UKW Verstärker tauschen beim Variant

    • Golf 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • UKW Verstärker tauschen beim Variant

      Ich habe mir ein neues Radio mit DAB+ Empfang für meinen Variant gegönnt und möchte nun den Verstärker der Scheibenantenne tauschen. Wo sitzt die und wie kommt man da ran?
      Hat das jemand schon mal durchführt? Bin für jeden Hinweis sehr dankbar.

    • Wo die beim Vari verbaut sind weiß ich nicht genau, beim plus sind beide in der Heckklappe in den oberen Ecken. Der Vari könnte die Antennen in den hinteren Seitenscheiben haben wie der Touran, das sieht man ja ob da Leiterbahnen in den Scheiben sind. Dann hocken die Verstärker oben an den C-Säulen. Der UKW / DAB kommt auf die linke Seite, rechts ist der UKW / Mittelwelle.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

      Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

    • O.K. Damit bestätigt sich meine Vermutung. An dieser Stelle stellt sich mir nur die Frage, wie man da ran kommt.
      Muss ich die ganze linke Seite dafür demontieren? Wie sieht das mit dem Airbag aus?
      Muss man nur die Abdeckung abnehmen und die Schraube entfernen (natürlich nachdem man den Strom abgeklemmt hat...)?

    • Ich hab das bei meinem Touran auch erst noch vor. Ich habe den Nachrüstsatz von Kufatec dazu gekauft, da ist der Verstärker und Kabel dabei.
      Ich denke C und D Säulenverkleidung Oberteil abbauen und den Himmel etwas runter biegen dann müsste man ran kommen hoffe ich. Wenn es nicht reicht B Säule auch noch ab. Ich werde auch noch die Attrappe zu einer Navi/Telefonflosse tauschen und alle Antennenkabel ziehen wenn einmal zerlegt wird.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

      Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

    • Du musst dann auch noch ein Antennenkabel für DAB zum Radio legen, das geht nicht mit über das vorhandene Kabel.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

      Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

    • kreysel schrieb:

      Du musst dann auch noch ein Antennenkabel für DAB zum Radio legen, das geht nicht mit über das vorhandene Kabel.
      Das ist nicht ganz richtig, es gibt Möglichkeiten, mithilfe eines Splitters am Radio und eines neuen Antennenverstärkers an der Scheibe, die vorhandenen Leitungen zu verwenden.

      Hier besser erklärt (ab 2:51):





      Handelt sich um dieses Set:
      ars24.com/zubehoer/antennentec…r-fm-und-dab-im-vw-golf-6
    • Ah ich hab den Splitter anstelle des Verstärkers wo dann zwei Antennenkabel von der Scheibe zum Radio gehen. Da ich aber eh GPS und GSM Antennenkabel ziehe, stört mich das nicht weiter und es ist ganz wie original.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

      Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

    • So. Verkleidung ist ab. Verstärker bestellt. War nicht so leicht, wie oft beschrieben. Ohne die gesamte Innenverkleidung des Variant zu demontieren war das ein ganz schönes hin und hergeschiebe und der Einbau steht noch bevor. Ich habe die Batterie sicherheitshalber abgeklemmt. Der Airbag liegt oberhalb der Verkleidung, ist also nicht weiter wild. Mal sehen,ob das ohne Demontage des Laderaums beim einbau klappt. Ich werde berichten.

    • Habe es nun auch hingekriegt. Innenverkleidung der linken C-Säule war nicht ganz ohne (Golf 6 Variant).
      Habe den o.g. Alpine KAE-DAB1G6 (hinten nur den Verstärker tauschen, vorne nur einen Splitter anstecken).
      Der Empfang UKW und DAB ist einwandfrei.