Aral Ultimate 102 - JP zu Besuch

  • Hallo zusammen =)


    Manche von Euch haben die Videos vielleicht schon gesehen. JP war in Bochum bei BP (Aral) zu Besuch und hat sich die Entwicklung und Tests zu Ultimate 102 angeschaut. Es gab immer wieder Diskussionen in verschiedenen Foren, inwieweit Ultimate besser ist als "normaler" Stoff.
    Hierzu mal die Videos, es gibt bislang 2 Teile:


    Teil 1


    Teil 2


    Vor allem ist die Reinigungsleistung sehr beeindruckend. Je nach Fahrzeug ist auch ein Leistungsplus von bis zu 10 % möglich.

  • Ich hab mir die Videos noch nicht angesehen, aber die Reinigungsleistung sollte doch auch mit dem normalen Super oder Super+ bei ARAL schon gegeben sein ?! @Black-Magic-G5 hatte doch letztes Jahr hier mal eine Broschüre gepostet wo das drin stand.

    Insta: boffboff_rs3
    AutoPro PHPS protected
    Bilstein B14 XL Tief Gewindefahrwerk

  • Also in dem zweiten Teil werden einige Vergleiche und Dauerlaufprüfungen präsentiert. Zum Beispiel wurde bei einem V8 für jede Zylinderbank eine separate Kraftstoffleitung mit separatem Kraftstofftank verbaut. Die eine Hälfte wurde nur mit Ultimate befeuert und die andere Seite mit 95 oder 98 Oktan (bin mir gerade nicht sicher). Mit einem Endoskop werden die Ventile auf einem Monitor gezeigt, während die Ultimate Seite komplett blitz blank sauber ist, sind auf der anderen Seite (95 oder 98 Oktan) deutliche Verschmutzungen zu erkennen.

  • Irgendwie hab ich die ganze Zeit dieses Lied im Kopf, wenn ich sein verblüfftes Gesicht sehe. :D
    Hat er das für den Kinderkanal produziert?


    Solche Diskussionen führen zu nichts, weil kaum einer genug Plan davon hat. Ich bin Chemiker und hab auch mal paar Semester Fahrzeugbau studiert und möchte mir ungern erlauben dazu etwas zu sagen.


    Fachlich kann ich nur sagen, dass das Video nahezu keinen nennenswerten Informationsgehalt hat und zu 90% aus Marketing blabla besteht.


    Persönlich halte ich das für richtig gute Geldverschwendung aber wer bin ich schon anderen ihr Hobby mies zu reden.

    '09 Golf 5 1.4 TSI Variant für den Hund und alle Tage
    Abarth 695 biposto für den Sommer

  • Jeder kann seine Meinung sagen. Ich wollte die Videos und damit verbundenen Informationen nur mal in den Raum werfen. Manche mögen JP, manche nicht. Und das Aral damit natürlich super Marketing betreibt ist auch klar.

  • Habe beide Teile zwar schon gesehen aber danke. Der unterschied ist echt nicht unerheblich, aber ob es nun wirklich lohnt da bin ich unsicher.

  • Ich wollte nicht sagen, dass das Fehl am Platz ist hier, interessant zum Anschauen ist es allemal. Ich wollte nur nicht, dass hier gleich eine 10 Seiten lange Diskussion entsteht, wo sich alle gegenseitig (incl. mir) ihr Halbwissen um die Ohren fetzen.


    Leben und Leben lassen. Es ist wie mit allem, es gibt Turnschuhe für 20€ oder 2000€. Was man trägt, hängt einzig vom persönlichen Geschmack und Geldbeutel ab.

    '09 Golf 5 1.4 TSI Variant für den Hund und alle Tage
    Abarth 695 biposto für den Sommer

  • Ich hätte mir mehr Fragen und Infos zu den anderen Kraftstoffen von Aral gewünscht. Die Reinigungswirkung, die mehrmals im Video bei unterschiedlichen "Stationen" Thema war und behandelt wurde, sollte ja auf das neue Additivpaket mit "Anti-Schmutz-Formel" zurückzuführen sein. Laut Aral Website besitzen aber ALLE Kraftstoffe diese Reinigungsformel. War das im Video also Marketing für UM102 oder hat das UM102 tatsächlich bzgl. Reinigung und Sauberkeit noch Vorteile? Ich dachte bis dato nämlich, dass das Additivpaket bei allen Kraftstoffen mittlerweile gleich ist und das UM102 einfach zusätzlich noch die höhere Oktanzahl bietet, sonst aber nichts.


