Golf 4 V5 Geräusch

  • Hallo ich bin neu hier und habe direkt eine Frage. Nach dem starten haben ich direkt ein summen, brummen hinter dem Armaturenbrett oder der Richtung. Na ca 1 min ist es weg. Es ist schon seit Jahren da, aber erst jetzt Dominant geworden.
    Kann mir jemand von euch helfen und sagen was das ist?
    Hier ein Video..

  • Das ist ja immer nur kurz was ich so gehört habe. Tritt das auf nach dem Du die Bremse getreten hast? Klingt nach der elektrischen Unterdruckpumpe. Es könnte der Unterdruckschlauch da hin defekt und somit undicht sein. Hatte ich bei den Golf 4 schon mehrfach.

    VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Eigentlich direkt nach dem Starten. Unanbhängig davon ob ich die Bremse betätige. Der Unterdruckschlauch ist leicht am Rückschklagventil eingerissen. Habe es schon geflickt. Eine neuer kommt aber die Woche noch rein. Glaube aber nicht das es daran liegt. Wie komme ich am besten an die elektronische Unterdruckpumpe ran?

  • Am Bremskraftverstärker ist ein T-Stück im Unterdruckschlauch und es geht ein Schlauch weiter nach unten weg. Die Pumpe ist von unten zu erreichen sitzt von hinten auf den Vorderachsträger und geht sehr bescheiden auszubauen.
    Ich habe mehrmals für kurze Zeit ein Geräusch im Video gehört oder meinst Du was anderes?

    VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Erstmal danke für die Antworten. Ja genau es kommt mehrmals. Es ist aber nach 1-2 min ganz weg. Ist die Pumpe defekt oder kann man sie wieder reparieren? Brauche ich eine Hebebühne oder reich ein Wagenheber aus? Auf welche Kosten muss ich mich einstellen?

  • Die funktioniert ja, im Normalfall macht die nur was wenn der Bremsassistent wirkt, ich vermute wirklich nur Undichtigkeit. Kontrollier mal die Verschlauchung, auch den Stutzen an der Pumpe das ist Alu und gammelt da unten.

    VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Also heute ging es ein Stück weiter. Heute habe ich den kaputten "Unter"Druckschlauch mit der Teilenummer 1JO-612-041-FF getauscht. Leider wurde das Problem nicht behoben.Auch nach dem 2,3 starten kam es wieder. Die elektronische Unterdruckpumpe arbeitet immernoch nach dem Start sehr intensiv.
    Um an die Pumpe zu kommen reicht ein(mein) Wagenheber nicht aus, da sie doch sehr mittig unter dem Wagen sitzt. Hebebühne oder eine Grube sind da sehr empfehlenswert.
    Wann ich den Golf das nächste Mal auf der Bühne habe weiß ich noch nicht. Setze mir da keine Frist.
    Der Schlauch hat übrigens 43€ beim Freundlichen gekostet .
    Für die Nachwelt:
    Es handelt sich um ein Golf 4 V5 Automatik SN: 0603 593

  • Ich habe so Rampen wie manch Fähnchenhändler, geht nicht gut aber man bekommt es hin.
    Welchen Schlauch hast Du nun gewechselt? Von der Ansaugbrücke zum Bremskraftverstärker?

    VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Ja und am Verstärker ist ein T Stück und ein Schlauch geht nach unten weiter. Das musst Du auch kontrollieren.

    VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Ich war gestern dann doch noch auf einer Grube. Leider kommt man selbst so nur schwer an die Pumpe. Im eingebauten Zustand sah sowohl die Verrohung als auch die Pumpe ganz okay aus.
    Bevor ich mir die Arbeit mache und sie ausbaue, würde ich gerne einen Test durchführen. Kannst mir jemand sagen über welche Sicherung die Pumpe läuft. So weiß ich zu 100% ob das Geräusch von der Pumpe kommt. Damit ich mir sicher bin, weil allein die Pumpe ca 100€ kostet und die möchte ich nicht auf gut Glück ausgeben.