shoebirds Golf 7 R-Line 2.0 TDI

    • Golf 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • shoebirds Golf 7 R-Line 2.0 TDI

      Hallo Zusammen,

      Ich lese nun schon seit einigen Monaten hier mit und habe mich nun, passend zu meiner Neuwagenbestellung angemeldet.

      Kurz zu meiner Person:
      Ich heiße Mike, komme aus dem Ruhrpott, bin studierter Kommunikationsdesigner und 26 Jahre jung.
      Die vergangenen 8 Jahre war ich in verschiedenen Peugeot 106 GTIs unterwegs und hatte irgendwann einfach mal Lust auf kein Rost und nicht 4x108 :D

      Bestellt habe ich folgendes Fahrzeug:

      Golf 7 Highline
      2.0 TDI 150PS
      6-Gang Schalter
      Limestone Grey (einfach die schönste Farbe wie ich finde, auch wenn hier schon einige so angemeldet sind)
      R-Line innen und außen

      Anhängerkupplung (brauche ich um meine Downhill-Bikes zu transportieren)
      5 Jahre Garantie
      Tempomat
      Climatronic
      Discover Pro
      Active Light System
      und die anklappbaren Spiegel




      Änderungen sobald das Auto in KW 28 kommt:

      Gewindefahrwerk (da benötige ich noch eure Hilfe, blicke noch nicht ganz durch welches empfehlenswert ist)
      19" Felgen (auch da ist noch keine entgültige Auswahl getroffen)

      Kennzeichen steht auch schon fest:

    • Glückwunsch zum Auto! Schönen Wagen hast dir da gegönnt. Farbe ist Hammer und die Ausstattung natürlich auch. Mal schauen was da noch kommt, in Sachen Gewinde kommts halt drauf an wie tief du willst etc !

    • Hey, danke für die herzliche Aufnahme :)

      Fotos von den Peugeots poste ich, wenn ich mal am computer bin.

      Zum Thema Fahrwerk, ich möchte das Auto nicht auf Teufel komm raus auf den Boden Legen. Ich möchte auch keine extra schmalen Felgen oder breitere Kotflügel fahren.
      Mein Dad hat in seinem Edition35 ein is-Racing Fahrwerk verbaut und ist ziemlich zufrieden. In der Preisklasse gibt es ja aber auch noch einige Alternativen.
      Nochmal zur Tieferlegung, es sollte am Ende einfach kein Wheelgap zu sehen sein. Da ich eine Kart-Vergangenheit habe sollte das Auto gut auf der Straße liegen und nicht nur flach, aus dem Grund denke ich auch irgendwie noch über leichte 18 zöller nach. Zum glück sinds noch ein paar wochen bis ich mich entscheiden muss!

    • Wenn du ein richtig gutes sportliches Fahrwerk haben willst, würde ich dir entweder das TWIN TUBE von H&R empfehlen oder, für den teureren Spaß das Härteverstellbare Fahrwerk von KW :thumbup:

    • Okay, Danke für den Tipp. Fährst du selbst eins der zwei Fahrwerke?
      Ich bin immer ein bisschen vorsichtig wenn es heißt "teuer/viele Knöpfe=Gut"
      Im Mountainbike bereich gibt es ja auch 1000€- oder 4000€ Fahrwerke und ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Verstellmöglichkeiten eh nur 10% der Leute verstehen und 5% davon brauchen :D

      Ich wüsste aber zum beispiel gerne warum ein KW v1 1200€ Kostet und ein AP nur 550€. (Ich habe von beiden nur die Produktbeschreibung und ein paar Erfahrungsberichte gelesen)

    • Bei mir ist es noch was anderes, weil ich auf meinem Golf 5 ein gekürztes H&R gefahren bin. Hatte aber davor auch das normale, daher kann ich dir das empfehlen!!
      Ob es wirklich Sinn macht, die härteverstellung, musst du für dich selbst festlegen. Einen unterschied merkst du difinitiv.. Ob du den Unterschied brauchst bzw. nutzt ist eine andere frage..

      Der Preisunterschied kommt zum einen von dem Namen, den bezhalst du definitiv mit und zum anderen, denke ich, auch die qualität..
      Die AP-Fahrwerke sollen immer sehr sehr straff und hart sein und nicht wirklich comfort bieten. Kann ich selber absolut nicht sagen, da für mich nur KW oder H&R von der tiefe in Frage kam...

    • Also ich bin vor dem H&R ein AP gefahren und war wirklich sehr zufrieden. Es war überhaupt garnicht hart ließ sich super fahren und hatte richtig guten Komfort. Kann ich nur empfehlen.
      Das Fahrwerk ist nix anderen wie ein altes KW V1.
      Ich denke der Unterschied kommt zum einen durch die Marke die man mitbezahlt.
      Aber genauso die Qualität (zB Edelstahl oder nicht, Dämpfer etc) und zB Sachen wie die Tiefe.

