Golf 6 GTI - 30mm H&R Federn + 19Zoll

    • Golf 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Golf 6 GTI - 30mm H&R Federn + 19Zoll

      Hey Leute [img]https://www.golfv.de/wcf/images/smilies/smile.png[/img]

      Wie in der Überschrift schon angesprochen, habe ich eine Frage zur Kombination aus Tieferlegung und 19Zoll Felgen. Ich fahre einen Golf 6 GTI Baujahr 2011 und möchte diesen mit den H&R 30mm Federn (28988-1) tiefer legen. Nun hat mir jemand aus der Werkstatt meines Vertrauens davon abgeraten zusätzlich noch 19Zoll Felgen zu kaufen, da das Auto sehr hart werden soll und der Fahrspaß komplett vergeht. Er hat mir zu 18Zoll geraten. Mir ist natürlich bewusst, dass das Auto dadurch härter wird, gewundert habe ich mich allerdings trotzdem, da ich die Kombination aus diesem Auto, den Federn und 19Zoll schon häufig gesehen habe.

      Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und wie würdet ihr das Fahrverhalten/den Fahrspaß einschätzen? Ist es wirklich so schlimm? Lieber 18Zoll? [img]https://www.golfv.de/wcf/images/smilies/confused.png[/img]
      Danke im Voraus [img]https://www.golfv.de/wcf/images/smilies/thumbsup.png[/img]

    • Die Kombination ist vollkommen ok. Bin erst letztens bei einem Kollegen mit 30er H&R und 18" mitgefahren. War härter als mein Gewinde + 19". Kauf dir lieber ein vernünftiges Fahrwerk ;) Da haben du und deine Dämpfer mehr von. Federn neigen auch gern zum Knacken/Knirschen in Kombination mit Seriendämpfer.

      Insta: boffboff_rs3
      AutoPro PHPS protected
      Bilstein B14 XL Tief Gewindefahrwerk

    • Boffboff schrieb:

      Kauf dir lieber ein vernünftiges Fahrwerk ;) Da haben du und deine Dämpfer mehr von. Federn neigen auch gern zum Knacken/Knirschen in Kombination mit Seriendämpfer.
      Für ein vernünftiges Fahrwerk fehlt mir im Moment leider das, nötige Kleingeld. Aber trotzdem danke für den Tipp :thumbup:

      belli1993 schrieb:

      Was fährst du aktuell?
      Im Moment fahre ich Allwetterreifen in 17". Habe das Auto erst vor vier Wochen gekauft und da, waren die dabei..und jetzt will ich mich für den Sommer ausstatten :)


      Hat noch jemand Erfahrung mit 19" und den Federn?
    • akoch93 schrieb:

      Für ein vernünftiges Fahrwerk fehlt mir im Moment leider das, nötige Kleingeld. Aber trotzdem danke für den Tipp

      akoch93 schrieb:

      Nun hat mir jemand aus der Werkstatt meines Vertrauens davon abgeraten zusätzlich noch 19Zoll Felgen zu kaufen
      Dann rate ich dir auch von 19" ab und rate dir zu einem ST X Gewinde für 600€ + 18" Sommerrädern ;):P
      18" kosten weniger als 19" und sollten somit die Differenz von Federn (120€-140€) zu Gewindefahrwerk (600€) abgleichen.

      Insta: boffboff_rs3
      AutoPro PHPS protected
      Bilstein B14 XL Tief Gewindefahrwerk

    • Matzel. schrieb:

      Aber den Fehler mit Federn macht wohl jeder mal... auch wenn sehr viele davon abraten :D
      Ich hab den „Fehler“ sogar schon zweimal gemacht. :P

      Also vom Fahrkomfort sind Federn bedenkenlos, auch mit 19“. Auch das weit verbreitete Gerücht das ganze sei tödlich für die Seriendämpfer halte ich für Unsinn. Mein Golf 5 hatte 250.000km auf der Uhr als ich die Federn verbaut habe und selbst bei 380.000km hatte ich nie ein Problem mit den Dämpfern. Jetzt im Golf 6 habe ich die Federn auch schon fast 40.000km verbaut und alles ist top.

      Ist halt nur die Frage ob einem die Tiefe mit Federn reicht.. und da würde ich tatsächlich auch ein Gewinde empfehlen.

