Golf 5 Luftmassenmesser Probleme

  • Hallo,


    erst mal möchte ich mich vorstellen.
    Ich bin Alex aus der nähe von Stuttgart und fahre ein Golf V Edition 30.


    Nun zu meinem Problem.


    Mein Motor hat ein ziemlich Unrunden Leerlauf bzw geht sogar aus.
    Beim Gas geben quält er sich nach oben und schwankt mit der Drehzahl.


    Der Fehlerspeicher zeigt mit keine Fehler an.


    Bei der Fehlersuche habe ich die Zündkerzen raus genommen sahen ziemlich Normal aus.
    Als ich mal den Luftmassenmesser ausgesteckt und siehe da der Motor läuft evtl ein wenig Fett aber er läuft.
    Dachte ich mir Okay wird der Kaputt sein.
    Vor etwa 10 Minuten eingebaut läuft der Motor immer noch unruhig.
    stecke ich den Sensor aus ist alles i.O


    Die Kühlmitteltemperatur beträgt 48 Grad nach einigen mal Gas geben finde ich i.O
    Ansaugluft beträgt 12 Grad in der Tiefgarage finde ich auch i.O
    Eine Grundeinstellung für die Drosselklappe habe ich auch gemacht.
    Da das Auto in der Tiefgarage steht ist Vollgas geben etwas schwierig aber die Luftmasse geht über die 160g


    Vllt habt ihr irgendein Tipp was defekt sein könnte .



    Hier noch die 2 Videos
    Mit Lufmassenmesser:


    Ohne Luftmassenmesser:



    Danke im Voraus

  • Wenn der LMM neu ist, würde ich spontan mal auf das PCV tippen. Entweder einmal neu bestellen, oder gleich auf PCV Fix umbauen.

    Mit dem Wissen wächst der Zweifel.

  • Phu, dann wird es interessant. Ich war vorhin etwas schnell, hast du beim PCV Fix auch gleich eine neue Dichtung verbaut? Sicher das alles dicht ist? Wir hatten hier einen ziemlich vergleichbaren Fall, bei dem war es das PCV. Ich kenne (habe gehört von meinem Mechaniker) allerdings auch Fälle, bei dem der neue LMM aus der Schachtel heraus bereits Schrott war. Wenn du den Stecker vom LMM abziehst, dann nimmt er ja einfach nur die fest hinterlegten Werte aus dem Stg.


    Könnte es noch sein, dass dein Stecker selbst einen Schuss hat und je nach Motorbewegung mal Kontakt hat und mal nicht?


    Denke SUV ist hier nicht relevant, da es ja ein Leerlaufproblem ist. Könnte mir noch vorstellen, dass ggf. deine Benzinpumpe Probleme bereitet. Wenn der Becherstößel durch ist, dann wäre der Hub vom Gestänge kleiner. Ggf. passt das Gemisch dann nicht mehr zum gemessenen LMM Wert.


    Letzte Möglichkeit die mir gerade in den Sinn kommt: Zündspuhlen. Hast du die auch geprüft beim Kerzencheck? Hast du sonst keine Fehler auf dem Stg?

    Mit dem Wissen wächst der Zweifel.

  • Hey


    also das PCV ist aufjedenfall Dicht.
    Das SUV hab ich ausgebaut und sehe nichts auffälliges zudem ich ja ein GBV+ verbaut habe.
    Der Raildruck geht auf knapp 60 Bar.
    Zündspulen und Kerzen sind bestellt was ich mir aber nicht denken kann er läuft ja ohne LMM


    Habe eben nochmal mein Laptop dran gehabt
    Mit oder ohne LMM mein Ladedruck steigt nicht mehr an bleibt Konstant auf kapp 1 Bar
    Aber kein einzigen Fehler im Steuergerät.

  • Dann bin ich mit meinem Latein leider am Ende. Da die Kerzen und Spulen bestellt sind, kannst du das ja mal noch abwarten. Wenn du nicht untätig sein willst,
    kannst du ja noch mal alle Verbindungen prüfen, die mit dem PCV Fix zusammen hängen (Kurbelgehäuse / Kopf). Wenn der Fehler aber nur kommt, wenn dein
    Steuergerät Messwerte vom LMM bekommt, dann muss es ja damit in Relation stehen. Falschluft ist da noch so ein Thema, aber den Filterkasten falsch zusammen
    bauen ist wirklich schwierig :P


    Weiterhin mal den Stecker vom LMM angucken und auch die Kabel. Hatte sowas an meinem A6 mit dem 3.0l Motor. Da hatte der Stecker einen Weg - neuen eingebaut - Zack gings wieder.
    Optional vllt. mal noch die Unterdruckschläuche angucken. Ich habe z.B. ein Instrument für den Ladedruck eingebaut. Gibt hier schöne Adapter welche man auf die Kurbelgehäuseentlüftung
    baut mit Drucknippel. Von dort in ein kleines Steuergerät im Motorraum und von dem dann via Kabel an das Instrument.


    Mein AXX hat laut der Anzeige im Leerlauf ca. -0,8 bar ü. und im Overboost etwa 1,3 bar ü. (weiß der Himmel ob das richtig Anzeigt - wichtig ist, dass die Werte konstant sind).

    Mit dem Wissen wächst der Zweifel.

  • Hey, sry für die verspätete Antwort.


    Ende vom Lied war das mein Ladeluftschlauch nach LLK runter gerutscht ist(auf dem ersten Blick nicht sichbar.)


    Ohne LMM nimmt das Steuergerät ein fest hinterlegten wert. Daswegen lief das Auto auch ohne LMM.



    Schlauch neu befestigt und Auto läuft.



    In der Zwischenzeit wurde das Auto verkauft und seit diesem Montag fahre ich ein G7 Gti Facelift.


    Lg aus Wendlingen

  • Geil dann viel Spaß !, komme aus Stgt
    Nun bei mir ist immer noch das Problem und ich weis einfach nicht den Fehler ...

  • Da das Thema bei mir nun wieder akut wurde am Audi. Ich habe den LMM getauscht, obwohl dieser laut Werkstatt gute Werte bringt. Naja, nach dem Tausch lief der Motor bedeutend besser und ruhiger. Auch Spritverbrauch ist nun wieder absolut in Ordnung. Der "neue" LMM war auch nicht neu - er war gut und gebraucht.


    So. Weiterhin war bei meinem Audi der Ansaugrüssel aus dem Radkasten abgegangen. Wenn es heiß war, dann hat der natürlich auch verdammt heiße Luft aus dem Motorraum gezogen.
    Wo ich dann dran war, gabs noch einen neuen Luftfilter :D

    Mit dem Wissen wächst der Zweifel.