Golf 5 nur welches Modell / Motor?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Golf 5 nur welches Modell / Motor?

      Erst einmal einen schönen Abend zusammen!
      Und zwar fahre ich aktuell einen VW Lupo 1.4 16V 75PS der nun aber mittlerweile seine gute 215.000 Kilometer runter hat, und es nun Zeit wird für ein neues Auto. Aktuell liebäugele ich mit einem Golf 5 1.6L, nur stellt sich da für mich die Frage ist dieser "Robust" genug? Worauf sollte ich bei dem Kauf achten?

      Mein Fahrprofil:
      50 - 60% Stadtverkehr
      20% Landstraße
      20% Autobahn
      Jährliche Fahrleistung 10 - 11.000 KM

      Achja ausgeben möchte ich Maximal 6 - 6500€.
      Wünschenswert wäre es wenn der Golf nicht mehr als 100.000 KM gelaufen hätte.
      Ist dieser Motor das "richtige" für meine Anforderungen?, Was bekomme ich für das Geld?
      Auf was sollte ich noch achten?
      Achja ich komme aus dem schönen Münster ( nein ein Fahrrad ist keine Alternative :D :P )
      Über Zahlreiche Vorschläge, Anregungen, Antworten und Ideen freue ich mich ;)

    • Student?
      Ich Kenn da jemanden der fährt nen R32 :D

      Der 1.6er ist schon nen robuster Motor, zumindest der mit 102 PS.
      Ist aber auch kein Rennwagen.


      Für das angestrebte Budget bekommst schon nen Guten Golf.

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

      Gruß,
      Black-Magic-G5

      R36 l F-Town l Domibox l H&R Monotube l 19" BBS CH-R
    • Nein kein Student :D noch Azubi ;) Das mit dem Rennwagen war mir bewusst, habe ja jetzt auch nur 75 PS was ja durchaus auch kein Rennwagen ist :D welche Ausstattungslinie kann ich denn bei meinem Budget "erwarten"? Trendline? Und auf was sollte ich beim Kauf achten? Rost und anfälliges Getriebe?

    • Motor passt bei deinem Fahrprofil.
      Für das Budget bekommst du sicher einen gut ausgestatteten Sportline.
      Klimaautomatik, Sitzheizung, Regen-Licht-Sensor ist bei dem Budget drin. Vielleicht findest sogar einen mit Xenon drin.

      Eventuell ist der Zahnriemen schon gemacht, der muss nach 10 Jahren oder 130tkm (weiß die genaue Laufleistung nicht) erneuert werden. Das würde schonmal ziemliche Kosten sparen, die dann bei einem älteren Golf 5 (Baujahr 05,06) eh hättest.
      Ich fahr den Motor jetzt seit 3 Jahren und hatte keine Probleme bis jetzt. Zahnriemen wurde letztes Jahr schon gemacht und ansonsten kriegt der immer seinen Ölwechsel.
      Klar, der zieht dir nicht die Wurst vom Brot, das ist aber vorher klar. Zum mitschwimmen reicht es :D

    • Ok dann werde ich mich danach doch glatt mal umschauen ;) gibt es sonst noch etwas worauf ich achten muss außer dem Wechsel des Zahnriemens?

      Und das ich mit dem Motor niemandem die Wurst von Brot ziehe, war mir klar :D Er sollte nur nicht träger / langsamer als mein altes Auto sein :D

      Edit: Gerade mal geschaut im 100 Km Umkreis von Münster lassen sich nur Comfort bzw. Trendline finden :(

    • Eine sinnvolle Alternative zum Sportline stellt m.E. auch das Sondermodell United dar. Bringt schöne Ausstattungsmerkmale mit und ist nicht zu alt.

      Eventuell kann man auch nach einem Tour-Edition gucken. Goal, Tour und Edition sind serienmäßig (d.h. ungeachtet möglicher Zusatzausstattungen und Nachrüstungen) wiederum eher mager ausgestattet.

      Der Motor ist für Deine Zwecke gut geeignet. Vielleicht fährst Du sogar mal einen 1.4er mit 80PS zur Probe. So schlecht ist der für den Stadtverkehr gar nicht. Klar, der 1.6er ist besser - aber auch seltener und demnach schlechter zu finden und wird auch höher gehandelt.

      Zu verkaufen:
      • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
      • Diverse Leuchten --> hier klicken
      • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
      • ESP Taste (neue Version)
      • Sagitar Tankentriegelungstaste (mit Alukante)
      Bei Interesse oder Fragen bitte PN