Golf 5 GTI Motor "klakert"

    • Golf 5 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Golf 5 GTI Motor "klakert"

      Hallo liebe Community,
      ich habe mal eine Frage an die Profis hier, ich eröffne einen neues Thema da ich keine Antworten auf meine Fragen finden konnte.
      zu meinem Auto: ich fahre einen Golf 5 GTI bj. 05 mit AXX Motor und ca. 100 tausend Kilometer.
      Soweit alles Serie bis auf ein Schubumluftventil der neusten Generation und ein PCV Fix der firma BARTEK.
      Der Motor begann vor etwa 50 Kilometern zu klappern, ganz sporatisch ob warm oder kalt, jedoch bilde ich mir ein das es etwas häufiger vor kommt wenn er warm ist. Das ganze viel mir im stand auf. Das klakkern kommt von der linken Seite des Motorinnenraums also über dem Getriebe, und außerdem viel mir ein zu "sportlicher" Auspuffsound auf, den er nie von sich gab, also ein tiefen bassigen ton mit ein paar propfern bei gas Wegnahme. Ich fuhr schnellstmöglich zum freundlichen um das überprüfen zu lassen. Mein Verdacht lag bei der Steuerkette für die Nockenwellen, der freundliche überprüfte die Steuerzeiten, sie sind in Ordnung, er sagte mir das ich jetzt auf verdacht die Steuerkette mit Spanner tauschen lassen kann, das ganze würde mich ca. 600€ kosten. Das klakkern ist aber bis jetzt nicht mehr aufgetaucht aber der "sportliche Sound" ist immer noch zuhören, was anderes konnten sie nicht feststellen, nun meine Frage an euch: woher kam das klakkern und woher kommt der sportliche klang ? muss ich jetzt auf verdacht die steuerkette machen lassen ?

      vielen Dank im voraus,
      mfg Sebastian

    • Das kann echt viele Ursachen haben.
      Zum einen ein leicht kaputtgehender Spanner. Die Kette wird erstmal mehr aushalten als so ein Spanner.
      Geklacker kommt unter anderem aber auch von zugesetzten Nockenwellenverstellern. Das verursacht bei den VR6 das typische "Kettengeräusch". eigentlich nicht die Kette sondern die NWV.
      Es kann aber auch "irgendwas" sein. Hatte ich bei meinem auch schon, wie auch andere Fahrer aus A3Q. Da kratzt oder Klackert was, keiner weiss woher es kommt, und plötzlich ist es wieder weg.

      Einfach weiter beobachten.
      Wenns wieder kommt, einfach mal filmen.
      Eventuell mal mit Lambda Oil Primer vorm Ölwechsel ne Spülung machen. Meist ist er dann auch generell leiser. Und wenns vorm Spülen da war, und danach weg, wars wohl Ölkohle im NWV. Ansonsten isses auch nicht falsch, die Spülung gemacht zu haben, dann ist zumindest der Ölkreislauf sauber, und man kann sich auf andere Problemteile konzentrieren.

      [customized] - NWT powered

    • danke dir für deine ausführliche Antwort.
      also ich habe mich jetzt nochmal von einer 2. privaten Werkstatt nochmal beraten lassen und er meint auch das es ein Kettengeräusch ist.
      reicht es da nur den Spanner und die kette zu tauschen oder ist da noch mehr fällig ? und was macht man bei so einer Reperatur gleich mit ?

      mfg Sebastian

    • Merke:
      Alte Zahnräder und neue Kette bzw. umgekehrt bedeutet immer erhöhter, vorzeitiger Verschleiß.
      Das sollte eine Werkstatt wissen.
      Daher wie oben schon geschrieben, immer alles neu machen

      [customized] - NWT powered

    • Also ich hab fast das gleiche Problem. ..

      Wenn mein 5er gti warm ist fängt er an unregelmäßig zu klakkern/tackern/rattern.
      Das ganze ist jetzt schon seit knapp 10.000 km.
      Ich hab schon sämtliche Riemen,sensoren tauschen lassen (da auch die gelbe motor kontroll leuchte an war) hinzu kommt noch das ich, wegen dem axx motor und den nich so super gefertigten nockenwellen, nen komplett neuen zylinderkopf bekommen habe.
      Kette, kettenspanner, NWV, und der ganze kram ist auch neu das "geräusch" bleibt allerdings.

      Reparaturen wurden alle von ner vw werkstatt gemacht die auch keine ahnung haben was das für en rattern ist...


      Weiß jemand was?