Der Jugendtraum-Golf 7 GTI Performance

  • Ich hau das mal hier rein..
    Weil nicht extra ein Thema aufmachen!!!


    Meine linke Türöffner-innen-led geht nicht..
    Rechts ja..


    Need help..
    Was ist da für ne led drin?
    Muss ich die komplette Tür zerlegen?


    Danke schon mal



    aus der 3. Galaxie

  • Ja am einfachsten :cool:


    Bin grad am Prüfen ob ich extra die Stunde fahren muss (eine Strecke)
    oder ob ich auch zu meinem Ansässigen :) gehen kann!



    aus der 3. Galaxie

  • Kommt drauf an ob du eine VW Garantie hast oder eine normale vom Händler :thumbup:



    Hoffe für dich, dass sie überall bei VW gültig ist :D

  • Gewährleistung haste bei dem Händler wo du gekauft hast.
    Kannste aber sicher telefonisch klären wir er das regelt für dich.
    Das würde ich ihm halt überlassen. Zahlen würde ich weder für die LED noch für den Sprit.
    Er ist in der Beweispflicht ;)


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

  • Son Trara wegen ner schissigen LED, unglaublich!
    Vllt fehlt dir auch 0,3 bar an Luftdruck aufn Reifen, oh gleich zum Händler, ist ja Garantie oder Gewährleistung... :thumbsup:
    Tausch das Teil oder Steuergerät, wie auch inmer und gut, solche Kunden oder Leute lirbe ich ja :evil:

  • Son Trara wegen ner schissigen LED, unglaublich!
    Vllt fehlt dir auch 0,3 bar an Luftdruck aufn Reifen, oh gleich zum Händler, ist ja Garantie oder Gewährleistung... :thumbsup:
    Tausch das Teil oder Steuergerät, wie auch inmer und gut, solche Kunden oder Leute lirbe ich ja :evil:


    Tja so ist nun mal das Verbraucherschutzgesetz und warum soll ich für was Geld ausgeben, wofür ein anderer aufkommen muss?? Wenn du es zahlen würdest, ok. Das Gesetz sagt halt was anderes! Zumal die Bude ja erst ne Woche in seinem Besitz ist und wahrscheinlich gut Kohle gekostet hat ;)


    Musst du nicht bei Gewährleistung beweisen, dass das Teil schon vor dem Kauf defekt war? Wenn es bei der Probefahrt noch in Ordnung war...


    FALSCH! Du hast nach dem Kauf bei einem "Gewerbetätigen" 1Jahr Gewährleistungsanspruch, unabhängig ob mit oder ohne Gebrauchtwagengarantie. Das erste 1/2Jahr ist der Verkäufer in der Beweispflicht, heißt wenn ein Mangelauftritt muss er dir beweisen, dass dieser Mangel vor dem Kauf nicht bestand. Dies ist recht schwierig und im Streitfall zieht er eh den kürzeren. In der Regel wird der Mangel auch ohne zur murren behoben, bei meinem Golf damals das komplette DSG ;)


    In der 2 Hälfte des Jahres sieht es schon schwieriger aus, Beweislastumkehr. Heißt man ist als Käufer in der Pflicht, dem Verkäufer nach zu weisen dass der Mangel vor dem Kauf des Fahrzeugs bestanden hat. Dies ist bei kleineren Sachen eher aussichtslos, bei Schäden an größeren Teilen müsste man es auf jeden fall mal nen Gutachter hinzu ziehen.

  • Danke Chris für deinen Beitrag :thumbdown:


    Warum sollte ich das machen- hast recht d85 ?!


    06/13 Eric :o


    Gemäß Sachmangelhaftung fahr nächste Woche hin und die machen das!


    Mal glimmt die LED bloß, mal is se kurz an und dann wieder ganz aus!


    Wie gesagt die kümmern sich!


    Sieht man halt am Tag nicht! :(




    aus der 3. Galaxie

  • würde auch für kleinigkeiten zum händler fahren und die garantie in anspruch nehmen.


    wenn man viel geld für ein auto bezahlt hat man auch das anrecht ein einwandfreies fahrzeug zu bekommen
    und auch einen guten service vom händler, wenn es mal probleme gibt!


    so ist zumindest meine meinung :thumbsup:

  • Dafür kauf ich ein Auto ja beim Händler und nicht privat ;)


    Ruhig nerven die Homos vom Freundlichen :)

  • Wo hast Du den Wagen gekauft?

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)


    Instagram: mario_d22