Kaufberatung Seat Leon / Golf 7/GTI oder doch ein anderer Wagen?

  • Moin liebe Gemeinde


    Also da mein Golfi kurz vor dem Verkauf steht. Mache ich mir leider schon viel zu viele Gedanken und Mobile und Kleinanzeigen kenne ich nur auswendig..


    Ich hab folgende zweit Situationen:


    Budget bis 15.000€


    Seat Leon 5f FR 1.4 Tsi. Vollausgestattet mit LED Scheinwerfer Navi, Sportsitzen, Soundsystem.


    oder


    Golf 7 1,4 Tsi Ausstattung min. Xenon und Navi wäre super. R-line wäre natürlich sehr gut, aber nicht unter 15k zu haben..


    und da wären wir schon bei Situation 2:


    Budget bis Max 20.000€


    Da fangen schon die Golf 7 GTIs an.


    Wäre schon echt ein Traum einen zu fahren, hatte letztens einen Schalter gefahren um mal ein Gefühl dafür zu bekommen. Ist schon eine ganz andere Liga als so ne 1.4 Tsi Gurke, respekt hatte ich schon echt, wobei es geregnet hatte bei der Probefahrt und der zum untersteuern neigte.
    Konnte den Wagen nur leider sehr kurz auf Kurzstreckenverbrauch testen. Aber eine 9l/100km auf einem dichten Verkehr fand ich jetzt voll in Ordnung.



    Fahrprofil: Kurzstrecke 15km Arbeitsweg = 30Km im Jahr ca. 13-15tkm.
    Anforderung: 4/5 Türer, Golf( Kompaktklasse ), Limousine, Kombi (würde auch noch gehen)
    Xenon / Led Scheinwerfer. Zuverlässig und sollte evtl sparsam sein. ( ca. 10l in der Stadt wären noch im rahmen )



    Ich neige Geldtechnisch eher zu Situation 1 und Herztechnisch eher zu Situation 2


    Die Frage ist hier was wäre hier in Siatuation 1 die bessere wahl? wobei mir Optisch der Leon leider viel zu gut gefällt.


    Unabhängig von dieses Auto wäre auch mal interessant zu wissen was ihr mir als alternative für Situation 1 und 2 empfehlen würdet.


    Ich bin eigentlich grundsätzlich gegen ein DSG, außer beim GTI da denke ich ist die weniger anfällige DSG verbaut und ich könnte wohl noch damit leben.


    Hatte zu BMW und Mercedes geschielt auch wegen der Wandlerautomatik. Aber dadurch das die Limousinen leider einen verbrauch von mindestens 10 l in der Stadt haben und dabei unter der Leistung des GTI liegen. Finde ich eher den GTI attraktiver.


    Ich hoffe ich hab nicht viel durcheinander geschrieben und könnt mir evtl paar Tipps geben.

  • Beim Leon wäre ich auch gegen das DSG, weil es das 7 Gang ist und meiner Meinung nach zu "unsportlich". Probleme beim DSG hört man in allen Ecken... daher, wenn DSG nur mit Garantie.


    Vielleicht wäre der 1.8 TSI auch etwas für dich? Ist ein Mittelmaß zwischen Gurke (1.4TSI) und GTI. Ich find den Motor super :D

  • Beim Leon wäre ich auch gegen das DSG, weil es das 7 Gang ist und meiner Meinung nach zu "unsportlich". Probleme beim DSG hört man in allen Ecken... daher, wenn DSG nur mit Garantie.


    Vielleicht wäre der 1.8 TSI auch etwas für dich? Ist ein Mittelmaß zwischen Gurke (1.4TSI) und GTI. Ich find den Motor super :D

    Ja die Sache ist ja das der 1.8 eine Kette besitzt. Da bin ich leider gebrantmarkt mit dem 6er. Der 1.8er soll ja jetzt nicht wirklich besser laufen, dabei aber mehr Sprit verbrauchen. Im oberen Last bereich mag der wohl besser gehen. Aber ich sehe den 1.4 hier klar im Vorteil, auch wegen dem Verbrauch. Außerdem beide 250 NM.

