[Jetta] - Android Radio / Nexus 7 Einbau

  • Hallo liebe Leute,


    ich möchte in meinen Jetta einen kleinen Autocomputer einbauen und ich bin mir nicht sicher welche Option ich dafür wählen soll. Es gibt ja fertige Systeme mit Android / dieses Apple Auto System, allerdings sind die meistens ganz schön teuer. Eine andere Möglichkeit wäre der Einbau eines Nexus 7 (Google Tablet PC), allerdings ist das für mich als untalentierten Bastler ganz schön kompliziert und solche Sachen wie Radio über Autoantenne etc funktionieren dann ja auch nicht. Allerdings hätte man im Nexus ein vertrautes System, da ich mir bei diesen Android Radios nicht vorstellen kann dass das so eine richtige Benutzeroberfläche hat wie man es vom Smartphone oder eben vom Nexus kennt, oder?


    Was würdet ihr empfehlen oder hat sogar jemand sowas in seinem Fahrzeug verbaut? Ich persönlich kenne keinen, sonst hätte ich mir das auch schon mal live näher angeschaut. Und welches Android Radio würdet ihr ihr nehmen, ich hab aktuell folgendes im Blick obwohl ich das Gerät an sich ganz schön hässlich finde *Klick* (Affiliate-Link)


    Gruß
    Fabio

  • Wenn du es hässlich findest, dann nimm es nicht :D
    Als jemand, der schon alles möglich in seinen Autos hatte (vom 1-Din Normaloradio, CarPC, TabletPC, ChinaNavi und original RNS Systeme) kann ich dir nur zu einem Android Chinaradio oder einem originalen RNS System raten.
    Letztere sind teuer, nicht ganz so funktionsreich aber dafür perfekt integriert und stabil.
    Wenn du viele Funktionen willst, aber nicht basteln kannst / willst, dann hol dir zB das Audiosources DS611 (dazu steht schon viel im Forum)
    Das Tablet im Auto klingt an sich erstmal charmant, da ein Tablet viele Funktionen hat.
    Aber es fängt ja schon bei einer schönen Integration an. Damit meine ich nicht nur einen Halter sondern auch Strom und Klinkeanschluss. Schließlich willst du ja das Tablet bei der Fahrt laden und Audio über die Autolautsprecher hören. Du willst die Kabel ja nicht wie früher bei den Navis einfach einstöpseln und herunterbaumeln lassen. Das muss vernünftig und unsichtbar integriert werden.
    Wie sieht es mit UKW / DAB+ Radio aus? Wie willst du das realisieren? Nur über 3G / LTE Radio hören ist mMn nicht praktikabel und frisst viel Datenvolumen.
    Zu den Android Radios die für den G5 / G6 passend sind, findest du hier und drüben bei china-rns.com genug infos. Erstmal weiter lesen und u.A. Youtube Videos schauen. Da siehst du viele Geräte in aktion. Achte auch auf die Startgeschwindigeit. Du willst ja nicht ins Auto einsteigen und erst nach 3 km den Radiosender oder die nächste Quelle anwählen können.


    Ich hoffe ich konnte dir etwas Denkstoff geben. Viel Spaß beim lesen und basteln.

    Irgendwann mal Golf 2
    Irgendwann mal danach: Golf 2
    2012 - 2016 Golf 5 Comfort Line 2.0 FSI 150 PS DSG
    2016 - heute Golf 7 GTD Variant


  • Vielen Dank für die Antwort. Dann werde ich mir wohl so ein Android Radio kaufen, dieses Audiosources DS611 ist doch ganz schön teuer für meine Verhältnisse :/


    Gruß
    Fabio