Abbiegelicht über Nebelscheinwerfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abbiegelicht über Nebelscheinwerfer

      Hallo Leute
      habe heute versucht Abbiegelicht über Nebelscheinwerfer zu codierenm habe den 23 Byte auf 08 gesetzt (auch auf 0C versucht, hab iwio im Netz gelesen) aber keine funktion.
      Mein STG ist 3c8937049e
      Bitte um Hilfe
      Grüß

    • 0C funktioniert am 3c8 E einwandfrei.... (EOS MJ2009)

      Bit 2 muss gesetzt werden und Bit3+4 auf 08, kommt 0C bei raus :thumbup:

      Schau doch mal in den Anpassungskanälen, vielleicht ist da was verstellt...?

      VCDS VCP und RNS-Manager original und vorhanden :thumbup:
      Codierungen im Raum Unna/Werne/Hamm und umzu -> PN

    • Es ist aber von Byte 23 oder 28 die Rede ich kann jetzt nicht sagen welches das richtige ist, aber das 3C8...E kann es definitiv.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

      Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

    • Noch ein Hinweis Abbiegelicht geht nur wenn Abblendlicht an ist und unter 40 kmh

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

      Es geht doch nichts über Bodenfreiheit


    • Schau doch mal in den Anpassungskanälen, vielleicht ist da was verstellt...?
      Welche Kanäle denn?

      Bit 2 muss gesetzt werden und Bit3+4 auf 08, kommt 0C bei raus
      kannst du mir das bitte ausführlicher erklären?


      Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Artur1990 ()

    • gibts denn niemanden in deiner nähe mit VCDS da ist dasd ne sachen von 2 min


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • bei dir ist dann aktuell Hex = 01 => Binär = 0000 0001
      Bit 3 und 4 sind übergreifend auf beide Ziffern Bit 4 = Bit 1 von der 2. Ziffer der HEX Zahl. Da HEX Wert für Abbiegelicht über Nebler 08 ist, ist das Binär 0000 1000
      So da noch Bit 2 Ebenfalls aktiviert werden muss hast du Bit 0, 2 und 3 aktiv 1, 4, 5, 6 und 7 sind inaktiv => 1+4+8 = 13 Dezimal = D Hex
      Daraus ergibt sich für Byte 23 dann der Wert 0D Hex :D viel Erfolg beim testen. Müsste so gehen :D

    • gibts denn niemanden in deiner nähe mit VCDS da ist dasd ne sachen von 2 min


      Ich will es selber verstehen und können.


      bei dir ist dann aktuell Hex = 01 => Binär = 0000 0001
      Bit 3 und 4 sind übergreifend auf beide Ziffern Bit 4 = Bit 1 von der 2. Ziffer der HEX Zahl. Da HEX Wert für Abbiegelicht über Nebler 08 ist, ist das Binär 0000 1000
      So da noch Bit 2 Ebenfalls aktiviert werden muss hast du Bit 0, 2 und 3 aktiv 1, 4, 5, 6 und 7 sind inaktiv => 1+4+8 = 13 Dezimal = D Hex
      Daraus ergibt sich für Byte 23 dann der Wert 0D Hex :D viel Erfolg beim testen. Müsste so gehen :D


      Heißt das für mich, ich soll auf 0D setzen und nicht auf 0C?


      Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
    • Es müsste eigentlich mit 0C auch gehen aber dann geht was anderes nicht mehr weil bei Dir vorher ja Bit 0 schon gesetzt war. Ich guck gleich mal ins Labelfile für was das ist.
      Also Bit 0 ist Xenon Widerholzünden aktiv
      Bit 2 Abbiegelicht aktiv
      Bit 3 und 4 08 Abbiegelicht über Nebelscheinwerfer soweit richtig

      Das Bit 0 musst Du schon lassen, das war ja vorher drin. Nur das Abbiegelicht dazu.

      Macht richtig 00001101 = 0D dann sollte es funktionieren.

      Dann gibts noch Anpassung Kanal 10 Maximale Ansteuerung von 80 - 100% einstellbar Kanal 11 Dauer Aufdimmen und Kanal 12 Dauer Abdimmen, die habe ich so kurz wie möglich gestellt weil sonst die Halogenlampen von innen anlaufen und Leuchtkraft verlieren. Ich hatte es erst so lang wie möglich sieht geil aus aber eben dann nach kurzer Zeit waren die Kolben innen weiß, also habe ich es ganz kurz gestellt und mach immer mal die Nebler richtig an das die sich regenerieren, machen Halogenlampen so, die brauchen ihre Betriebstemperatur um richtig zu funktionieren.

      Also sollte die Anpassung auch nicht Schuld sein das es nicht geht weil 80% würde man ja schon sehen.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

      Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

    • Es müsste eigentlich mit 0C auch gehen aber dann geht was anderes nicht mehr weil bei Dir vorher ja Bit 0 schon gesetzt war. Ich guck gleich mal ins Labelfile für was das ist.
      Also Bit 0 ist Xenon Widerholzünden aktiv
      Bit 2 Abbiegelicht aktiv
      Bit 3 und 4 08 Abbiegelicht über Nebelscheinwerfer soweit richtig

      Das Bit 0 musst Du schon lassen, das war ja vorher drin. Nur das Abbiegelicht dazu.

      Macht richtig 00001101 = 0D dann sollte es funktionieren.

      Dann gibts noch Anpassung Kanal 10 Maximale Ansteuerung von 80 - 100% einstellbar Kanal 11 Dauer Aufdimmen und Kanal 12 Dauer Abdimmen, die habe ich so kurz wie möglich gestellt weil sonst die Halogenlampen von innen anlaufen und Leuchtkraft verlieren. Ich hatte es erst so lang wie möglich sieht geil aus aber eben dann nach kurzer Zeit waren die Kolben innen weiß, also habe ich es ganz kurz gestellt und mach immer mal die Nebler richtig an das die sich regenerieren, machen Halogenlampen so, die brauchen ihre Betriebstemperatur um richtig zu funktionieren.

      Also sollte die Anpassung auch nicht Schuld sein das es nicht geht weil 80% würde man ja schon sehen.


      Danke, werde ich heute ausprobieren.
      Woher hast du das alles über Kanäle und so, kann man das iwo nachlesen?

      Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
    • Das ist alles vom VCDS ist halt das einfachste System, da steht alles bei.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

      Es geht doch nichts über Bodenfreiheit