Möchte meinen R32 gerne verkaufen, brauche Rat

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Möchte meinen R32 gerne verkaufen, brauche Rat

      Hallo zusammen,
      ich möchte im Frühjahr gerne meinen Golf 5 R32 verkaufen, Bj. 2006, 86k km.
      Nun habe ich einige Sachen im Auto verbaut, NWT 3.0, DomiBox, BN-Pipes Auspuffanlage, H&R Federn, Hella LED Rückleuchten, RCD 330 Radio. Meine Frage nun, vor allem da ich die Originalteile noch bei mir habe: Ist es sinnvoll den Wagen zurückzurüsten und als Original zu verkaufen? Und dann die Teile einzeln zu verkaufen?
      Oder kann ich die Teile drin lassen und dafür mehr verlangen? Vor allem beim NWT 3.0 bin ich mir nicht sicher, lieber zurückrüsten oder so lassen?
      Danke für eure Hilfe ;)
      Schönes Wochenende...

    • Gute Idee mit den zwei Anzeigen, allerdings müsste ich für Fotos ja dann erst umbauen...
      Also Rückleuchten, Radio sind ja eh kein Problem, Auspuff müsste ich machen lassen, wäre aber auch nicht der Stress... denke Federn lass ich drin, das ist zu viel Aufwand.
      Ich denke original oder fast original verkauft er sich besser oder?

    • Rückleuchten definitiv tauschen.

      Auspuff wirste gutes Geld bekommen wenn du den einzeln verkaufst.

      Federn kannste berhezt drin lassen, gebraucht bekommste nix für.

      Ist das NWT auf die Domibox abgestimmt? Wenn ja drin lassen.

      Grüße_OEM´er
    • Immer eine Kosten-Nutzen-Rechnung anstellen. Kostet die Rückrüstung soviel, dass es sich für ein einzelnes Teil nicht lohnt -> drinlassen. Ist die Umrüstung wohlmöglich umsonst kostenlos, zB. Weil du die original Teile aufgehoben hast und selbst umbauen kannst, lohnt es sich je nach Wert enorm. Teile die du ersetzen musst und selbst keinen passenden Ersatz (zB Felgen) vorrätig hast, oder in die Werkstatt musst (ggf AGA), lohnt es sich eher weniger.

    • Ich sehe das wie Viper oben... wenn Du alles selbst rückrüsten kannst, dann lohnt sich das definitiv!

      2 parallel-laufende Anzeigen wirken meist unseriös auf Käufer, egal aus welchem Grund. Würde ich daher nicht machen.

      Biete in einer Anzeige lieber an, das Fahrzeug auf Wunsch des Käufers in den Originalzustand zu versetzen. Zeigt, dass Du auf den Käufer eingehst, was natürlich einen guten Eindruck vermittelt.

      Gruß
      Marci

      ... Volkswagen, What else?

      Instagram --> marci_hxrsh & HXRSH_est.16