Golf 5 Heckklappe öffnet nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Golf 5 Heckklappe öffnet nicht mehr

      Guten Morgen Gemeinde,

      da ich in der vergangenen Woche in den "Genuss" der verschlossenen Heckklappe gekommen bin möchte ich euch meine Fehlersuche und die anschließende Reparatur nicht vorenthalten da zu diesem Thema noch wenig in den Foren zu finden ist.

      Bei mir äußerte sich der Defekt wie folgt:
      - von einem Moment auf den Anderen keine Funktion des Heckklappenöffners mehr ohne jegliche andere Störungen (alle Rückleuchten ok, keine Fehlermeldung in der Armatur)

      Fehlersuche:
      - Funktion der Rückleuchten kontrolliert -> alles i.O.
      - Heckklappe manuell entriegelt und Schloss auf Funktion geprüft -> alles i.O.
      - Heckklappenschloss bei offener Klappe verriegelt und in verschiedenen Stellungen versucht manuell zu öffnen (dabei auch immer an den Kabeldurchführungen drücken, ziehen, schieben um einen eventuellen Kabelbruch zu lokalisieren) -> keine Reaktion
      - Schlussendlich die Verkleidung demontiert, den Mikroschalter am Griff abgezogen und mit einem Kabel den Stecker (Fahrzeugseitig) kurzgeschlossen -> KLACK! und das Schloss sprang hörbar auf

      ----> es war also der Mikroschalter am Heckklappenöffner

      Wollte das gute Stück dann im Netz bestellen.......Pustekuchen.
      Nur beim :) und dann auch gleich für 32€..........Wie frech ist das denn bitte?!
      Das ist als wenn der Supermarkt für das Kilo Bananen 200€ verlangen würde. (ich rege mich immernoch darüber auf... :cursing: Hersteller des Mikroschalters ist CHERRY, dazu kommt noch ein billiges Plasteteil mit Steckeranschluss und fertig.
      Das ganze Ding kann im EK nicht mehr als 50Cent kosten)

      So. Jetzt aber genug Dampf abgelassen! Da ich keine Lust auf selbst löten habe und VW das Gehäuse mit dem eigentlichen Mikroschalter natürlich vergossen hat bleibt sowieso nur der Gang zum :) .

      Bilder folgen in Kürze!

    • Bilder zum Aus-/Einbau der Heckklappenverkleidung & des Mikroschalters

      So Freunde,

      hier mal ein paar Bilder von meinem Wechsel.


      Das ist der Übeltäter. Kostenpunkt: 35€
      dropbox.com/s/p4178kpn2ox1rf5/1.JPG


      Hier das vielleicht interessantere Bild. Rot umrandet die Klammern der Abdeckung, gelb umrandet die Führungen.
      Der Ausbau geht nur mit etwas Geduld, Kraft und bestenfalls einem großen breiten Keil.
      Beim Wiedereinbau solle man von unten (vom Schloss aus) beginnen und dann sehr kontrolliert eine Klammer nach der anderen wieder einklipsen (bei einigen muss vielleicht mit einem langen Schraubenzieher von der Seite etwas nachgeholfen werden).
      dropbox.com/s/wqba1xq03s5hlzm/3.JPG

      Beim Wiederanbau bitte auf die hier markierten Verbindungen achten!
      dropbox.com/s/ohvxrll2gfwb3cl/4.JPG

      Hier nochmal der Wiedereingebaute Übeltäter (Pfeil zeit die Aufsteckrichtung (ist sehr fest gesteckt und heil kaum abzubekommen....)
      dropbox.com/s/w2zn3amug600tjf/5.JPG


      Soweit so gut, euch eine gute Fahrt!

    • Servus Leute,
      Ich habe folgendes Problem.
      Habe eine Emblem RFK installiert.
      Heute morgen war es eisig und ich hab vor fahrtbeginn die heckklappe geöffnet um etwas zu verstauen, als ich ankam und wie gewohnt rückwärts einparken wollte fiel mir auf dass ich kein Bild von der Kamera hatte sondern "no signal".
      Daraufhin wollte ich die heckklappe öffnen aber siehe da es tut sich nichts
      Jetzt kommt es zum eigentlichen Problem, ich habe mal alles durchgecheckt und kam auf einen kabelbruch an der bekanntesten stelle... Daraufhin habe ich alle beschädigten Kabel instandgesetzt.
      Trotzdem funktioniert weder Schloß noch der stellantrieb für das Emblem.

      Sicherungen habe ich soweit alle durch sind alle intakt.
      Mikroschalter arbeitet hörbar und hab ihn durchgeohmt ist in Ordnung.
      Original öffnereinheit tut auch nichts.
      Hat jmd. Ne weitere Idee?

    • gelötet und die Lötstellen sind in Ordnung hab die alle auf Durchgang geprüft ich kriege wohl von irgendwo vorne keine 12v für den einen Pin am Schloß der fürs öffnen zuständig ist
      Sicherungen nochmal gecheckt alle in Ordnung
      Kann ein Relais verantwortlich dafür sein?