Golf 5 1.4 mit 80 PS; was meint ihr?

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ralfer schrieb:

      Aus der Sicht der ~300PS Turbo-Benziner-Fahrer sind die kleinen Sauger Krücken. Aber das liegt sicher auch an der Perspektive?! Wenn man sich im genannten Budgetrahmen bewegen möchte bleiben zumindest beim Golf keine Alternativen.

      Mein Tipp: Probefahrt beim Gebrauchtwagenhändler machen. Wenn Du mit dem Motor anfreunden kannst findet sich aber ganz sicher ein Comfortline oder United mit ähnlicher Laufleistung und vergleichbarem Pflegezustand. Oder Du begnügst Dich tatsächlich mit einem Trendline - aber dann solltest Du weniger dafür bezahlen.
      Also ich als Sauger Fahrer bin mit meinem zufrieden :D
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


      Gruß,
      Black-Magic-G5

      R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


      Instagram: Tim_R36
    • Na aber so klein ist Dein Sauger ja nicht.

      Zu verkaufen:
      • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
      • Diverse OEM LED Leuchten --> hier klicken
      • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
      • Kabelbaum und Ablage für zweite Kofferraumleuchte
      • Nachrüstsatz RDK
      • Sagitar Tankentriegelung (mit Alukante)
      • GTI Tachoblende und Nadeln
      • Adapter für Golf VI Tacho in Golf V
    • Um mal wieder auf das Thema zurückzukommen:

      Der 1.4 16V besitzt einen Zahnriemen. Nach 10 Jahren könnte (besser: sollte) man den jetzt auch mal wechseln. Vielleicht kannst du das noch raushandeln bzw. dadurch den Preis etwas drücken. Kostenpunkt: ca. 500-600€. Ansonsten ist der Motor ein treuer Kandidat, der lange bei dir bleibt, wenn du regelmäßig das Öl wechselst.

      An die ganzen GTI Fahrer hier: Es gibt auch Menschen, die mit einem Auto einfach für kleines Geld von A nach B fahren möchten. Da tut es auch ein Trendline-Golf. ;)

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ChrisR14 ()

    • Endstille79 schrieb:

      Werde mir aber nachher noch einen 1.6er FSI mit 116 PS Comfortline ansehen; vielleicht gefällt der mir ja eh besser 8o
      Einen Motor mit Steuerkette würde ich mir aus dieser Generation nicht zulegen, erst recht nicht jetzt noch, nachdem die ganzen Probleme längst bekannt sind. Dazu kann man wirklich nur im äußersten Ausnahmefall raten, aber auch nur, wenn das Budget nichts anderes hergibt und wenn der Motor bereits repariert wurde, die neueste/aktuellste Generation an Teilen verbaut wurde und entsprechend gut (häufig!) mit guten Produkten gewartet wurde (kein LL Intervall!). Das ist einfach ein unnötiges Risiko, das man nicht unbedingt eingehen muss und auch nicht sollte, wenn es leicht zu vermeiden ist. Da würde ich mich an deiner Stelle eher um einen Motor der EA 211 Generation umsehen, wenn es das Budet erlaubt. Durchaus auch bei anderen Marken im VAG Konzern, denn es gibt genügend Modelle, die diese (ziemlich) problemfreie TSI Nachfolgergeneration unter der Haube haben. Andernfalls, wenn das nicht in Frage kommt, dann lieber bei den Zahnriemenmotoren im 5er Golf bleiben.

      Schöne Grüße
      Casey
      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Öl, Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick