R32 Ölwechsel nach 3.000 km?

    • Golf 5 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • R32 Ölwechsel nach 3.000 km?

      Servus,
      ich fahre meinen R nur hin und wieder bei gutem Wetter und nicht viel Kurzstrecke. Deswegen bin ich seit dem letzten Ölwechsel auf 3000 km gekommen. Habe auf jährliches Intervall mit Mobil1 NewLife 0W-40 umgestellt. Ist ein Wechsel bei der km-Leistung nötig bzw. sinnvoll? Klar altert das Öl auch mit der Zeit und vor allem ist der R ja anfällig wegen der Steuerkette, aber dagegen steht die km Leistung und dass das Öl noch wie neu aussieht.
      Bin gespannt auf eure Meinungen...
      Grüße

    • Ich wechsel grundsätzlich alle 10.000 km bzw. jeden März (Saison Kennzeichen März-Oktober) deshalb bekommt er jeden Anfang der Saison frisches Öl, weil ich die 10.000 km im jahr nicht voll mach!

      Der Motor dankt es dir! :thumbup:

      Gruß Tim 8)
      R32 / gepfeffert V2 mit Domlager / Motec Tornado 19" / E-MFA / Domibox / F-Town Aggressor 3.0 / US-Grill mit Magneten

      Mein R32 mit der 3" Aggressor Anlage von F-Town Streetmachines ;)

      Follow me on Instagram !: @t_raaaw92
    • Würde trotzdem nach einem Jahr wechseln egal ob 3000km oder mehr...

      Um der ganzen Steuerkettensache aus dem Weg zu gehen lieber ein Ölwechsel mehr ;)

      Ich fahr ziemlich genau 15tkm im Jahr. Hab auf Festintervall beim :) umgestellt und zwischendrin nach 6 Monaten/7500km mach ich selbst noch ein Wechsel :D

      Edit:
      Fabio war schneller :P


      F-Town Aggressor 3 / MFA XP / Motorsportschalen / BBS CH-R 19" / US-Grill / H&R Mono / SRS Kotflügel / RNS510 / Schaltgetriebe / NWT 3.0 / Domibox
    • Ich wechsel alle 6 Monate, bzw 7500km.
      Wenn Du viel Kurzstrecke fährst, kommt beim VR6 viel Sprit, Wasser und Blowby ins Öl.
      Wenn er länger steht unter umständen auch viel Staub.

      Machs einfach so. Nimm einmal 70 Euro in die Hand und lass Dein Öl untersuchen. Dann weisst Du 100% genau wo du persönlich mit Deinem Profil bei Deinem Wagen den Wechsel machen musst.

      Set 2 (das schwarze) wäre passend
      oelcheck-shop.de/

      [customized] - NWT powered

    • Zwar kein R32-Fahrer, aber die Problematik ist beim TSI ja identisch.
      Ich wechsele einmal jährlich bei einer Fahrleistung von knapp 4000 km.
      Besser zu oft als zu selten wechseln, sehe ich auch so ;)
      Zumal der Wechsel, zumindest in Eigenregie, kein Vermögen kostet.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator