HighR-line

    • Golf 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • #Willeey schrieb:

      Hier mal meine neueste Erungenschaft. :D


      Tolle Errungenschaft, aber nur EIN Sitz? #gewichtsoptimierung
      Ich dachte jeder trimmt seinen Waagen auf Performance, da muss ich mitmachen. :thumbsup:
      Leistung genug, muss man nur mehr an Gewicht sparen. 8)




      Ne Spaß bei Seite, es gibt natürlich einen zweiten Sitz und auch eine komplette Rückbank. ;)
      Diese werden noch richtig gereinigt und wenn etwas Zeit ist, werden diese auch den Weg ins Auto finden. ^^
    • Habe gestern eine nicht so erfreuliche Nachricht bekommen.
      Bei meinem Golf ist nun zum zweiten mal (05/2013 105000km) die Steuerkette defekt. Aktuell hat das Fahrzeug 175000km runter.
      Ich bin mit der Rechnug vom letzten Steuerkettenwechsel zum nächstgelegenen VW-Autohaus und hab mir von einem Servicemitarbeiter sagen lassen, das mein Fahrzeug zu alt ist bzw. zu viele Kilometer auf der Uhr hat. und auch die Teilegarantie ist bereits erloschen. Im Klartext, keine Kulanz!
      So nun werde ich die Steuerkette privat reparieren lassen. Mein befreundeter Mechaniker kann aber frühestens am 29.August. Zum Glück habe ich noch ein Zweitfahrzeug und kann die Zeit bis dorthin überbrücken.
      Im Video kann man es am Anfang die ersten paar Sekunden relativ gut hören.

      youtube.com/watch?v=vViRD8OUMXw&feature=youtu.be


      Aber nun bin ich am überlegen, ob ich den Golf nicht zurück rüsten und verkaufen soll. Was meint Ihr? ?(
      Bin echt angepisst, da die ganze S****** immer wieder kommen kann, denn lt. Servicemitarbeiter sind die aktuellsten Bauteile bei mir bereits verbaut. Und lt. VW solte es mit diesen "überarbeiteten Bauteilen" keine Probleme mehr geben. :cursing:

    • Preislich ist das ja ne ganze große Anschaffung beim 1.4er was ich so weiß....

      wenn das in 75tkm.... wieder kommt wärs natürlich blöd. Aber bis du den Wagen zurück gerüstet hast dir einen neuen angeschafft hast und den wieder auf gleichen Stand gebracht hast muss du auch einiges an Geld nerven und Zeit investieren...

      MFG Steff :D

      Allradantrieb bedeutet, dass man dort stecken bleibt, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt...
    • steff1988 schrieb:

      Preislich ist das ja ne ganze große Anschaffung beim 1.4er was ich so weiß....

      wenn das in 75tkm.... wieder kommt wärs natürlich blöd. Aber bis du den Wagen zurück gerüstet hast dir einen neuen angeschafft hast und den wieder auf gleichen Stand gebracht hast muss du auch einiges an Geld nerven und Zeit investieren...
      Preislich kommt es auf rund 2500€ in der VW-Vertragswerkstätte.
      Ich hoffe aber, dass der Nockenwellenversteller nicht getauscht werden muss und ich bei dem ganzen somit mit rund 300€ Materialkosten auskommen könnte.

      Falls ich mich zu einem Verkauf entschließe müsste der neue alle von mir nachgerüsteten Annehmlichkeiten bereits haben, das heißt alle nachgerüsteten Teile würden verkauft werden.
      Es gibt viele Fahrzeuge die als eventueller Nachfolger möglich wären, aber bin da etwas skeptisch ob es mit einem neuen gebrauchten wirklich besser wird. :wacko:
    • Da geht's schon los wenn ich lese, dass man drauf spekuliert dies das jenes nicht zu tauschen, somit programmiert man evtl. Schäden wieder vor.

      Hatte mein 1.4er diese Woche erst beim :) und da wurde meine Steuerkette geprüft, alles im Toleranzbereich mit Luft nach oben. (78.000km erste Kette)

      Mein Serviceberater meinte wiederum zu mir, dass es kulanztechnisch um einiges besser geworden ist. Die meisten Fälle werden ohne Diskussion inzwischen mit 50% reguliert egal ob es nach erfolgtem Schaden ist oder vorzeitiger Austausch aufgrund von schlechten Prüfergebnissen.

      Er hat selbst mir Hoffnung auf eine Kulanz gemacht, für den Fall der Fälle, obwohl das Fahrzeug keinen Service mehr in der Vertragswerkstatt erfährt.


