Bypass Thermostat

    • Golf 5 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bypass Thermostat

      Hallo,
      seit es draußen kalt ist habe ich wieder Probleme mit meinem Golf 5 GTI.
      Fahre jeden morgen 16km zur Arbeit, und ich komme grad so auf 90°C im KI (laut Klima iwas um 75-78°C). Bewegen tut sich der Zeiger bereits nach 2-3km, aber ist dann mehr als träge, um auf 90 zu kommen.
      Hauptthermostat habe ich wechseln lassen.
      Ich vermute nun, dass das Bypassthermostat einen Schuss hat.
      Kann es wirklich rein an diesem "kleinen" Thermostat liegen, dass er so lange braucht? Wenn er warm ist, bleibt er auch warm.
      Wenn Hauptthermostat schon wieder kaputt wäre, würde er ja bei jetzigen Außentemperaturen überhaupt nicht warm werden.
      Brauche eure Hilfe :S
      LG

      -Golf 5 GTI Edition 30 Optik
      -KW Variante 2
      -OZ Ultraleggeras 8x19 ET 45

    • Ich könnte mir vorstellen das bei dir der große Kühlkreislauf offen ist und er deshalb solange braucht, wegen dem Fahrtwind. Wie lange braucht er den wenn er steht damit die Temperatur erreicht ist?

      Ich habe ein ähnliches Problem........bloß meiner wird ganz normal/schnell warm. Dafür aber wenn ich im Stau stehe, dann geht über die 90 Grad. Bei mir ist wohl nur der kleine Kühlkreislauf offen :huh: . Ich weiß auch leider net welcher Thermostat für welchen Kühlkreislauf zuständig ist. Deshalb werde ich jetzt wohl beide Thermostate wechseln lassen.

      Ich hoffe das es dann besser wird.

      VW Golf V GTI Edition 30

    • Grund war das Bypass...
      Nun nach 3-4km 90 Grad und die hält er konstant.
      Das Bypass stand dauerhaft offen, wie vermutet

      -Golf 5 GTI Edition 30 Optik
      -KW Variante 2
      -OZ Ultraleggeras 8x19 ET 45