      Wenn du dich für Federn entscheidest, dann würde ich allerdings die Eibach Sportline 45/35 den 30er H&R vorziehen.
    • Leo13 schrieb:

      Matzel. schrieb:

      Aber den Fehler mit Federn macht wohl jeder mal... auch wenn sehr viele davon abraten :D
      Ich hab den „Fehler“ sogar schon zweimal gemacht. :P
      Also vom Fahrkomfort sind Federn bedenkenlos, auch mit 19“. Auch das weit verbreitete Gerücht das ganze sei tödlich für die Seriendämpfer halte ich für Unsinn. Mein Golf 5 hatte 250.000km auf der Uhr als ich die Federn verbaut habe und selbst bei 380.000km hatte ich nie ein Problem mit den Dämpfern. Jetzt im Golf 6 habe ich die Federn auch schon fast 40.000km verbaut und alles ist top.

      Ist halt nur die Frage ob einem die Tiefe mit Federn reicht.. und da würde ich tatsächlich auch ein Gewinde empfehlen.

      Wenn du dich für Federn entscheidest, dann würde ich allerdings die Eibach Sportline 45/35 den 30er H&R vorziehen.
      Wow. Jetzt sehe ich das ganze Thema schon wesentlich entspannter nach deinem Post. Habe jetzt bei meinem Golf 5 mit ca 108 tkm 45/35er Eibach Sportline Federn verbaut und hatte schon Angst das nach ca. 10 tkm Schluss ist mit den Dämpfern... das Internet hat mir schon sehr viel Angst gemacht.

      Hast du denn wirklich keinen Unterschied gemerkt nach 100.000tkm mit den Federn?

      Viele Grüße,

      Dennis

    • Leo13 schrieb:

      Matzel. schrieb:

      Aber den Fehler mit Federn macht wohl jeder mal... auch wenn sehr viele davon abraten :D
      Ich hab den „Fehler“ sogar schon zweimal gemacht. :P
      Also vom Fahrkomfort sind Federn bedenkenlos, auch mit 19“.

      Ist halt nur die Frage ob einem die Tiefe mit Federn reicht.. und da würde ich tatsächlich auch ein Gewinde empfehlen.

      Wenn du dich für Federn entscheidest, dann würde ich allerdings die Eibach Sportline 45/35 den 30er H&R vorziehen.
      Das mit den 19" beruhigt mich auf jeden Fall, denn zum einen sieht es einfach geiler aus und manche Felgen findet man gebraucht viel häufiger in 19", als in 18". Auf meiner Liste stehen da zum Beispiel BBS CH-R, OZ Ultraleggera oder Superturismo.

      Und zu dem Fahrwerk/Eibach Federn: ich habe die H&R bereits hier liegen :D

      Da es mein erstes eigenes Auto ist und die 30mm noch zusätzlich zu den 15mm des GTI kommen, reicht mir das denke erstmal :thumbsup:

      Schon mal danke für die vielen hilfreichen Antworten! :)
    • @belli1993 Nein, wirklich 0.
      Keine Geräusche, kein Durchschlagen, kein Nachfedern oder irgendwas. Alles top. Heutige KFZ Dämpfer sind ziemlich gut gebaut, da passiert nichts. Wenn ich hier dann immer lese, dass Leute schon bei 100.000km Laufleistung ihre Dämpfer tauschen, weil sie ein paar Tieferlegungsfedern verbauen, muss ich immer schmunzeln.
    • akoch93 schrieb:

      Da es mein erstes eigenes Auto ist und die 30mm noch zusätzlich zu den 15mm des GTI kommen, reicht mir das denke erstmal :thumbsup:
      Du irrst! Zusätzlich kommen da "nur" 15mm. Die 15mm Federn vom GTI kommen erstmal raus, bevor deine 30mm H&R reinkommen. ;)
      ... 8o ... X( ... :evil: ...
      INSTAGRAM
    • akoch93 schrieb:


      Da es mein erstes eigenes Auto ist und die 30mm noch zusätzlich zu den 15mm des GTI kommen, reicht mir das denke erstmal :thumbsup:

      Schon mal danke für die vielen hilfreichen Antworten! :)
      Da wirst du wohl enttäuscht werden.
      Die Angaben beziehen sich immer auf die Serienhöhe des Golf und da der GTI schon tiefer ist, wie du weißt, kommen lediglich 15mm hinzu.
      Ein Grund, warum auch ich mir die Eibach Sportline eingebaut habe, da ich von 30mm zu wenig erwartet habe mit meinem Sportfahrwerk (durch 17" ab Werk ist meiner auch 15mm tiefer gewesen).