Die R-Variant Bude

  • Am R nicht‘s neues. Winterräder sind drauf und er steht sauber in der Garage. Im August gab es einen neuen Daily, einen 2017 Caddy in der ultimativen Trentline Ausstattung. 2.0 TDI mit 75PS, Navi, Frontscheibeheizung, Klima, Sitzheizung und noch ein paar Kleinigkeiten. Bis jetzt gab es dunkle Rückleuchten (Original), dass hintere VW Zeichen wurde Schwarz aus weißem Grund, Osram H4 LED Leuchtmittel. Was natürlich immer dazu gehört, eine Vernünftige Aufbereitung inklusive Versiegelungen. Die Aufbereitung vom VW Zentrum war unterirdisch schlecht. FW und Felgen kommen dann im Frühjahr.

    92B2B70D-DC69-4325-BB7A-A1C87E763E4F.jpeg


    DFC848C7-50C2-49E1-B331-2565B57C7732.jpeg


    F38A06B3-1DC0-41F0-9100-B1678B8B187C.jpeg3339353C-1546-42C3-89FC-93EE458BF5B3.jpegE04FDAFC-1F7E-4183-B82F-E64255BDB314.jpegA00C4FDE-7558-4FA7-9A20-C24B4066B17E.jpeg

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)


    Instagram: mario_d22

  • Willkommen bei den Hochdachkombifahrern.

    Habe seit einem Jahr auch einen. Allerdings Maxi und 2014er (Caddy III) 140 PS.

    Einfach top Fahrzeuge. Viel Spaß mit dem neuen.

    Pläne klingen ja super.... Beim Fahrwerk würde ich eher in die andere Richtung gehen😁

  • Noch höher:?:Ich mag meinen Caddy auch schon sehr.

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)


    Instagram: mario_d22

  • Höher ist bei Bus und Caddy schon Fett. Aber nur mit Allrad.

    Deswegen bleibt mein Fahrwerk so wie es ist. Eventuell noch Canyon Felgen vom Cross bzw alltrack.

  • Ist das beim Caddy 2l TDI 75 PS die gedrosselte 150 PS Variante vom "großen" 2l TDI mit 5 Gang Getriebe, der kleinen Bremse und dem 15 Zoll Fahrwerk verbaut ? Die Engländer pumpen den "kleinen " 2 l TDI auf 180- 190 angeblich standfeste PS auf. Wäre interessant, das mal zu wissen.

  • Ja das ist so. Gibt bei einem Tuner die Stage1 von 75 auf 179 PS. Man darf es aber nicht mit dem Drehmoment übertreiben, da die Kupplung nicht die größte ist. Wie das mit der Bremse aussieht, keine Ahnung. Und was meinst Du mit 15 Zoll Fahrwerk? Apropo Fahrwerk, da habe ich heute ein ST XA bestellt.

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)


    Instagram: mario_d22

  • Zur Bremse: Der Caddyvorderbau vom 2k basiert auf der GolfV Plattform. Somit passt z.B. der VO-Achsträge vom G5. Das dürfte dann bei den Federbeinen vorne auch identisch zum Golf V sein. Ich weis jetzt nicht genau ob auch das Thema bei den Dämpfern mit 50 mm vs. 55 mm Durchmesser zutrifft. Nun zur Bremse. Da Ist es eben ähnlich wie beim Golf V mit 1,6l und Golf V GTI. Der 1,6 er ist das Sparbrötchen und hat z.B. eine kleinere Bremse wie der GTI. Das dürfte beim Caddy ähnlich sein. Warum soll VW bei kleiner Motorisierung eine große Bremse verbauen, wenn auch die kleinere ausreichend ist ? Die Engländer verbauen viel die Audi RS-Bremse vom 225PS oder Porschebremsen wenn der Diesel aufgeblasen wird. Ich denke, die machen das nicht zum Spass. Ich würde behaupten die GTI-Bremsattel mit der 312mm Scheibe vom Golf V GTI sollte Plug n Play am Caddy passen. Ob sich das mit dem Bremsvertstärker verträgt weis ich aber nicht. Beim Fahrwerk gibt es wohl auch Unterschiede zwischen den "kleinen" Motorrisierungen und dem "großen" 150 PS TDI (ev. ähnlich dem Thema mit der Bremse) Das war mit dem 15 Zoll Fahrwerk gemeint.


    Es ist aber schon mal gut zu wissen, das die Motorbasis ident ist zwischen dem kastrierten und offenen Motor.

    Somit 6-Ganggetriebe besorgen, große Bremse und Fahrwerk (beim Originalen wird man seekrank so schaukelt die Kiste),

    soll dann eh tiefer damit es brauchbar aussieht und 19er drauf. Zwischendruch nach dem Bremsenupdate noch beim Tuner vorbei.:saint:


    @p0lskaty : Was heißt gebrettert in Kilometer ? Wie lange hält der schon zusammen ? Der T5 ist nicht unbedingt die Ausgeburt an Langlebigkeit was den Motor und dessen Thermik angeht.

  • Kleines Update bei beiden. Der Caddy bekommt nicht die OZ Leggera vom Golf, sondern neue Motec MRC2 Ultralight und neue Reifen. Das FW lässt noch auf sich warten, da gab es ein kleines Missverständnis.


    Der Golf bekommt noch eine DP + Software von DTH. Alles natürlich legal.

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)


    Instagram: mario_d22

  • Hast du noch das APR Pex drinne? Wie ist deine langzeiterfahrung? Bin am überlegen ob ich die R600 gegen eine APR tauschen soll. Meinung?

    Die APR hat keine 1000 km gesehen, der Golf steht mehr rum. Vom Klang her ist das Teil schon der Wahnsinn. Ich muss Die aber gegen eine R600 tauschen, zwecks der kommenden Software, weil die R600 im Gutachten drin ist.

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)


    Instagram: mario_d22

  • Du wirst es nicht bereuen mit der R600. Der Sound geht auch ziemlich ab und optisch finde ich die Ansaugung noch am dezentesten. Auch wenn die Haube zu 99% zu ist :D

    Direkt mit dem Baumwollfilter hat man lange Spaß damit. Der Filter ist deutlich besser und robuster verarbeitet als der aus Schaumstoff und muss nicht so oft gereinigt werden bzw. ist leichter zu reinigen.