dann isses kein GTI und hat als GLI nur den 98 PS Motor.

      also falls der den richtigen GTI Motor hat dann Ist es erstens nen Umbau...
      Unfug!
      Das Erdbeerkörbchen gab es sehr wohl mit dem DX (1,8l; 112PS) serinemässig, hatte selber einen.
      Richtig ist, dass es keinen GTI gab sondern GLI.