Erfahrungsbericht: Klappenabgasanlage ab KAT von E-Exhaust in 89mm (3.5")

    • Golf 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungsbericht: Klappenabgasanlage ab KAT von E-Exhaust in 89mm (3.5")

      Hallo,

      ich wollte einen kleinen Erfahrungsbericht zu der E-Exhaust Klappenanlage in 3.5" für den 7er GTI/CS/Leon Cupra schreiben.

      Vorwort:
      Ob man eine laute Abgasanlage braucht auch nicht, sei jedem selbst überlassen. Wenn man sich solch eine Anlage anschafft, sollte man sich im klaren sein, dass man seine Mitmenschen damit verärgern könnte. Nicht jeder kann einer guten Abgasanlage etwas abgewinnen ;)
      In meinen Augen sollte man etwas Feingefühl haben und Rücksicht nehmen können. Einige Menschen können dies anscheinend nicht, ansonsten hätten wir keine strengen TÜV Auflagen.
      Als Beispiel: Wenn ich morgens oder nachts mit dem Wagen unterwegs bin, halte ich die Abgasklappe grundsätzlich geschlossen, wenn ich mich in Wohngebieten aufhalte. Wenn ich eine "nette" Unterführung oder einen Tunnel sehe, verkneife ich es mir die Klappe zu öffnen, wenn ich sehe, dass dort Fußgänger oder Tiere unterwegs sind.

      Daten zu der Anlage:

      • ab Kat durchgehend in 89mm (3.5")
      • Auspuffklappe gesteuert per Can Bus Box
      • Tüv per Einzelabnahme
      • Endrohre wahlweise rund oder oval
      Technische Informationen:
      Die Abgasanlage wurde per Reduzierungsadapter mit der originalen Downpipe verbunden. Die Klappe befindet sich am Endschalldämpfer und wird mit Unterdruck gesteuert. Die Druckdose sowie das Magnetventil, die die Klappe öffnen oder schließen, befinden sich neben dem Notrad in der Reifenmulde im Kofferraum. Der Unterdruck wird im Motorraum mit Hilfe eines T-Stückes abgegriffen. Daher kann man bei Bedarf auf den Serienzustand zurückrüsten.
      Da die Auflagen für eine TÜV Abnahme seit dem 01.07. verschärft wurden, ist es nicht mehr möglich eine komplett manuell steuerbare Klappenanlage einzutragen. Damit eine Klappenanlage konform eingetragen werden kann, muss die Klappe per Can Bus gesteuert werden. Somit wird die Klappe in bestimmen Situationen automatisch geschlossen. Dieses Prinzip kann man bei Klappenanlagen von z.B. HG-Motorsport, DTH Turbo, JE-Design usw. finden. Eine genauere Erläuterung hierzu liefert ein Video von HG Motorsport.

      Sound im Innenraum, Klappe zu:
      Die Klappe schließt im Comfort und Eco Modus, bzw. im Sport und Cupra Modus, wenn man 3 Sekunden zwischen 45 und 60km/h fährt.
      Mit geschlossener Klappe ist der Wagen minimal lauter als Serie. Das Klangbild ist leicht dumpfer/sportlicher. Ein Dröhnen hat man zu keiner Zeit! Im normalen Betrieb, also im Bereich von bis zu 120km/h hört man von der Anlage nur sehr wenig. Ab ca. 140km/h beginnt es, dass die Anlage etwas präsenter wird, also ein deutliches Brummen ist bemerkbar.
      Ich bin positiv überrascht. Der Wagen lässt sich sehr angenehm fahren, obwohl eine 3.5" Anlage drunter hängt. Mit geschlossener Klappe ist man so leise, dass man niemanden mit der Abgasanlage stören kann. So muss das sein :thumbup:

      Sound im Innenraum, Klappe offen:
      Es fällt direkt auf, dass das serienmäßige Schubblubbern vom Cupra, bzw. vom GTI Clubsport, nun kein Blubbern mehr ist, sondern einer ein Knallen. Die Anlage dröhnt selbst mit offener Klappe nicht. Die "DSG Knalle" beim Schalten sind nun wirklich extrem. Mehr dazu in den Soundfiles :)
      Ich wurde beim VAG Treffen von einigen Leuten auf die Anlage angesprochen. Jedes mal gab es erstaunte Gesichter, wenn ich gesagt habe, dass die Anlage ab Kat ist :thumbsup:

      Bei mir sind bereits einige hier aus dem Forum mitgefahren. Soweit ich mich erinnere, müssten das @Zero696 @Black-Magic-G5 @Murx. @bash @GolfTobi94 gewesen sein :) Negative Meinungen zu der Anlage gab es bisher von meinen Mitfahrern nicht.