      Zudem sei einem Besitzer stehts geraten auf Festintervall 15.000 km umzustellen und vor allem den Motor stehts warm zu fahren!

      Grüße_OEM´er
    • OEM´er schrieb:

      Da geht's schon los wenn ich lese, dass man drauf spekuliert dies das jenes nicht zu tauschen, somit programmiert man evtl. Schäden wieder vor.
      Wenn du dich auf meine Äußerung beziehst, dass ich den Nockenwellenversteller nicht tauschen möchte, möchte ich dir sagen, dass das damit zu tun hat, dass bereits die aktuellste Version (Endung E) verbaut ist. Falls sich herausstellt, dass der Sensor getauscht werden muss, wird dieser auch getauscht. Ich hoffe nur, dass ich die Kosten so gering wie möglich halten kann, da der SB-Mitarbeiter eben meinte, dass es mit Sicherheit keinen einzigen Cent Kulanz geben würde, obwohl das Fahrzeug scheckheftgepflegt bei VW ist.
    • Keine guten Nachrichten ;( Würde es aber auf jeden Fall machen lassen, nachdem du ja bereits so viel Fleiß und Geld in das Auto gesteckt hast. Alle 50.000km mal 300€ für ne Steuerkette investieren wäre ja nicht so das Drama, auch wenn's sehr nervig und ärgerlich ist...

      Was ist eigentlich aus den Sitzen geworden?

    • Nach langer Abstinenz, melde ich mich auch wieder mal. :whistling:
      Die Steuerkette wurde getauscht, und ich kan aus der ganzen Geschichte mit 1200€ raus. Aber nur da ich sie selbst mit Hilfe eines Mechanikers getauscht habe. (~1000€ Materialkosten) :/
      Ich habe mir alle Teile welche bereits vor 3 Jahren getauscht wurden gekauft, und dachte 270€ wären ja nicht das Problem. Nach der Demontage der Steuerkette aber die Ernüchterung. Alle Kettenräder (auch der Nockenwellenversteller) und auch die Kettenräder der Ölpumpe waren derart eingelaufen, dass ich diese auch alle tauschen musste. Leider wurde beim ersten Steuerkettentausch nur die Kette inkl. Spanner und der ganzen Schienen getauscht, deswegen wahrscheinlich auch der dementsprechend hohe Verschleiß an allen Kettenräder.
      Desweiteren war ersichtlich, dass die Wasserpumpe auch bereits ein bisschen undicht war, deshalb wurde diese auch gleich getauscht. Somit ist der gesamte Kettentrieb inkl. Ölpumentrieb, Wasserpumpe und dann auch noch der Keilriemenspanner (Lager ausgeschlagen) getauscht worden. Nun läuft er wieder. :)

      Hier ein paar aktuelle Bilder

      Dateien
      • DSC_0809.JPG

        (140,59 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0813.JPG

        (130,04 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0821.JPG

        (118,72 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0824.JPG

        (111,84 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0826.JPG

        (132,89 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0827.JPG

        (101,25 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0835.JPG

        (115,8 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0840.JPG

        (121,93 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0846.JPG

        (144,12 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_0847.JPG

        (203,82 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Noch zwei schlechte Innenraumbilder, die R-Sitze und ein GTD Schaltknauf haben ihren Platz in meinem Golf gefunden. :D

      Dateien
      • DSC_0806.JPG

        (140,77 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_9090.png

        (788,56 kB, 31 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Schade, dass nichts mehr nachgereicht worden ist. Fahre selbst einen weißen Golf und bin sehr begeistert, was du aus deinem Golf gemacht hast.

      Passt denn das Heck und die R-Line Front Plug&Play?

      Golf 5 - R -Line *sold*
      Passat 3c *sold*
      Golf VI

    • DaFadory schrieb:

      Schade, dass nichts mehr nachgereicht worden ist. Fahre selbst einen weißen Golf und bin sehr begeistert, was du aus deinem Golf gemacht hast.

      Passt denn das Heck und die R-Line Front Plug&Play?

      Ja das passt alles soweit. Das einzige was sein könnte, dass du für das Heck ne Erweiterung der Radhausschale "brauchst" aber vllt. war das auch nur beim 5er Golf so.
      Grüße_OEM´er
    • Danke. Ist wirklich schick dein Golf mit dem R-Line Look.

      Habe bei meiner normale Front jedoch keine SRA und die neue R-Line Front hat eine. Aber das müsste ja mit entsprechender Kappe einfach Plug & Play sein oder?

      Golf 5 - R -Line *sold*
      Passat 3c *sold*
      Golf VI

    "