      Musst du halt selbst wissen was dir das wert ist und was du willst.
      Günstigere Fahrwerke sind nicht unbedingt schlecht ;)
      Würde mir wohl trotzdem aber selbst glaub kein nicht-namhaftes Fahrwerk mehr kaufen

    • So langsam überzeugt mich der VW-Service

      Ein fester Abholtermin steht nun fest, es wird der 13.7. :)
      Als mich mein super netter Berater aus Duisburg vorhin anrief um mit mir den Termin abzustimmen, hatte er doch glatt noch eine super Nachricht für mich:

      "Leider sind die Bildschirme für das Discovery Media Radio nicht lieferbar. Du bekommst daher das Discovery Pro ohne Aufpreis"


      Ja geil! Ich war einfach zu geizig für den großen Bildschirm und jetzt super Happy ihn für lau zu bekommen :)

      Beim Fahrwerk habe ich mich nun für ein KW Variante 3 entschieden, je nach Felgenwahl muss das dann aber noch etwas warten, leider ist mein Goldesel momentan krank :D Übergangsweise würde ich dann 45er hr Federn fahren die ich eh schon liegen habe.

      Bei den Felgen ist die enge Wahl jetzt folgende:

      Wenn ich den "Racelook" möchte:

      -18" autec wizard in grau
      -18" sparco asetto gara in schwarz kaufen und dann Silber lackieren lassen
      -19" bbs CH in Silber

      Wenn ich den "tunerlook" möchte:

      -19" ib lemans fakes in Silber
      -19" Motec Tornado in Silber

      Wenn jemand auf Anhieb Fotos von den angegeben Felgen auf einem ähnlichen Golf hat, gerne Posten, vielleicht fällt mir die Entscheidung dann leichter!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von shoebird ()

    • Bis jetzt klingen die Sparcos doch am besten und leicht sind sie dazu. Wie wärs denn mit OZ Leggera ? (also ohne Ultra oder Super davor)

      Assetto Gara in Silber
      lh4.googleusercontent.com/-1WE…63-h771-no/2014-09-27.jpg (auf schwarzem Golf VI in 17")
      img16.imageshack.us/img16/592/photo10eg.jpg (auf silbernem Golf VI in 18")
      i652.photobucket.com/albums/uu…skelton/IMG_4229-Edit.jpg (auf grauem Jetta V in 17")

      i1277.photobucket.com/albums/y…/IMG_1244_zpsfa4987a8.jpg (Golf VII in silber mit OZ Leggera)
      vwwatercooled.com.au/forums/at…-thread-ozleggerahlt1-jpg (limegrey Golf VII Countrygolf :D mit Leggera)
      i1353.photobucket.com/albums/q…mage.jpg5_zpsdcjtzqqb.jpg ( CSGM 7er GTI mit Leggera)


      Die Autec Wizard fand ich jetzt persönlich sahen nicht so hochwertig aus und BBS CH fährt ja mittlerweile jeder und passen auchnicht so zum filigranen 7er, gleichermaßen die ib le mans

      Die Motec Tornado sind zwar dieses ja wohl voll im Trend aber ich glaube nächstes Jahr guckt keiner mehr da hinterher da die ja auchnicht sooo schön aussehen.

    • eingefahren...

      hey Zusammen,

      Mein (M)olf ist nun schon fast zwei Monate bei mir und hat schon über 5000km abgespult.
      Da ich vom ipad nicht vernünftig posten konnte, jetzt hier mal alles auf einmal:

      So sah der Blick von der Brücke in der Autostadt aus:




      Leider hatte der Golf bei der Abholung ein paar kleine Fehler, weshalb sich die Abfahrt aus der Autostadt verzögerte :/ (SInd mittlerweile alle vom Händler beseitigt worden), jedenfalls konnte es dann am späten Abend von Wolfsburg nach Berlin los gehen, wo schon meine Räder auf mich warteten.



      Sah in dem Golf-Country-Modus natürlich eher geht-so aus :D



      War klar dass erstmal was an der Höhe getan werden musste!
      3 Stunden und ein ABS-Sensor später:



      Ist noch nicht die finale Höhe aber ich spare lieber für ein hochwertiges Fahrwerk als auf Teufel komm raus tief zu fahren.

      Ein paar weitere Änderungen gabs auch schon, so hat der Golf jetzt nicht mehr nur die 150-Serien-PS sondern nun laut Prüfstand knapp 190 und ein Nm-Level von einem GTD.
      Ausserdem sah der Kotflügel so nackt aus und hat ein paar "R"-Embleme bekommen:



      Und ein paar codierungen gabs auch schon, US-Licht usw...


      Hier, das ist der Grund warum ich das Auto vorallem so liebe:
      Egal ob als Packesel beim Mountainbiken...



      oder auf der Nordschleife als M5-Schreck :P das Auto kann einfach alles!