      Wie der Sound von Außen ist, kann ich nicht genau sagen, da ich bisher immer selber gefahren bin ^^ Ggf. können hierzu @bash @Murx. @Zero696 @Black-Magic-G5 @nGolf5 @GolfTobi94 @sportline95 etwas beitragen.

      Videos/Bilder:
      aga.jpg

      Und ein paar Videos:



      (weitere Videos in meiner Signatur)

      Insta: boffboff_rs3
      AutoPro PHPS protected
      Bilstein B14 XL Tief Gewindefahrwerk

    • Scheppert ordentlich die Anlage und die Steuerung mittels Fahrprofilauswahl ist auch sehr chillig. Innen alles entspannt, vor allem mit Klappe zu. Schubblubbern ist einfach nur behindert krank, der hört gar nicht mehr auf zu knattern :D in real klingt das alles aber deutlich besser als in Handyvideos. Mega Anlage auf jeden Fall. Habe schon überlegt ob ich meine F-Town tausche :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bash ()

    • bash schrieb:

      Scheppert ordentlich die Anlage und die Steuerung mittels Fahrprofilauswahl ist auch sehr chillig. Innen alles entspannt, vor allem mit Klappe zu. Schubblubbern ist einfach nur behindert krank, der hört gar nicht mehr auf zu knattern :D in real klingt das alles aber deutlich besser als in Handyvideos. Mega Anlage auf jeden Fall. Habe schon überlegt ob ich meine F-Town tausche :D
      würde mich interessieren wie sich die Anlage bei dir anhört :) Ich schätze leicht anders weil anderer Lader und zudem hast du ja ne dickere DP drin ;)

      Insta: boffboff_rs3
      AutoPro PHPS protected
      Bilstein B14 XL Tief Gewindefahrwerk

    • Die Downpipe hat bei mir nicht viel an Lautstärke gebracht, der Klang/Sound wurde nur etwas rotziger/raciger :D

      Boffboff schrieb:

      Als Beispiel: Wenn ich morgens oder nachts mit dem Wagen unterwegs bin, halte ich die Abgasklappe grundsätzlich geschlossen, wenn ich mich in Wohngebieten aufhalte. Wenn ich eine "nette" Unterführung oder einen Tunnel sehe, verkneife ich es mir die Klappe zu öffnen, wenn ich sehe, dass dort Fußgänger oder Tiere unterwegs sind.
      Achja das kann ich so unterschreiben :)
    • noch rotziger ? :D so soll das denn hinführen? ;)


      bash schrieb:

      Achja das kann ich so unterschreiben
      das sieht leider nicht jeder so. Wenn man sich nicht benehmen kann, sollte man sich nicht wundern, wenn der Wagen am Ende mit Eiern beworfen oder zerkratzt wird ^^

      Insta: boffboff_rs3
      AutoPro PHPS protected
      Bilstein B14 XL Tief Gewindefahrwerk

    • Boffboff schrieb:

      Hallo,

      ich wollte einen kleinen Erfahrungsbericht zu der E-Exhaust Klappenanlage in 3.5" für den 7er GTI/CS/Leon Cupra schreiben.

      Vorwort:
      Ob man eine laute Abgasanlage braucht auch nicht, sei jedem selbst überlassen. Wenn man sich solch eine Anlage anschafft, sollte man sich im klaren sein, dass man seine Mitmenschen damit verärgern könnte. Nicht jeder kann einer guten Abgasanlage etwas abgewinnen ;)
      In meinen Augen sollte man etwas Feingefühl haben und Rücksicht nehmen können. Einige Menschen können dies anscheinend nicht, ansonsten hätten wir keine strengen TÜV Auflagen.
      Als Beispiel: Wenn ich morgens oder nachts mit dem Wagen unterwegs bin, halte ich die Abgasklappe grundsätzlich geschlossen, wenn ich mich in Wohngebieten aufhalte. Wenn ich eine "nette" Unterführung oder einen Tunnel sehe, verkneife ich es mir die Klappe zu öffnen, wenn ich sehe, dass dort Fußgänger oder Tiere unterwegs sind.

