1.4 TSI Turbo setzt plötzlich aus

    • Golf 5 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1.4 TSI Turbo setzt plötzlich aus

      Hallo,

      vorab: Ich will hier kein großes Fass aufmachen! Mein Golf hat bereits einen Termin in der Werkstatt. Ich möchte lediglich wissen was auf mich zukommen könnte..

      Ich war vor kurzem mit ca. 160 - 170 km/h auf der Autobahn unterwegs, als plötzlich mein Turbo aussetzte.
      Ich habe die Kufatec E-MFA verbaut. Dort habe ich gesehen dass sich der Ladedruck beim Beschleunigen die ganze Zeit ändert. Also kein konstanter Druck. Und auch max. 0.9 Bar (normal erreiche ich max. ~1.5 Bar).
      Es arbeitet also nur noch der Kompressor. Das hört man auch.
      Ab 3 bis 3.500 u/m fällt dann auch der Kompressor weg. So konnte ich auf der Autobahn max. 100 km/h fahren!

      Als das Auto kalt war und ich ihn nochmals startete hatte er sich dabei schwer getan. Ging aber trotzdem auf den ersten Versuch an.

      Den Spuren nach zu urteilen könnte da ein Marder im Spiel gewesen sein. Wenn ich meine Dämmmatte im Motorraum anschaue, könnte man meinen ich habe einer Mardergroßfamilie einen warmen Winter beschert.
      Blöderweise habe ich da bisher noch nicht reagiert um etwas gegen das Mistvieh zu unternehmen.. Vermutlich habe ich jetzt die Quittung dafür.

      Fehlermeldungen zeigt mein Auto keine.
      VCDS hat in der Werkstatt nur gesagt "Turbolader/Kompressor Leistungsverlust" oder sowas in der Art. Termin ist leider erst nächste Woche

      Mich würde gerne interessieren was da auf mich zukommen könnte.
      Einen defekt des Laders an sich kann man ja schon'mal ausschließen, oder nicht?

      LG
      Matze

    • Finde es komisch, dass der Kompressor ab 3500U/min nicht mehr mitarbeitet und er maximal 100km/h. Das deutet ja darauf hin, dass die Ursache auf einen gemeinsamen Punkt zu führen ist!? ?(
      Undichte Ladeluftverrohrung/ Ladeluftkühler, Falschluft etc.

      Schau hier mal in meinem Beitrag 43. Da ist ein Link zum Sybdata vom Twincharger.

      Grüße_OEM´er
    • Das mit den 100km/h nicht so ernst nehmen.
      Ich wollte den jetzt auch nicht mehr so hochprügeln, aber ich hatte schon sehr lange beschleunigen müssen um 100km/h zu erreichen. Eben aufgrund der fehlenden Leistung.

    • OEM´er schrieb:

      Finde es komisch, dass der Kompressor ab 3500U/min nicht mehr mitarbeitet und er maximal 100km/h. Das deutet ja darauf hin, dass die Ursache auf einen gemeinsamen Punkt zu führen ist!? ?(
      Undichte Ladeluftverrohrung/ Ladeluftkühler, Falschluft etc.

      Schau hier mal in meinem Beitrag 43. Da ist ein Link zum Sybdata vom Twincharger.
      Ist voll normal, der Kompressor Arbeit nur im unteren Drehzahlbereich und klingt sich dann aus, ab dann müsste der Turbo arbeiten.

      Würde auf ein Defekt am Turbo tippen.
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


      Gruß,
      Black-Magic-G5

      R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


      Instagram: Tim_R36
    • Black-Magic-G5 schrieb:

      OEM´er schrieb:

      Finde es komisch, dass der Kompressor ab 3500U/min nicht mehr mitarbeitet und er maximal 100km/h. Das deutet ja darauf hin, dass die Ursache auf einen gemeinsamen Punkt zu führen ist!? ?(
      Undichte Ladeluftverrohrung/ Ladeluftkühler, Falschluft etc.

      Schau hier mal in meinem Beitrag 43. Da ist ein Link zum Sybdata vom Twincharger.
      Ist voll normal, der Kompressor Arbeit nur im unteren Drehzahlbereich und klingt sich dann aus, ab dann müsste der Turbo arbeiten.
      Würde auf ein Defekt am Turbo tippen.
      Ich bilde mir aber ein, dass der Kompressor oben rum mitarbeiten müsste. Als ich damals das Geräusch hatte, fragten mich 2 Leute ob ich die Vmax noch erreiche, dann sei mit dem Kompressor alles i.O.daher auch der Verweis auf Sybdata, da steht evtl. der Arbeitsbereich drin.
      Grüße_OEM´er
    • OEM´er schrieb:

      Ich bilde mir aber ein, dass der Kompressor oben rum mitarbeiten müsste. Als ich damals das Geräusch hatte, fragten mich 2 Leute ob ich die Vmax noch erreiche, dann sei mit dem Kompressor alles i.O.daher auch der Verweis auf Sybdata, da steht evtl. der Arbeitsbereich drin.
      Da hab ich meine Infos auch her :D

      Screenshot_20180223-125850_Drive.jpg

      Bis zu 3500 rpm je nach leistungsabfrage läuft der Kompressor mit.
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


      Gruß,
      Black-Magic-G5

      R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


      Instagram: Tim_R36
    • Black-Magic-G5 schrieb:

      OEM´er schrieb:

      Ich bilde mir aber ein, dass der Kompressor oben rum mitarbeiten müsste. Als ich damals das Geräusch hatte, fragten mich 2 Leute ob ich die Vmax noch erreiche, dann sei mit dem Kompressor alles i.O.daher auch der Verweis auf Sybdata, da steht evtl. der Arbeitsbereich drin.
      Da hab ich meine Infos auch her :D
      Screenshot_20180223-125850_Drive.jpg

      Bis zu 3500 rpm je nach leistungsabfrage läuft der Kompressor mit.
      ok gewonnen :thumbsup:^^:D
      Grüße_OEM´er
    • Die 100 km/h sind nur das Motornotlaufprogramm, weil eine Motorkomponente einen Fehler meldet. Das ist normal, damit das Auto noch bwegt werden kann und nicht abgeschleppt werden muss.

      Möglicherweise wurden Steuerleitungen vom Turbo oder Schläuche vom Turbo angefressen. daher weiß der Turbo nicht, wann er zu arbeiten hat. Denke nicht, das der Turbo selber defekt ist. ( Du hast keine Öllache unter dem Auto oder eine Warnemeldung im Tacho bzgl Ölstand ? Geknallt oder gekracht hat es auch nicht aus dem Motorraum oder sonst irgendwelche ungewöhnlichen Motorgeräusche ( Schleif oder Kratzgeräusche) gehört ? Mechanisch also eher kein defekt.

    • Dann würde ich an deiner Stelle aber wissen wollen, wo die Schraube herkam ( Einbauort) . Da würde ich aber noch mal nachhacken und wenn das Fahrzeug werkstattgepflegt ist rabatz machen. Wieviel Kilometer hat das Auto gelaufen ? Wurde schon mal im Vor-Turbobereich gearbeitet ? Schrauben dabei nicht richtig angezogen oder gesichert ? Das ist ein Fehler, der darf normalerweise nicht passieren.