Qual der Wahl: 2.0er TDIs

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Qual der Wahl: 2.0er TDIs

      Hallo,

      je nach dem, wer in meiner Fahrzeugvorstellung aktiv mitgelesen hat, weiß, dass ich ein neues Auto brauche ;)

      Nach mehrtägiger Suche sind drei Autos in die engere Auswahl gefallen:

      Golf 5 GT 2.0 TDI DSG (Motor BMN)
      Ausstattung: Xenon, Climatronic, Standheizung ab Werk, Anhängerkupplung abnehmbar, Alcantara-Sitze/Leder, MFA+ mit MuFu Holz (würde gegen Leder getauscht werden :P ), Zenec Radio/Navi, NSW, PDC hinten
      Mängel: Standheizung Heizgerät keine Flammenbildung; einige kleine Kratzer an der Heckstoßstange
      EZ: 2007
      km: 173.000km
      Preis: 6.900€

      Golf 5 2.0 TDI DSG (Motor BKD)
      Ausstattung: Xenon, Climatronic, Standheizung ab Werk, MFA+ mit MuFu Leder, MFD2 Navi, RLS, NSW, PDC hinten
      Mängel: nichts bekannt
      EZ: Ende 2006
      km: 140.000
      Preis: 7.000€


      Golf 6 2.0 TDI DSG (Motor CBAB, CFFB oder CJAA)
      Ausstattung: Climatronic, Standheizung ab Werk, MFA, kleines Radio, PDC(OPS?) vorne und hinten
      Mängel: sehr kleine Delle links von der Motorhaube über dem Radkasten
      EZ: 2010
      km: 169.000
      Preis: 7.300€



      Ich tendiere zu dem Golf 6, scheint mehr ein Langstreckenfahrzeug zu sein (Laufleistung/Alter) und man kann die Osram XenArc Scheinwerfer nachrüsten :love: Der Motor scheint auch der problemlosere von den dreien zu sein, so weit ich das gelesen habe.


      Auf eure Meinungen und Argumente bin ich gespannt!

    • Nimm den VIer, alternativ noch den Ver mit 170 Pferden. Vom BKD würde ich die Finger lassen. Da haste früher oder später Ärger mitm Zylinderkopf.

      Gruß Sebastian :)

      Mein EOS 2.0 TDI

      -FOR SALE-
      E-Box low 1K0937125A NEU 10€ VB --- 2x Make-Up Leuchte schwarz 8€

    • Weizen schrieb:

      GT Gölfe sind natürlich immer geil,

      Rein von der Vernunft her wäre wohl der 6er die beste Wahl (ohne ihn jetzt gesehen zu haben)
      Immerhin sind das Altersmäßig 3-4 Jahre Unterschied!


      Ja das sehe ich genau so.. mit dem GT hätte ich natürlich den größten Bumms unter der Haube ;) allerdings ist der Golf 6 ein ganzes Stück weiter in der Technik und mit EZ 2010 um einiges günstiger in der Steuer, als der "alte" GT. Außerdem soll der BMN ja PD Probleme haben, und beim BKD ist der Zylinderkopf ja gerne mal fällig..



      sebist93 schrieb:

      Nimm den VIer, alternativ noch den Ver mit 170 Pferden. Vom BKD würde ich die Finger lassen. Da haste früher oder später Ärger mitm Zylinderkopf.


      Edit: Sebastian da warst du schon wieder ein paar Sekunden schneller :D Donnerstag abend steht die Besichtigung des 6ers an, je nach Eindruck werde ich dann entscheiden.

      Was sagst du zu dem verkoken der PD-Elemente des GT?
    • Der Golf VI ist ja praktisch ein Golf 5 unter der Haube aber ausgereifter wie ich finde. Vom Motor her kannst du mit dem 140 Ps Diesel nichts falsch machen, die Dinger sind standhaft. Zum Golf 5 Motor kann ich keine Aussagen machen.
      Bedenke aber bitte, der Golf VI von dem Abgas Skandal betroffen ist wenn man das so sagen kann.
      AGR, DPF usw.. können Probleme bereiten nach dem Update, am besten mal Googeln da findet man einiges.



    • Die PD Probleme halte ich für wesentlich unwahrscheinlicher als Zylinderkopfprobleme. Außerdem kann man denen etwas vorbeugen indem man ab und zu Lambda Tank Diesel reinschüttet.

