Winterräder für Golf 7 Facelift - 2018er Modell

    • Golf 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Winterräder für Golf 7 Facelift - 2018er Modell

      Hallo zusammen,
      habe mal zwei Fragen zu (Winter)-Räder und der Eintragung allgemein, da ich mir nächste Woche den neuen 7er anhole. In meinem Schein steht bei 15.1/2 195/65 R15 91H. Die 17" Madrid Sommerräder 225/45 von VW stehen aber nicht im Schein unter 22. Wie ist das dann beim TÜV oder bei einer Kontrolle?

      Desweiteren brauche ich noch Winterräder, wobei ich da auf 16" schiele. Im Blick habe ich gebrauchte Borbet (Estrada) VW Felgen mit 205/55 R16 91H Reifen. Die Felgen besitzen ET50 und LK 5x112. Woher weiß ich, dass sie passen und zugelassen sind? Müssen diese auch zusätzlich im Schein eingetragen werden und wenn ja, was kostet sowas?

      Liebe Grüße
      Nockenwelle91

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nockenwelle91 ()

    • Wenn ich das richtig lese ist die Größe nur eine "Vorgabe", keine Pflicht.

      LAut Google komme ich für den VII auf folgende Felgenkombinationen:


      ReifengrößeFelgengröße / Einpresstiefe
      195/65 R156Jx15 ET43 (nur ohne DCC)
      205/60 R156Jx15 ET43
      205/55 R166Jx16 ET48 (M+S)
      6Jx16 ET46
      205/50 R176Jx17 ET48 (M+S)
      205/55 R166Jx16 ET50
      225/45 R177Jx17 ET49
      225/40 R187.5Jx18 ET51

      Nur verstehe ich das noch nicht mit der Eintragung, also ob andere VW Felgen auch einfach so gehen oder zusätzlich als Bemerkung aufgenommen werden müssen ?(
    • nockenwelle91 schrieb:



      ReifengrößeFelgengröße / Einpresstiefe
      195/65 R156Jx15 ET43 (nur ohne DCC)
      205/60 R156Jx15 ET43
      205/55 R166Jx16 ET48 (M+S)6Jx16 ET46
      205/50 R176Jx17 ET48 (M+S)
      205/55 R166Jx16 ET50
      225/45 R177Jx17 ET49
      225/40 R187.5Jx18 ET51


      Die Felgen mit den Reifenkombinationen wo hier aufgeführt sind alle ECE zugelassen, also ohne Eintragung fahrbar.

      Und dann gibt es Felgen die haben eine ABE Gutachten, diese muss man zwar auch nicht eintragen lassen, aber solche darf man dann nur mal als Beispiel mit einem 215er Reifen oder einem 225er Reifen auf einer 17 Zoll oder 18 Zoll Felge.

      Am besten mal selber nachsehen bei diversen Seiten wie felgenoutlet.de oder felgenshop.de
    • Du hast bei deinen Fahrzeugpapieren eine sogannte CoC (weißes Papier auf DIN A 4) in der neben dem "Schein" weitere für dein spezielles Fahrzeug freigegebene Reifen/Felgenkombinationen stehen. Ggfs. kann dir dein Freundlicher die CoC vorher aushändigen.

      Ansonsten beim entsprechenden felgenausstatter das Fahrzeug prüfen ob für die Felge eine ABE vorliegt, die muß man dann nur dabeihaben.

      Mit besten Grüßen vom Ammersee
      Thomas
      G7 Variant Highline, 2.0 TDI
      , EZ 03/2017