      Daten zu der Anlage:
      • ab Kat durchgehend in 89mm (3.5")
      • Auspuffklappe gesteuert per Can Bus Box
      • Tüv per Einzelabnahme
      • Endrohre wahlweise rund oder oval
      Technische Informationen:
      Die Abgasanlage wurde per Reduzierungsadapter mit der originalen Downpipe verbunden. Die Klappe befindet sich am Endschalldämpfer und wird mit Unterdruck gesteuert. Die Druckdose sowie das Magnetventil, die die Klappe öffnen oder schließen, befinden sich neben dem Notrad in der Reifenmulde im Kofferraum. Der Unterdruck wird im Motorraum mit Hilfe eines T-Stückes abgegriffen. Daher kann man bei Bedarf auf den Serienzustand zurückrüsten.
      Da die Auflagen für eine TÜV Abnahme seit dem 01.07. verschärft wurden, ist es nicht mehr möglich eine komplett manuell steuerbare Klappenanlage einzutragen. Damit eine Klappenanlage konform eingetragen werden kann, muss die Klappe per Can Bus gesteuert werden. Somit wird die Klappe in bestimmen Situationen automatisch geschlossen. Dieses Prinzip kann man bei Klappenanlagen von z.B. HG-Motorsport, DTH Turbo, JE-Design usw. finden. Eine genauere Erläuterung hierzu liefert ein Video von HG Motorsport.

      Sound im Innenraum, Klappe zu:
      Die Klappe schließt im Comfort und Eco Modus, bzw. im Sport und Cupra Modus, wenn man 3 Sekunden zwischen 45 und 60km/h fährt.
      Mit geschlossener Klappe ist der Wagen minimal lauter als Serie. Das Klangbild ist leicht dumpfer/sportlicher. Ein Dröhnen hat man zu keiner Zeit! Im normalen Betrieb, also im Bereich von bis zu 120km/h hört man von der Anlage nur sehr wenig. Ab ca. 140km/h beginnt es, dass die Anlage etwas präsenter wird, also ein deutliches Brummen ist bemerkbar.
      Ich bin positiv überrascht. Der Wagen lässt sich sehr angenehm fahren, obwohl eine 3.5" Anlage drunter hängt. Mit geschlossener Klappe ist man so leise, dass man niemanden mit der Abgasanlage stören kann. So muss das sein :thumbup:

      Sound im Innenraum, Klappe offen:
      Es fällt direkt auf, dass das serienmäßige Schubblubbern vom Cupra, bzw. vom GTI Clubsport, nun kein Blubbern mehr ist, sondern einer ein Knallen. Die Anlage dröhnt selbst mit offener Klappe nicht. Die "DSG Knalle" beim Schalten sind nun wirklich extrem. Mehr dazu in den Soundfiles :)
      Ich wurde beim VAG Treffen von einigen Leuten auf die Anlage angesprochen. Jedes mal gab es erstaunte Gesichter, wenn ich gesagt habe, dass die Anlage ab Kat ist :thumbsup:

      Bei mir sind bereits einige hier aus dem Forum mitgefahren. Soweit ich mich erinnere, müssten das @Zero696 @Black-Magic-G5 @Murx. @bash @GolfTobi94 gewesen sein :) Negative Meinungen zu der Anlage gab es bisher von meinen Mitfahrern nicht.

      Wie der Sound von Außen ist, kann ich nicht genau sagen, da ich bisher immer selber gefahren bin ^^ Ggf. können hierzu @bash @Murx. @Zero696 @Black-Magic-G5 @nGolf5 @GolfTobi94 @sportline95 etwas beitragen.

      Videos/Bilder:
      aga.jpg

      Und ein paar Videos:



      (weitere Videos in meiner Signatur)
      Top Bericht :thumbup:

      VW Golf V GTI Edition 30

    • Matti. schrieb:

      Eine schöne Kopie der DTH Reaper :thumbdown: Wenn man halt selber keine Ideen hat.
      4CBDD0DD-A0E1-4860-8AB5-FBCA00268854.jpeg1A9A1CED-0377-486B-8672-3F4E88DE4699.jpeg
      Was ist daran denn kopiert?
      Außer vielleicht die Rohrführung?

      Die E-Exhaust hat 2 klappen + Resonanzkörper dazwischen.
      Das seh ich bei der DTH nicht.
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


      Gruß,
      Black-Magic-G5

      R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


      Instagram: Tim_R36
    • Gerade mal die Bilder auf Facebook angeschaut, selbst die Rohrführung am Dämpfer ist anders...

      Wo soll das jetzt ne Kopie sein?

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


      Gruß,
      Black-Magic-G5

      R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


      Instagram: Tim_R36
    • Die Idee ist ein Kopie, ist doch Wurst ob da ein Rohr anders verläuft.

      Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)