Ostblock Panamera

  • Klebeteste gehen ganz einfach ab. Klebstoffentferner in ein Abschminkpad geben und das dann drauf und mit Klebeband befestigen und wirken lassen, dann geht das easy ab.

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)


    Instagram: mario_d22

  • Brauchst eigentlich maximal nen kleinen Schraubendreher. Geht aber auch ohne zu entriegeln.

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)


    Instagram: mario_d22

  • So habe den ganzen Sch*iß ab...


    Berichte später mal dazu ausführlich, Skoda hat jetzt nen riesen Loch in der Mittelkonsole.


    Alleine dieser Aschenbecher/ Phonebox/ Ablagefach hatte 5 Kabel, die allesamt sau kurz waren... :cursing:


    • induktives Laden
    • Beleuchtung
    • 12V
    • USB
    • Handyantennenvertärker wenn man das Handy in der Box lädt für Empfang


    aller rundherum munter froh verteilt, alle selbstverständlich mit Verriegelung :cursing::cursing::cursing:


    Das lila/ rosane auf dem Bild hat sogar 2 Verriegelungen, könnte ja sonst abgehen :cursing::cursing::cursing::cursing::cursing:



    Ich hatte auch beim Vertragshändler angefragt wegen Ausbau, die wollten den gesamten Tunnel entfernen, komisch meiner ist noch drin und das Fach ist heile draußen. Im Prinzip ist das Fach wie beim Golf 5/ 6 verbaut, erst Schalthebel hoch (bissel komplexer beim Skoda aber Prinzip gleich) dann 2 Torx Schrauben und dann ist das Fach lose, nur das da haufen verkackte Kabel dranhängen und die nicht so schön zugänglich oder entriegelbar wie beim Golf sind.

  • Das ist beim 7er Golf ganz easy und man hat beim Induktiven Laden nur 3 Kabel und die sind schön lang. Fach ausbauen beim 7er Golf für mich, so um die 10 sec. :D

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)


    Instagram: mario_d22

  • Mach ab den Buchstabensalat :)

    Ab müssen die Chromteile!!! :thumbsup:

    Ich habe es bisher immer mit Zahnseide und Waschbenzin entfernt. Alternativ geht es auch mit Silkonentferner.


    Ja ist mittlerweile alles Rückstandsfrei entfernt, Bilder der neuen Heckansicht folgen noch. Hier mal noch beide zusammen


    IMAG6200_1.jpg


    So eines Vorweg die nachfolgend durchgeführten Arbeiten kann ich keinem empfehlen :D


    Um sich nicht lange mit den "Klavierlackflächen" in beiden Fahrzeugen rumzuärgern, wurde kurzer Hand beschlossen die Teile mit Echtcarbon laminieren zu lassen. Netter Gedanke aber so leicht ist das nicht...
    Im Cupra kam nach reichlich Kraftaufwand das gesamte Klimabedienteil heraus, dann mussten alle Kabel abgemacht werden um zu sehen wie es weiter geht. Pustekuchen eigtl geht es an dieser Stelle nicht weiter, denn die Klimablende ist eigtl. untrennbar mit dem Bedienteil Kunststoffverschweißt. Naja soll man deswegen aufgeben? Also alle elktr. Komponenten aus der Einheit entfernt und die Schweißpunkte mit dem Dremel aufgetrennt. Die Mittelkonsole/ Schaltkulisse muss zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, zeitl. leider nicht mehr geschafft.
    DSC_1696.JPG


    DSC_1697.JPG


    DSC_1699.JPG


    DSC_1705.JPG


    Im Superb ähnliches Schauspiel...
    Die Klimablende ist hier erfreulicherweise wirklich nur eine Blende und konnte wieder mit genügend Kraft entfernt werden. Weiter ging es zur Schaltkulissenblende. Auch hier kam wieder der ganze ungewollte Mist mit... Also Stecker getrennt, Schaltkonsole ausgeclipst und dann hielt ich das Teil in der Hand. Mal wieder alles untrennbar verbunden, also wieder alles aufgedremelt. Zuletzt blieb wie bereits beschrieben das größte Übel, das Ablagfach/ Phonebox. Irgendwann, irgendwie war es jedenfalls draußen, auch dieses musste in seine Einzelteile zerlegt werden um den Deckel abzubekommen, also die Induktivladeinheit entfernt. Von allen glänzenden Blenden beraubt wanderten die Teile wieder in die Fahrzeuge damit sie fahrbereit sind. Alles funktioniert soweit wieder und es sind keine Schäden zu verzeichnen. Das die Fahrzeuge keinen Monat alt sind, sollte man ignorieren während der Arbeit.


    DSC_1707.JPG


    DSC_1709.JPG


    DSC_1711.JPG


    DSC_1714.JPG


    DSC_1716.JPG

  • Der letzte Satz ist sehr geil :thumbsup: Mut haste,das muss man sagen....Aber wenn alles gut verlaufen ist,passt es doch :)