Golf 7 Gewindefahrwerk

  • Ok.....das hört sich jut an :thumbup:
    Ich hab momentan eh die originalen 18“ drauf. Später werde ich wohl auf 19“ mit 225/35 umrüsten, mal schauen

  • Bin das ddc auch mal mitgefahren. Absoluter Müll. Gepfeffert V2 rein, fertig. Und Jp, so lächerlich, das Video hab ich auch gesehen, er noch so. Ähh ja, bei den Standart fw‘s is das Schrott, kauft euch das KW, krasser Unterschied. Darauf fallen dann auch Leute rein. GGWP.

  • Meine Wahl wird wohl auf das ST XTA fallen :)
    Das XTA kommt dann mit den Sturzdomlagern. Welche Nachteile, bzw. Vorteile haben die besagten Sturzdomlager?



    Edit: Hab noch ein KW V2 (gebraucht) im Auge. Das ist von 04.2017 und hat ~14000km gelaufen. Das Manko dabei ist das dieses FW vom Vorbesitzer schon mal reklamiert wurde (diverse Geräusche). Es wurde vom KW geprüft, für in Ordnung befunden, aber trotzdem auf Garantie instandgesetzt. Es wurde auch seit der Instandsetzung nicht mehr verbaut.
    Der einzige Vorteil an dem Fahrwerk ist, dass schon das DCC Stilllegungs Zeug mitdabei ist


    Kosten soll es 1079€

    VW Golf V GTI Edition 30

    Einmal editiert, zuletzt von DieBrutt ()

  • Ein gebrauchtes Fahrwerk würde ich nicht kaufen, man weis nie genau was es schon gelaufen ist und ob beim Einbau alles richtig gemacht wurde.


    Nachteil beim XTA ist dass die Domlager Geräusche machen können, wenn du nicht tiefer wie 320 RMK willst würde ich dass XA nehmen.

  • Vor der gleichen Entscheidung war ich auch. Und da ich definitiv nicht tiefer als 320-330 rmk wollte habe ich zum xa gegriffen.


    Die verstellbaren Domlager können halt Geräusche machen und sind bisschen straffer als die originalen.
    Reifen und Felgen fahre ich 225/35 und 8,5x19 et45. Der standart Sturz reicht bei der Tiefe voll aus

  • Das ST XA reicht im Prinzip völlig aus und mit deinen gewünschten Felgen geht das auch Problemlos.

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)


    Instagram: mario_d22

  • 2 Federn also Hilfsfedern habe ich kein Bock mehr da es bei Fahrwerken mit Hilfsfedern im allgemeinen mir die Gefahr von Klackergeräuschen im Alltagsbetrieb zu gross ist.
    Wir haben jetzt das neue tiefere Bilstein B14 XL deep aktuell in unserem Golf 7 was neben tiefer auch komfortabler ist als das standart B14 und hinten Monotube Dämpfung hat.
    Hat Bilstein wirklich geil abgestimmt. Kann man nicht besser abstimmen und das bei knapp 70mm TüV Tiefe.

  • 2 Federn also Hilfsfedern habe ich kein Bock mehr da es bei Fahrwerken mit Hilfsfedern im allgemeinen mir die Gefahr von Klackergeräuschen im Alltagsbetrieb zu gross ist.
    Wir haben jetzt das neue tiefere Bilstein B14 XL deep aktuell in unserem Golf 7 was neben tiefer auch komfortabler ist als das standart B14 und hinten Monotube Dämpfung hat.
    Hat Bilstein wirklich geil abgestimmt. Kann man nicht besser abstimmen und das bei knapp 70mm TüV Tiefe.

    Wieviel RMK fährst Du?

  • Erst mal ist die kleine ein Vorspannfeder, welche ganz weiche ist und wie der Name schon sagt, eine Vorspannfeder ist und im Betrieb vollkommen zusammengedrückt ist. Ein klappern ist das 0,0 möglich.
    Vorher informieren, bevor man so ein Schwachsinn schreibt.

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)


    Instagram: mario_d22