Golf 5 GTI Ölverbrauch

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Golf 5 GTI Ölverbrauch

      Hi, bin neu hier...
      Mein Name ist Denny , 33Jahre aus dem Westerwald. Ich selber fahre einen 4er VR6.

      Meine Frau hätte gerne einen 5er GTI mit DSG. Soweit sind wir auch ganz gut informiert über das Auto. Jedoch scheiden sich bei einer Frage die Meinungen.

      Wir haben einen wirklich schönen und und gepflegten 5er gefunden , aaaaaber er verbraucht laut Verkäufer ca. 1 Liter Öl auf 2000 km . Mir persönlich ist das zuviel. Bekannte meinen , dass das noch völlig okay ist. VW selber hat eine Toleranz von 1liter auf 1000km.

      Wie sehen das die Kenner von euch? Ist das okay ? Kann man den kaufen oder ist das tatsächlich zuviel und was KANN da auf uns zukommen?

      Danke für eure antworten.

      LG

    • Hallo Denny,

      Ich seh das genauso wie du, das ist viel zu viel.
      Eventuell kann man das ganze mit einer Ölspülung und vernünftigen Öl korrigieren/mindern.

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


      Gruß,
      Black-Magic-G5

      R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


      Instagram: Tim_R36
    • Weitersuchen. Das ist auf jeden Fall zuviel und wenn der Verkäufer dass schon sagt, wer weiß wieviel er wirklich verbraucht. Kann man auf der Probefahrt schlecht beurteilen.

      5er Gti`s gibts doch genug, da findet sich bestimmt ein besserer.

    • ich kenn jemanden, der nen 5er gti abgeben wollen würde. dunkelblau, dsg, xenon, 18 zoll, climatronic, elektr. fensterheber vorne und hinten, 5 türer. gelaufen hat der 82tkm, baujahr 2007. zustand ist sehr gut.

      ist nirgends inseriert :D falls interesse besteht einfach melden.

    • Würde ich niemals kaufen. Die Leute die behaupten das wäre okay, haben keine Ahnung von Autos. Das wären bei einem Longlife Intervall von 30.000km 15 Liter Öl :thumbdown: da braucht man keinen Ölwechsel mehr. Natürlich sagen die Hersteller, 1 Liter auf 1000km wäre okay, sonst würden viel mehr Autos bei denen auf Garantie in der Werkstatt stehen.

      Gruß
      Andi

      Ich hab ein fettes Traum... einmal auf den Auto trauf, weischt 8)

    • Der hohe Ölverbrauch ist bei den meisten der tfsi/fsi die mit longlife gefahren wurden normal und meines Wissens nach als unkritisch zu bezeichnen. Problem ist das sich durch die direkteinspritzung verkokung in den Ölabstreifringen der Kolben sammelt und den abstreifprozess zum Teil verhindern. Dadurch wird einfach immer minimal Öl mitverbrannt. Dadurch geht aber erstmal nichts schneller kaputt als wenn das Öl nicht mitverbrannt wurde. Je nach ölsorte kann das natürlich ins geld gehen. Mein 1. gti hat 1l/1200km genommen, mein 2. 1l/10000km.