  • Die 1.4er haben jetzt ja auch nicht den besten Ruf :D Die 250NM kommen leider vom MQ250 :X mehr is da auf jedenfall drin - motortechnisch.


    Vielleicht wäre dann der GTI doch die bessere Wahl für dich, wenn du schon solche Bedenken hast ;)

  • Die 1.4er haben jetzt ja auch nicht den besten Ruf :D Die 250NM kommen leider vom MQ250 :X mehr is da auf jedenfall drin - motortechnisch.


    Vielleicht wäre dann der GTI doch die bessere Wahl für dich, wenn du schon solche Bedenken hast ;)

    Wieso? der neue überarbeitete Motor besitzt keine Kette mehr, somit ein Problem weniger. Hab bis jetzt noch nichts schlechtes gehört oder was meinst du?

  • Also falls es nicht unbedingt VAG sein muss gibt es ja auch noch andere schöne Wagen, vor allem in deinem Budget.


    Ich persönlich werde wohl im laufe des kommenden Jahres aufgrund eigener Probleme auf einen Ceed GT umsteigen wenn alles läuft wie geplant.
    Auch haben andere welche ich kenne Probleme, sei es beim Golf 7 oder auch Seat Leon 5f.


    Vielleicht wäre auch ein Focus ST etwas für dich oder gar etwas ganz anderes?
    Oder muss es zwingend VAG bleiben?

  • Also falls es nicht unbedingt VAG sein muss gibt es ja auch noch andere schöne Wagen, vor allem in deinem Budget.


    Ich persönlich werde wohl im laufe des kommenden Jahres aufgrund eigener Probleme auf einen Ceed GT umsteigen wenn alles läuft wie geplant.
    Auch haben andere welche ich kenne Probleme, sei es beim Golf 7 oder auch Seat Leon 5f.


    Vielleicht wäre auch ein Focus ST etwas für dich oder gar etwas ganz anderes?
    Oder muss es zwingend VAG bleiben?

    VAG muss nicht sein. Hatte auch geschrieben, ob es alternativen eurerseits gibt :)


    Ceed GT hab ich eben geschaut, sieht einigermaßen ansprechend aus, interessant wäre zu wissen, wie der Verbrauch im gegensatz zu einem GTI liegt.


    Focus und Fiesta wäre auch eigtl ne überlegung. Finde aber die Mittelkonsole halt etwas schlecht Designed, im Gegesatz zu VW..


    Nen Focus Mit Dampf wäre was, gibts da den bekannte ggroße Probleme?

  • Den RS brauchst nicht kaufen, macht auch nur probleme

    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


    Gruß,
    Black-Magic-G5


    R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


    Instagram: Tim_R36

  • Wie sich der Verbauch zwischen Ceed GT und einem GTI verhält weiss ich jetzt nicht aber finde auch immer das es auf einen Liter mehr oder weniger bei 100km nicht drauf an kommt. Aber habe wenig schlechtes gelesen über Kia und dem GT deswegen steht er bei mir ganz oben und der Preis ist auch noch Top bei der Ausstattung. Hab ihn einmal Probe gefahren weil viele meinen er ist etwas schwach auf der Brust was ich gar nicht so finde. Zur Zeit habe ich oft einen Civic Type R 2016 hier stehen wodurch aber meine Wahrnehmung eh leicht getrübt ist. Aber finde er zieht gut ab und habe bei "normaler" Fahrt mit dem Ceed zwischen 8 und 9 Litern bei zügigerer Fahrt auch mal etwas mehr.


    Und stimmt, die Mittelkonsole ist etwas gewöhnungsbedürftig bei den ST und RS Modellen ausser bei den neuen mit dem großen Navi. Und der RS würde eh rausfallen wegen deinem Budget aber Spaß macht er, also der neuere RS, meim Kollege fährt seinen jetzt seit einem halben Jahr ohne Probleme wie es beim ST ist weiss ich nicht da habe ich nur den alten zum Vergleich.

