Hilfe beim Nachrüsten der GRA Raum Ludwigsburg / Fellbach

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe beim Nachrüsten der GRA Raum Ludwigsburg / Fellbach

      Hallo,

      ich habe noch nicht all zuviel an meinem Golf V GT BJ Ende 06 umgebaut (2.0 TDI 170 PS).
      Allerdings würde ich gerne einen Tempomat nachrüsten lassen bzw selbst nachrüsten. Der Freundliche in Fellbach möchte dafür Rund 250-300 Euro haben was mir recht teuer erscheint. Laut seiner Aussage habe ich die kleine MFA und benötige nur den Hebel + Codieren.

      Woran erkenne ich den die MFA? Die MFA ist doch das Display mit den Funktionen zum durchschalten (Sprit, Kilometer etc). Die MFA+ ist das Große durchgängige Display?

      Gibt es hier im Raum jemand wo mir beim Einbau des Hebels gegen eine Aufwandsentschädigung helfen könnte? Das Codieren könnte der Freundliche für rund 30-50 Euro übernehmen.

      Wenn sich noch jemand mit VCDS findet wäre das natürlich auch super.
      In der Suche bin ich leider nicht ganz fündig geworden. Wenn ich den Eintrag übersehen habe, würde ich mich auch über einen Link freuen.

      Gruß Gismo

    • Hier die Anleitung zum Nachrüsten

      Kabel zum Wasserkasten brauchst du nicht ziehen, und mit der kleinen MFA solltest du auch schon das richtige Lenksäulensteuergerät haben also einfach einbauen und codieren.

      Codieren kann sicher jemand aus dem Forum, da gibt es eine Liste nach Postleitzahl. Ich denke mal da wirst du auf jeden Fall günstiger bei rum kommen als beim Freundlichen.

      Gruß,
      Christoph



      R.I.P.

    • Gismo10 schrieb:

      Der Freundliche in Fellbach möchte dafür Rund 250-300 Euro haben was mir recht teuer erscheint.
      Ich habs auch bei VW einbauen lassen, da hat das ganze 90 € gekostet, geht innerhalb von ner Stunde wenn man weiß was man machen muss. Entweder hat er keine Ahnung oder will dich hart abziehen.
    • 90 Euro? Dafür würde ich es direkt machen lassen! Bei welchem Händler warst du?
      Meiner hat in den PC geschaut, gesagt ah ja ok laut VW werden hier der Hebel fällig und Einbau + Codieren sind 150 Zeiteinheiten 100 Einheiten kosten rund 120 Euro inkl Steuer.
      So sei die Vorgabe von VW.. 90% der Händler rechnen leider so.

    • In der Anleitung aus meinem Post ganz oben ist eine Liste mit den Werkzeugen die du brauchst..

      Schau aber in die Anleitung, einige Werkzeuge brauchst du nur wenn du die Leitung ziehen willst, was bei dir nicht nötig ist.

      Gruß,
      Christoph



      R.I.P.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 3deee ()

    • Verdammt. Da steht Torx T20 und Torx T5 vermutlich also 20 und 15 hab mich schon gewundert wo man so eine winzige schraube braucht :D die 12er Vielzahn hab ich mir schon geliehen.

      So noch eine Frage zum Abschluss. In der Anleitung steht man so beim Lenkrad abziehen eine Markierung machen. In diversen anderen Anleitungen und Youtube Videos heißt es das Lenkrad hat eine Markierung die man so drehen muss das sie übereinstimmt. Also Markierung notwendig oder nicht. Manche machen eine manche nicht. Sorry für die doofen frsgen :D möchte nichts falsch machen bei nem so wichtigen Teil ;)

    • Müsste beim Serienlenkrad markiert sein.
      Sieht man aber wenn der Airbag runter ist..


      Hierzu nochmal "an Airbags darf nur geschultes Fachpersonal arbeiten".

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


      Gruß,
      Black-Magic-G5

      R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


      Instagram: Tim_R36
    • So zur Info. Ich hab jetzt jemand mit airbag Zertifikat der ihn mir entfernt und wieder montiert ;)

      Wichtige Frage noch zuvor. Ist die schraube mit LocTite gesichert oder handelt es sich um eine Dehnschraube? Welche ja quasi ein Einwegprodukt ist?

      Im Netz und im forum hab ich leider nicht viel gefunden. Die meisten verwenden die alte schraube. Was rein theoretisch bei einer dehnschraube nicht zulässig ist???

    "