Klopfen / Ruckeln beim Lastwechsel... :(

  • Hey Leute,


    Da ich nun momentan nicht mehr weiter weiß, wende ich mich an euch in der Hoffnung, dass ihr mir vielleicht helfen könnt. Womöglich kennt das Problem ein G6 Fahrer :(


    Es fing alles an mit einem Klopfen / Ruckeln beim Lastwechsel, sprich Kuppeln. Man spürt es im gesamten Fahrzeug. Ich dachte mir hm, das könnte ja was loses am FW sein. Also nicht nur alle Schrauben nachgezogen, sondern alle Schrauben neu und mit dem Drehmoment von VW und allen Vorgaben angezogen. Hat nicht geholfen... daraufhin die Schrauben vom Aggregatträger kontrolliert... alle fest.


    Kupplung entlüften, da ich eh nen Bremsflüssigkeitswechsel mach?... Yes, gesagt getan... Kupplungsgefühl wie neu, aber das Klopfen / Ruckeln beim Kuppeln immer noch da... (Wechsel erfolgte übrigens mit ordentlichen Gerätschaften unter Druck)


    Auch den kurz zuvor verbauten MOLI MSD kontrolliert, aber was soll der auch damit zu tun haben...


    Nochmal zur genauen Beschreibung: Es fühlt sich an wie ein loses Fahrwerk beim Kuppeln. Dabei habe ich ein leichtes Klopfen und Ruckeln. So ziemlich in jedem Gang und bei jeder Geschwindigkeit.


    Mein nächster Gedanke wäre ein Lager vom Motor oder ähnlichem... aber das kann ich wohl kaum selbst erledigen...


    Nun die Frage an euch... kennt ihr etwas in diese Richtung? Kann mir iwer helfen? :(



    So möchte ich absolut nicht an den See fahren...


    Danke euch! :/

  • Was meinst du damit?


    Ich hatte nachdem einkuppeln,wenn man aufs Gas geht auch ein kurzes "zucken".


    Kommt vom Getriebe und ist normal meinte mein KFZ Meister.
    Braucht man sich keine Gedanken machen

  • Wenn ich das untere Motorlager ( https://www.autoteiledirekt.de/lemforder-1272818.html) wechseln möchte, sollte ich die Schrauben dann erneuern? Und wenn ja, welche sind das dann? Eventuell ne TN?


    Das wäre ein Ansatz mal... dann kann ich "kostengünstig" ausschließen...


    Danke euch


    Was ich damit meine? Steht doch oben beschrieben... und nein, das ist sicher nicht normal.

  • Grüß Dich,


    Ja sind in der Tat neu... kamen mit dem Air verstärkte rein... aber die sind fest. Laut VW Angaben "festgeknallt", sprich mit dem Drehmoment. Und bis vor 3 Wochen ca. war ja alles ruhig, die Koppelstangen sind nun n Jahr drin schon.


    Ich tausche nun die Motorlager bzw. lasse die tauschen, das untere (mit der Stütze) und das obere. Das linke lasse ich erst mal außen vor. Selber kann ich das ja nicht machen, habe nichts zum Aus- und Einpressen der Lager. Oder hat hier jmd n Tipp?

  • Das macht nur Geräusche, wenn du die Kupplung trittst?

    Life is just a game, but atleast the graphics are awesome!

  • hm... gute Frage. Glaub ich aber fast nicht, weil das müsste ich doch in der Lenkung merken oder?


    Ich möchte am WE mal die Pendelstütze (Motorlager) unten tauschen. Muss ich den Motor da auch abstützen? Sprich wagenheber drunter, oder muss man das nur beim Tausch der runden Motorlager?
    Pendelstütze is ja die Verbindung von Getriebe zum Aggregatträger, daher wäre das me Chance.


    Wäre cool, wenn jmd dazu was weiss (:

  • Hatte sowas ähnliches, am Ende scheurte mein Krümmerschutzblech an der Karosserie 8o


    Ja richtig gelesen! :D Dachte auch erst, das dass gerade biegen, diese Art der Geräusche (klopfen/ruckeln beim Lastwechsel) das nicht beheben könne, aber so war es, gerade biegen und Ruhe, guck mal dort nach! ;)

  • hey. hast du das Problem lösen könne?
    habe das selbe und habe schon alle Motorlager auch eine Antriebswelle getuscht...

  • hey. hast du das Problem lösen könne?
    habe das selbe und habe schon alle Motorlager auch eine Antriebswelle getuscht...

    Hi,


    Ja, das Problem waren meine Koppelstangen. Diese sind für das aktuelle verbaute Luftfahrwerk zu lang und schlugen dadurch ständig an (Kugelkopf hatte kein Spiel). Grund ist, dass die obere Aufnahme der KS am Dämpfer weiter unten liegt als beim originalen Dämpfer.


    KS waren dadurch natürlich defekt und verursachten ein Klackern und Ruckeln beim Lastwechsel.