Golf V 1.6 Zylinderkopfdichtung defekt? Riss im Zylinderkopf?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Golf V 1.6 Zylinderkopfdichtung defekt? Riss im Zylinderkopf?

      Hallo zusammen,

      mir kommt langsam das ungute Gefühl, dass meine Zylinderkopfdichtung kaputt ist, bzw. noch schlimmer dass ein Riss im Kopf ist (Der Ver hat jetzt ca. 140.000KM runter. Wasserpumpe und Zahnriemen wurden vor knapp 2 Jahren bei 105.000KM gewechselt).

      Es fing damit an, dass vor längerer Zeit auf der Autobahn bei ~160km/h die Meldung kam "STOP - Kühlmittel prüfen". Daraufhin hatte ich angehalten und es war auch dem Anschein nach zu wenig Flüssigkeit im Ausgleichsbehälter (unter min). Hatte daraufhin dann etwas Wasser nachgekippt und seitdem kam die Meldung nicht mehr. Habe zwischendurch immer mal wieder einen Blick auf den Ausgleichsbehälter geworfen und mal war ein bisschen weniger drin, mal war der Stand dann über längere Zeit gleich. Also habe ich vermutet, dass ich wohl einen kleinen Riss im Kühler oder in einem der Schläuche habe, an welchem das Kühlmittel bei hohen Temperaturen rauskommt.

      Jetzt habe ich eben einmal den Deckel vom Ausgleichsbehälter abmachen wollen und der Behälter steht total unter Druck. Das Auto befindet sich im Kalt-Zustand (seit heute morgen nicht mehr bewegt), also dürfte doch kein, bzw. nur ganz minimal Druck im System sein. Der Kühlmittelstand ist auch unter "min".

      Einen Ölfilm im Behälter konnte ich nicht wirklich erkennen. Hatte jedoch mal diesen weiß-gelben "Schleim" am Öleinfüllstützen, da dachte ich, dass dieser vom Kurzstreckenfahren kommt...

      Gibt es eine zuverlässige Methode um zu prüfen, ob die ZKD defekt oder ein Riss im Kopf ist? Was ist mit einer Messung von CO2 im Ausgleichsbehälter? Sonst noch eine Methode?

      Mir graut es davor ~1000€ für die evtl. defekte ZKD auszugeben (oder gar noch mehr für den kaputten Zylinderkopf) ;(:(

      Grüße

    • bei mir steht der behälter auch unter druck und verbrauchen tut mein motor auch etwas. allerdings fehlt bei mir der schleim. ich hatte mal so eine dose kühlerdicht reingekippt und dann war auch erstmal ruhe. deswegen schätze ich mal, das es zumindest bei mir nicht vom zylinderkopf kommt. kannst du ja auch mal probieren :thumbup: . mfg kev

      Golf 6 GTD, DSG, 12/2010 :love::thumbup: