Tieferlegung und Panorama-Dach

    • Golf 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tieferlegung und Panorama-Dach

      Guten Abend,

      ich habe mal eine Frage und zwar habe ich einen Golf 7 Gti (5Türer) mit einem Panorama-Dach und DSG-Getriebe .

      Jetzt meine Frage und zwar habe ich schon häufiger gehört das es zu Problemen kommen kann wenn das Auto (ausgestattet mit einem Panorama -Dach) tiefergelegt wird.

      Stimmt dies?!

      Hat jemand von euch Erfahrungen oder selbst ein Auto mit Panorama-Dach das er tiefergelegt hat.



      Zur zweiten Frage:



      zunächst habe ich mit dem Gedanken gespielt meinen GTI nur mittels Federn tieferzulegen bin jetzt aber zu dem Entschluss gekommen mir ein Gewindefahrwerk zu kaufen, möchte jedoch nicht so tief fahren eher dezent.

      Habt ihr da vorschlage welches Gewindefahrwerk da für mich in frage kommen würde.

      Es sollte möglichst Alltagstauglich sein und der Komfort sollte nicht allzu nachlassen.

      Falls eine Frage in einem anderem Beitrag schon einmal gestellt wurde bitte ich um Verzeihung .



      Danke im voraus



      MFG R32Golf5

    • Das Panoramadach an sich ist kein Problem. Problem beim Panoramadach ist das deutlich höhere Gewicht dieser Option. Bspw. kann man beim VW Konfigurator, wenn man das Panoramadachgewählt hat, nicht mehr die orig. 19" Räder wählen. Und bei manchen Fahrwerken überschreitet man mit dem Panoramadach die max. zul. Achslast im TüV Gutachten.
      Betr Fahrwerk würde ich Dir die Eibach Sportline 50/40mm Federn empfehlen, da es sich genial fährt mit gutem Restkomfort und tiefer kommst Du mit einem vernünftigen Gewindefahrwerk , wie bspw dem Bilstein B14 oder B16, auch nicht. Desweiteren ersparst Du Dir nur mit Federn, die häufig auftauchenden Geräuschprobleme bei Gewindefahrwerken im Golf 7 : Keep it simple :thumbup: