Stottern/Ruckeln Anfahren - Scheppern Motorraum/Kupplung/Getriebe

  • Hallo liebe Gemeinde, liebe Autodoktoren,


    ich habe viel gelesen kann aber selbst unschwer sagen welche Krankheit mein Golf haben könnte.
    Golf V 1.9 TDi mit 105 PS und 210.000km auf der Uhr. Ich tippe das vielleicht bald neuer Kupplungssatz ansteht.


    Folgendes stelle ich seit längerem fest:


    -Scheppernde Geräusche ähnlich klingend wie Blechscheibe mit Spiel in einem Gehäuse aber nicht schleifend! Dies unterhalb meiner Schaltung / hintere Motorraum wenn Kupplung nicht durchgetreten sprich Leerlauf.


    -Stottern/Ruckeln beim Anfahren. Fühlt sich an als wenn Kraftübertragung nicht voll stattfindet und so wenig etwas durchrutschen tut. Manchmal denke ich säuft er fast ab. Bei fröstlichen Temperaturen stark zu merken im ersten und zweiten Gang bis Auto warm. Kommt aber auch dann immer wieder vor.


    -irgendwo etwas minimaler Ölverlust


    -zweimal ging der erste Gang nicht rein an der Ampel, erst nach Kupplungsneubetätigung.


    Der Golf fährt sich sonst normal. Merke aber deutlich das Kraft und Leistung fehlt bis zum dritten Gang. Aus dem Stand rollt das Auto im zweiten aber auch dritten los wenn ich die Kupplung langsam kommen lasse. Keine Fehler gefunden beim Auslesen. Also was mechanisches ?!

  • kurzer nachtrag pardon. was mir noch aufgefallen ist! gebe ich im leerlauf gas stottert er bei knapp 1900 umdrehungen und sackert dann unsauber ab, im stand vollgas (0-100 km/h) 1-3 gang ziemlich ratternder anstieg der geschwindigkeit. also früher war das jedenfalls nicht so. läuft nicht sauber an.