      Beim VIer halt Abagsupdate und demzufolge Probleme mit AGR (keine Ahnung wie lange VW da noch Kulanz gewährt). Aber da kann man auch vorbeugen und beim Tuner zurückrüsten auf alte Software im neuen Kleid...
      Außerdem gabs bei den ersten CR Motoren Probleme mit dem Stift für den Ölpumpenantrieb. Weiß nicht inwiefern der Wagen da noch drunter fällt. Wahrscheinlich eher nicht. Kann man aber auch für ca. 600€ vorbeugen lassen.

      Den problemlosesten Motor (BMM) hast du leider nicht präsentiert.

      Gruß Sebastian :)

      Mein EOS 2.0 TDI

      -FOR SALE-
      E-Box low 1K0937125A NEU 10€ VB --- 2x Make-Up Leuchte schwarz 8€

    • Jack_Sun schrieb:

      Bedenke aber bitte, der Golf VI von dem Abgas Skandal betroffen ist wenn man das so sagen kann.
      Stimmt, daran hatte ich noch nicht gedacht.. Ich werde den Verkäufer mal fragen, ob dieser betroffen ist / war und ein Update bekommen hat.


      sebist93 schrieb:

      Aber da kann man auch vorbeugen und beim Tuner zurückrüsten auf alte Software im neuen Kleid...
      Haben Tuner denn die "alte" Software? Inwiefern kann ich dafür belangt werden? Sicherlich ist im Steuergerät ersichtlich, dass dort etwas modifiziert wurde..


      sebist93 schrieb:

      Den problemlosesten Motor (BMM) hast du leider nicht präsentiert.
      Das liegt daran, dass mir der Motor mit meinen Suchkriterien nicht ein mal unter die Nase gekommen ist.. Scheint wohl sehr selten zu sein. Oder Modelle mit diesem Motor werden teurer gehandelt (wobei die meisten Besitzer gar nicht wissen, was für einen Motor sie haben)...


      Weizen schrieb:

      Spätestens jetzt kannst du sowieso nochmal verhandeln
      focus.de/auto/news/abgas-skand…otsurteil_id_8508485.html
      So ein Mist! Aber immerhin ist es im Gegensatz zu Euro 4 möglich, bei Euro 5 auf Euro 6 aufzurüsten. Vielleicht ergibt sich da noch etwas, jetzt wo das Fahrverbot rechtens ist und Druck von den Bürgern kommt :|
    • Der VIer ist ganz sicher sogar betroffen...

      Ein guter Tuner bekommt das so hin, dass es für den TÜV und die Behörden nicht möglich ist das rauszufinden. Ob du dafür belangt werden kannst, oder nicht, ist ein anderes Thema. Meiner Meinung nach nein, weil das Auto so eine ABE bekommen hat. Aber eine Diskussion darüber gibts schon im Abgasskandalthread. Will das nicht nochmal hier breit treten.

      Gruß Sebastian :)

      Mein EOS 2.0 TDI

      -FOR SALE-
      E-Box low 1K0937125A NEU 10€ VB --- 2x Make-Up Leuchte schwarz 8€

    • Weizen schrieb:

      ... aber in erster Linie perfekt für dich als Autokäufer.
      Richtig, werde ich auch bei der Besichtigung ansprechen..


      sebist93 schrieb:

      Ein guter Tuner bekommt das so hin, dass es für den TÜV und die Behörden nicht möglich ist das rauszufinden.
      Das klingt doch gut, gibt es diesbezüglich Empfehlungen? Gerne auch per PM, wobei noch gar nicht klar ist, ob der Wagen es wird.


      sebist93 schrieb:

      Aber eine Diskussion darüber gibts schon im Abgasskandalthread. Will das nicht nochmal hier breit treten.
      Ist ja gut zu wissen was möglich ist, danke für die Info ;)


      Und ich bitte möglicherweise mitlesende Moralapostel ihre Meinung darüber hier auch nicht kundzutun :D
    • Da ich meinen neuen Golf für die Fahrzeug Vorstellung noch sauber machen will, zeige ich hier mal ein Bild davon:

      [img]https://www.dropbox.com/s/z9njnyw2kgcer1j/20180307_221814.jpg?dl=1[/img]

      Leider war ich so schlau, Und habe an der Kamera den Modus für Nahaufnahmen benutzt, deshalb ist das Bild so unscharf.. *facepalm*

      Wenn ich etwas Zeit finde, kommen gescheite Bilder von außen und innen :)