Original Ansaug Modifikation GTI/R 2.0 TSI

    • Golf 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original Ansaug Modifikation GTI/R 2.0 TSI

      Man kann viel Geld ausgeben und sich ein neues Ansaugsystem kaufen, oder man modifiziert sein Originales. Das Moditzieren reicht aus, um damit auch 500 PS zu fahren. Vorteil: OEM Optik, die Herren und Damen der Rennleitung können einem nichts, man spart halt ordentlich Geld.
      Nachteil: das Ansauggeräusch ist vielleicht nicht ganz so krass wie bei einer Arma oder Eventuri.

      Kommen wir zum wesentlichen, dem Umbau. Man benötigt einen 30 Torx, einen Dremel, ein Stück Kunstoff/Kleber (zum Verschließen der Resonanzkammer) und zwei nicht linke Hände. :D

      Schritt 1: Entfernung des Schneesieb. Luftfilterkasten öffnen, Luftfilter raus und darunter ist das Schneesieb. Für ein leichteres Verständnis, hier ein Video.

      Schritt 2: Resonanzkammer schließen. Wenn man den Kasten vor sich hat, befindet sich links hinten ein kleiner Raum, welcher mit einem Loch im untern Teil, mit dem Großen Raum verbunden ist. Ich hab mir dafür ein Stück Kunststoff zurechtgeschnitten und mit Kleber eingeklebt. Fertig.

      Schritt 3: Um dem Luftfilterkasten auch die nötige kalte Luft zu geben, müssen die 3 Segmente auf der Seite des Luftfilterkasten geöffnet werden. Ich hab das mit einem Dremel gemacht. Dafür müsst ihr diesen Luftführungskasten ausbauen und die 3 Segmente öffen. Die Luftführung ist nur mit 2 Schrauben gesichert und geclipst. Das geht relativ einfach raus.

      Schritt 4: Ist nicht unbedingt nötig, kann man aber machen. Luftfilter tauschen. Entweder man nimmt einen Mahle LX 3502, oder einen Aftermarket Filter.
      Der LX 3502 ist auch ein Papierfilter, dieser hat allerdings 118 Lamellen (der Originale nur 111) und ist ca. 1 cm flacher.


      Bei Fragen, stehe ich natürlich zur Verfügung!

      Hier noch ein paar Bilder.

      IMG_4393.JPGIMG_4650.JPGIMG_4943.JPGIMG_4392.JPG

      Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)

    • Danke für die Anleitung. Für den Verschluss der Resonanzkammer würde ich allerdings lieber den Stopfen nehmen. Kann man jederzeit einfach zurückrüsten...

      [img]https://abload.de/img/img_3821d4xhd.jpg[/img]

      [img]https://abload.de/img/img_3822fwzud.jpg[/img]

      Bei FLS Tuning kann man zumindest für Seat das Teil fertig kaufen, wenn einem das Dremeln zu heikel ist. Inwiefern das Teil beim GTI / R etc. von Seat abweicht, kann ich nicht sagen aber im Prinzip ist es ja gleich.

    • Jawohl, guter Beitrag. So hatte ich es anfangs auch gelöst, aber wie Du schon schreibst, man hört trotzdem nichts von der Ansaugung.

      Matti. schrieb:

      Nachteil: das Ansauggeräusch ist vielleicht nicht ganz so krass wie bei einer Arma oder Eventuri.
      *R600 :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bash ()

    • swarly schrieb:

      Danke für die Anleitung. Für den Verschluss der Resonanzkammer würde ich allerdings lieber den Stopfen nehmen. Kann man jederzeit einfach zurückrüsten...

      [img]https://abload.de/img/img_3821d4xhd.jpg[/img]

      [img]https://abload.de/img/img_3822fwzud.jpg[/img]
      Ist das ein spezieller Stopfen und wo bekommt man sowas her?

      Hat zufällig jemand die Teilenummer der Luftführung parat, an welcher die Kammern geöffnet werden müssen?
    • @golf3-94 schau mal auf dieser Seite: fls-performance.de/online-shop/fls-eigen-leon-5f/

      zu "FLS-P. Optimierte Ansaugung Leon (5F) 3- & 5-Türer inkl. ST - 1.8 TSI & Cupra" scrollen. Dort kann man den Stopfen auswählen: 8€ (Müsste doch der Deckel zum Schließen des Resonanzkörpers sein ?! :) ) Korrigiert mich, wenn mit dem Deckel doch etwas anderes gemeint sein sollte

      Insta: boffboff_rs3
      AutoPro PHPS protected
      Bilstein B14 XL Tief Gewindefahrwerk