    Wie gesagt:
    Ein paar Hinweise, wie sich das Ganze mit den "normalen" Kraftstoffen verhalten hätte, wären schön gewesen. Bei den Performance Unterschieden wurde nämlich auch explizit auf das UM102 hingewiesen, bei der Reinigungswirkung nicht, da kam der Einwand bzgl. UM102 von JP und wurde zwar von dem Aral Mitarbeiter bestätigt, aber er ließ offen, ob diese Ergebnisse auch mit den anderen Kraftstoffen erzielt werden könnten. Ich vermute hier geschicktes Marketing für UM102 - wurde halt in's rechte Licht gerückt. Ebenso verhält es sich mit der Oktanzahl - wie groß die Streuung ist, darauf ging er nicht ein und redete geschickt um den heißen Brei herum, dass sie sehr genau und konstant wäre... "genau" ist halt relativ, kommt halt drauf an, was Aral als "genau genug" ansieht.


    Fazit:
    Bei dem Beitrag verhält es sich wie vor ein paar Monaten, als sie bei ROWE zu Gast waren bzgl. Motoröl. An der Oberfläche gekratzt, aber viele Fragen, insbesondere die wichtigen und richtig interessanten, blieben offen. Für den Laien, der sich mit dem Thema - egal ob Öl oder Sprit - schon etwas beschäftigt hat, geben diese Videos keinerlei neue Erkenntnisse und/oder Informationen. Schade! Naja, ich bleibe weiterhin beim Aral Super 95, einerseits, weil mein Steuergerät ohnehin kein 102er verarbeiten kann, und andererseits, weil ich glaube, dass das UM102 ohnehin nur mehr Oktan bietet und ansonsten der Additivcocktail bei allen Spritsorten gleich ist.


    Edit:
    Bei uns in der Gegend sind so gravierende Preisunterschiede zwischen Aral und Shell, dass sehr oft sogar Aral Ultimate 102 günstiger als Shell Super 95 ist. Laut der Erfahrung vieler User im a3quattro Forum bietet ohnehin Aral den besten Sprit, sowohl was Performance als auch Sauberkeit der Verbrennung angeht. Shell V-Power 100 rußt anscheinend wie Sau und damit sind die Fahrzeuge auch nicht so agil. Die meisten bewerten sogar sowohl Esso Super Plus 98 als auch Total Excellium Super Plus 98 besser als Shell V-Power 100. An Aral kommt angeblich nichts hin. Sind aber natürlich alles subjektive Eindrücke, Testergebnisse vom Prüfstand liegen da nicht vor.


    Schöne Grüße
    Casey


    PS:

    Also in dem zweiten Teil werden einige Vergleiche und Dauerlaufprüfungen präsentiert. Zum Beispiel wurde bei einem V8 für jede Zylinderbank eine separate Kraftstoffleitung mit separatem Kraftstofftank verbaut. Die eine Hälfte wurde nur mit Ultimate befeuert und die andere Seite mit 95 oder 98 Oktan (bin mir gerade nicht sicher). Mit einem Endoskop werden die Ventile auf einem Monitor gezeigt, während die Ultimate Seite komplett blitz blank sauber ist, sind auf der anderen Seite (95 oder 98 Oktan) deutliche Verschmutzungen zu erkennen.

    Man sollte hinzufügen, dass der angesprochene Vergleich gegen Ende des zweiten Videos und dessen Ergebnis anhand eines Saugers ermittelt worden ist, soweit ich das beurteilen kann. Evtl. lieg ich auch falsch, aber ich glaube, es handelt sich da um einen Audi S4 B7, 4.2L V8, MKB: BBK (Sauger). Bei nem Direkteinspritzer, den ja die überwiegende Mehrheit heutzutage fährt, sieht die Geschichte mit den Ablagerungen gleich wieder ganz anders aus. ;)
    Trotzdem immer noch beeindruckend, natürlich vorausgesetzt, dass da vorher seitens Aral nicht extra für JP's Video etwas "optimiert" bzw. "nachjustiert" wurde. :P

    Öl-Vergleichstabellen:
    Benziner:
    0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
    Diesel:
    0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
    0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
    Lektüre:
    Öl, Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick

    3 Mal editiert, zuletzt von casey1234 ()

  • Aral nutzt die Plattform und die Marke "JP" natürlich gekonnt.
    Für gewisse Fahrzeuge (z.B. GTI oder R Modelle) kommt dementsprechend an der Aral Tankstelle nur das Ultimate in Frage, weil min. 98 Oktan empfohlen wird. Da Aral kein Super Plus mit 98 Oktan im Programm hat, greift man entweder auf ein Super Plus anderer Marken oder dementsprechend auf das Ultimate.


    Vielleicht erhalten wir noch ein paar Informationen, Teil 3 folgt Heute bestimmt.