  • Wie sich der Verbauch zwischen Ceed GT und einem GTI verhält weiss ich jetzt nicht aber finde auch immer das es auf einen Liter mehr oder weniger bei 100km nicht drauf an kommt. Aber habe wenig schlechtes gelesen über Kia und dem GT deswegen steht er bei mir ganz oben und der Preis ist auch noch Top bei der Ausstattung. Hab ihn einmal Probe gefahren weil viele meinen er ist etwas schwach auf der Brust was ich gar nicht so finde. Zur Zeit habe ich oft einen Civic Type R 2016 hier stehen wodurch aber meine Wahrnehmung eh leicht getrübt ist. Aber finde er zieht gut ab und habe bei "normaler" Fahrt mit dem Ceed zwischen 8 und 9 Litern bei zügigerer Fahrt auch mal etwas mehr.


    Und stimmt, die Mittelkonsole ist etwas gewöhnungsbedürftig bei den ST und RS Modellen ausser bei den neuen mit dem großen Navi. Und der RS würde eh rausfallen wegen deinem Budget aber Spaß macht er, also der neuere RS, meim Kollege fährt seinen jetzt seit einem halben Jahr ohne Probleme wie es beim ST ist weiss ich nicht da habe ich nur den alten zum Vergleich.

    Ja auf den 1 Liter kommts auch nicht an.Es muss halt im Verhältnis stehen.Beim GTI z.B kannste Treten oder schleichen, macht sich halt im verbrauch deutlich. Muss zugeben der Focus sagt mir überhaupt nicht zu von Innen, da tendiere ich lieber in Richtung Ceed GT.

  • Was willste mit nem Reiskocher? :D


    Leon oder Golf - Ist halt Geschmackssache. Für mich wäre es ganz klar der Golf. Wenn dich der Leon eher anspricht ist doch top, der ist nämlich günstiger.


    2.0 TFSI wäre doch nicht schlecht. Bei allem "kleineren" würde ich gar keinen Benziner nehmen, sondern einen Diesel. Auch bei 15000km im Jahr. Grade der neue 2.0 TDI mit 150PS ist ein echt guter und sparsamer Motor. Würde ich an deiner Stelle zumindest mal Probe fahren. Und auf Grund der ganzen Dieselgeschichte momentan solltest du da auch einen zum guten Preis finden können.

  • Was willste mit nem Reiskocher? :D


    Leon oder Golf - Ist halt Geschmackssache. Für mich wäre es ganz klar der Golf. Wenn dich der Leon eher anspricht ist doch top, der ist nämlich günstiger.


    2.0 TFSI wäre doch nicht schlecht. Bei allem "kleineren" würde ich gar keinen Benziner nehmen, sondern einen Diesel. Auch bei 15000km im Jahr. Grade der neue 2.0 TDI mit 150PS ist ein echt guter und sparsamer Motor. Würde ich an deiner Stelle zumindest mal Probe fahren. Und auf Grund der ganzen Dieselgeschichte momentan solltest du da auch einen zum guten Preis finden können.

    Ja das mit dem Diesel hatte ich auch überlegt, war mir aber nie sicher ob ich da noch im rahmen liege. Wenn dann würde ein Seat leon fr mit 184PS Diesel in frage kommen. Ist der Selbe Motor wie im GTD und preislich relativ attraktiv.

  • Ja, der mit 184 PS ist natürlich noch besser. Ich kann dir wirklich nur nahe legen, den echt mal Probe zu fahren. Vor allem kannst du den auch treten wie verrückt ohne Angst um den Verbrauch haben zu müssen. Klar ist son GTI schon ne andere Liga, aber 380NM, die schon im unteren Drehzahlbereich anliegen machen auch echt Spaß.

  • Empfehle dir nen 2.0TDI :) bekommst günstig, läuft läuft läuft und hat Leistung ;)

    Wer denkt er sei gut, hat aufgehört besser zu werden.

  • Dazu gesagt sei aber auch nochmal, dass der Unterschied zwischen 184 PS TDI und 150 PS TDI nicht so groß ist wie man vielleicht denken könnte. Macht sich hauptsächlich darin bemerkbar, dass der 184 PS TDI auch ab 120km/h+ noch relativ gut zieht, während der 150 PS TDI halt schon mehr nachlässt. So von 0-100 tun sich die beiden nicht sonderlich viel.