Sitzheizung umbauen/wechseln

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sitzheizung umbauen/wechseln

      Mahzeit,

      demnächst steht ein Wechsel meiner Ledersessel an, leider haben die neuen keine Sitzheizung mehr. Grundsätzlich kein Problem, da eh kein Winter-/Herbstbetrieb vom Auto, aber an sich ja ne "Verschlechterung" in der Ausstattung.

      Variante a)
      Ist es möglich, dass ich mir einfach zwei billige Stoffsitze, welche Sitzheizung haben, besorge und daraus die Sitzheizung in die neuen Sitze umbaue? Ich habe gelesen, dass die Heizmatten wohl mit dem Stoff vernäht sind, das könnte ich ja aber einfach auftrennen? Oder gehen die Heizmatten dadurch kaputt?

      Variante b)
      Es gibt ja einige Zubehör-Heizungen (Waeco etc.), die haben aber alle so einen hässlichen Kippschalter. Kann man die Schalter abschneiden und die Kabel einfach an den bereits vorhanden Kabelbaum im Auto einsetzen und somit die originalen Schalter/Regler weiter verwenden?

    • Variante a) ist auch an dem so, die Sitzheizungsmatten sind vernäht ob die ganz bleiben hängt vom persönlichen Geschick ab, anschließend müssten diese neu vernäht werden, keine Ahnung ob man die in einem fertigen Bezug noch einnähen kann oder ob das in früheren Arbeitsschritten bei der Fertigung gemacht wird.

      Variante b) möchte ich nicht ausschließen kann ich dir aber keine verlässliche Aussage geben, ich denke es wäre eine Erleichterung wenn die Zübehörmatte auch eine 3 Stufen Regelung hat ?( keine Ahnung ob diese Regelungstechnik am Bedienelement dranhängt oder an der Matte. Weißt du wie ich das meine?

      Grüße_OEM´er
    • Variante B ist möglich.

      Meine Recaro Sportster CS hängen auch am originalen Bedienteil.

      Musst halt Steuergerät und Kabelbaum vom originalen Sitz übernehmen und dort die Kabel an die Matte löten.

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


      Gruß,
      Black-Magic-G5

      R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


      Instagram: Tim_R36
    • 5imon89 schrieb:

      Mich würde interessieren ob man diese Heizmatten einzeln bekommen kann. Im Netz gibt es nur welche mit Schalter / Regler. Und ob sich das überhaupt lohnt ...
      Mit Sicherheit nicht.

      Die Originalen Heizmatten sind in der Regel eine Einheit mit dem Sitzbezug (vernäht).

      Und die ganzen Zubehörsachen werden bestimmt nur mit Schalter/ Regler verbaut, wer will für gewöhnlich nur die Matten und das ganze auf eine "russische" Methode selbst am Fahrzeug anschließend. Sind halt verbraucherfreundliche Fertigprodukte. ;)
      Grüße_OEM´er
    • So ein Mist ey ... dann ist man ja schon fast gezwungen neue Sitze zu kaufen da sich das einfach nicht lohnt, oder man fährt einfach weiter mit defekten Sitzmatten. Ich als Schrauber würde mir dann natürlich gebrauchte Sitze kaufen, der wechsel ist ja nun nicht allzu schwer

    • Genau, ist halt blöd, dass die Matten in die Sitze genäht sind. Wer weiß ob man die unbeschadet raus bekommt. In die neuen Sitze könnte man die ja dann kleben, so wie die Zubehörmatten. Andere Sitze kann ich leider nicht nehmen, da es ne komplett gesattelte/lackierte Innenausstattung ist und das eine nicht mehr zum anderen passen würde <X

      VW bietet wohl auch Heizmatten einzeln an was ich jetzt noch so im Netz gesehen habe, aber da liegt eine bei ~100 €, also wären das 400 € + Einbau.

      First World Problems :D

    "