  • Zur "Reinigungsleistung" kann ich jetzt nichts sagen, aber zum Thema Performance vom 102. Ich habe mal den Test mit 2 Fahrzeugen gemacht. 1x Opel Corsa B mit 1.0 Eco Tec und 55 PS, Baujahr 1998 und ein Mazda 3 mit 2.0 Skyactive und 120 PS, Baujahr 2015. Beide werden nur mir 95 Oktan Kraftstoff betrieben. Beide wurde über 2-3 Tankfüllung mit 102 gefahren und das Ergebnis war spürbar. Beide zogen viel besser durch und kamen mit der Tankfüllung auch locker 50 km weiter.

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)


    Instagram: mario_d22

  • Aral nutzt die Plattform und die Marke "JP" natürlich gekonnt.
    Für gewisse Fahrzeuge (z.B. GTI oder R Modelle) kommt dementsprechend an der Aral Tankstelle nur das Ultimate in Frage, weil min. 98 Oktan empfohlen wird. Da Aral kein Super Plus mit 98 Oktan im Programm hat, greift man entweder auf ein Super Plus anderer Marken oder dementsprechend auf das Ultimate.


    Vielleicht erhalten wir noch ein paar Informationen, Teil 3 folgt Heute bestimmt

    das ist so nicht ganz richtig :) Aral hat durchaus noch SuperPlus im Angebot. Gerade im ländlichen Gebieten hat man das noch sehr oft. Einen wirklichen Unterschied zwischen SuperPlus und Ultimate konnte ich nicht feststellen, fahre aber aus Prinzip fast ausschließlich Ultimate. Man hat ein besseres Gefühl irgendwie :-D

  • Ich hab mir die Videos noch nicht angesehen, aber die Reinigungsleistung sollte doch auch mit dem normalen Super oder Super+ bei ARAL schon gegeben sein ?! @Black-Magic-G5 hatte doch letztes Jahr hier mal eine Broschüre gepostet wo das drin stand.

    Richtig, alle Kraftstoffe haben diese Reinigungswirkung.

    Also in dem zweiten Teil werden einige Vergleiche und Dauerlaufprüfungen präsentiert. Zum Beispiel wurde bei einem V8 für jede Zylinderbank eine separate Kraftstoffleitung mit separatem Kraftstofftank verbaut. Die eine Hälfte wurde nur mit Ultimate befeuert und die andere Seite mit 95 oder 98 Oktan (bin mir gerade nicht sicher). Mit einem Endoskop werden die Ventile auf einem Monitor gezeigt, während die Ultimate Seite komplett blitz blank sauber ist, sind auf der anderen Seite (95 oder 98 Oktan) deutliche Verschmutzungen zu erkennen.

    So wie ich das verstanden habe, war der 98 Sprit nicht von Aral.


    Ich bleib bei Ultimate 102, bei nem kleinen Motor würd ich auch das normale nehmen.
    Aber allein für diese bis zu 10% mehr Leistung (spürbar), sind mir die 2€ mehr pro Tankfüllung echt egal.

    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


    Gruß,
    Black-Magic-G5


    R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


    Instagram: Tim_R36

  • Teil 2 habe ich noch nicht gesehen.. aber beim ersten Teil ist mir auch schon aufgefallen, dass der Mitarbeiter einigen Fragen geschickt ausgewichen ist.. mal sehen was mich im zweiten Teil erwartet.. schade das wohl einige interessante Fragen nicht gestellt werden.

  • Wer VCDS hat, kann den Zündwinkel ganz einfach in den Messwertblöcken loggen. Dann könnt ihr sehen, ob euch Ultimate 102 einen Vorteil bringt. Nach meiner Erfahrung bringt es bei Seriensoftware meistens nichts. Die 10% Mehrleistung, die dort angepriesen werden, will ich nicht bestreiten, aber das dürfte wirklich die Ausnahme sein.


    APR veröffentlicht z.B. die Leistungsdiagramme mit unterschiedlicher, jeweils auf den Kraftstoff angepasster, Software:
    http://www.goapr.com/products/…ade_20tsi_gen3_mqb_r.html





    Der Zugewinn an Leistung von 93 auf 100 AKI (AKI = [ROZ+MOZ]/2) ist deutlich geringer als von 91 auf 93 AKI.



    Zitat

    Race Fuel Information: Higher octane fuel typically allows APR’s engineers to create more power and torque by achieving greater ignition advance. However, on this application, APR’s engineers were able to achieve MBT, or minimum spark timing for best torque, on 93 AKI fuel at Stage II power levels. MBT is essentially the point where greater ignition advance no longer results in more power and torque.

    1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
    VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !