Elektrisches Gefühl....GTE in White-Silver

    • Golf 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Elektrisches Gefühl....GTE in White-Silver

      Wie schon in meinen anderen Vorstellungen angekündigt, gibt es bei mir bald mein neues Alltagsgefährt zu begrüßen!

      Wie kam es dazu? Für eine Neuansachffung stehen für mich Fahrspaß, Nachhaltigkeit,Sparsamkeit und (mittlerweile immer wichtiger) zukunftsicheres und Fahren im Vordergrund. Am Liebsten alles zusammen als Golf!

      Nun, den GTE habe ich seit Markteinführung immer wieder verfolgt. Allerdings hat mir der Golf VII vor Facelift nie so richtig gefallen. Das Facelift wirkt gerade in höherwertigen Ausstattungen richtig gelungen, so rückte der Golf VII wieder mehr in meinen Fokus. Der Diesel ist ja politisch bereits klinisch tot und bei den Benzinern ist mir der 150 PS TSI zu wenig und der Sprung zum GTI mit 245 PS zu groß und der 180 PS Benziner leider nicht im Golf erhältlich. Also spuckte der Filter nur eine Alternative aus. Leider bin ich meistens der Spontankauf-Typ und aus einer unverbindlichen Händleranfrage zum Restwert meines Sechsers wurde ganz schnell ein handfester Kaufvertrag.

      Da ich nur circa 10.000 KM im Jahr zurücklege, davon lediglich ca. 15 Kilometer täglich zur Arbeit und vielleicht alle drei bis vier Wochen ca. 400 KM wegen Fernbeziehung war der Grundgedanke, dass der GTE prima in mein Fahrprofil passt. Rein elektrisch zur Arbeit und zurück und sparsam auf Langstrecke mit großer (theoretischer) Reichweite. Dazu günstig in der Steuer, ich muss seltener Tanken, letzendlich ist er auch günstiger in der Versicherung als der Vorgänger. In der Kleinstadt, in der ich lebe, würde ich dank möglichem E-Kennzeichen diverse Priviligien, was Laden und Parken betrifft, genießen. Schnellladen zu Hause via Wallbox scheidet wegen Mietwohnung aus, dennoch kann ich seitens Arbeitgeber kostenlos während der Arbeit laden und gegenüber der Wohnung meiner Freundin befindet sich eine Tankstelle mit 2 Ladesäulen. Also in der Theorie ist das elektrische Fahren gesichert und der Akku sollte niemals leer sein. Die Papierform überzeugt mich definitiv erstmal.

      Da es den GTE dank WTLP wohl nicht mehr neu ins Portfolio schafft, da der Golf VIII ja bekanntermaßen vor der Markteinführung im Herbst steht, ist es ein junger Gebrauchter geworden. Drei Fahrzeuge hatte ich zur Auswahl. Der erste mir Angebotene war zugleich auch der Teuerste und die Ausstattung hat mir nicht gefallen. Ich mag das Discover Pro und Panoramadach nicht. Der Zweite war in der No-Go-Farbe Black Rubin und beim Dritten hat dann alles gepasst! Die Farbe habe ich ja im Titel verraten.

      Also ich muss gestehen, dass ich den GTE vorher weder live und in Farbe gesehen habe geschweige denn mal Probe gefahren habe ergo ein richtiger Blindkauf!

      Puhh..ich werde also zukünftig sehr viel über den Umgang mit dem GTE lernen müssen und mich viel mit dieser Technikbombe befassen. Immerhin habe ich das Prospekt jetzt mal soweit durch...Gekauft habe ich am Montag und Auslieferung sollte in ca. 2-3 Wochen stattfinden.

      Also ich werde alsbald Euch über die Modell- und Ausstattungsdetails aufklären und diese zusammenstellen, bin selbst immernoch ungläubig, was in diesem Fahrzeug alles drinsteckt!Also gibt mir noch etwas Zeit!

      So genug gefaselt...falls es niemanden stört, hier meine Golf Evolution meiner ehemaligen Modelle, denn ich finde es schade, dass viele Bilder in den alten trotz der eigenen Upload-Funktion verschwunden sind...


      2008 - 2010




      1.JPG --> 2.JPG



      2010 - 2013

      3.jpg --> 4.JPG


      2013 - 2018

      5.jpg --> 6.JPG

    • Glückwunsch zum neuen Gefährt und gute Fahrt damit! Der GTE ist ein echter Hingucker und trotz der geringen reinelektrischen Reichweite ein guter Kompromiss in Kombination mit dem Verbrenner.
      Dank deiner Lademöglichkeiten wirst du den Benziner wohl seltener brauchen als so manch anderer Pendler mit einem GTE.
      Cool finde ich auch den teilelektrischen Betrieb, dass der E-Motor zum Anfahren verwendet wird und dann auf Benzin umgeschaltet wird, das spart am Ende auch noch Mal eine ganze Menge Kraftstoff..

      Dass dir das Discover Pro nicht gefällt, kann ich aber nicht nachvollziehen. Die GTEs sind ja meistens sehr gut ausgestattet, und das Pro ist ja fast schon Standard, außerdem kommen mit diesem ja einige Features sowie ein größeres Display mit.

      Ich bin gespannt auf die weitere Ausstattung und was deine ersten Eindrücke mit diesem KFZ sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 3deee ()

    • Der GTE ist ein tolles Auto. Ich bin den 2017 mal Probe gefahren. Ich hatte echt Spaß dabei. Sollte ich mal meinen GTI als Daily ablösen, käme der GTE echt in Frage. Viel Spaß damit und halt uns mal auf dem laufenden. :)

      Gruß André,
      meinGOLF.de Moderator


      "döp döp döp dödödöp döp döp
      dödöp döp döp dödödöp döp döp"

      Scooter, 2003
    • Gute Wahl. :) Bei mir hats auch mit nem Hybrid angefangen :D Geendet hats dann damit dass ich den knatternden Teil ganz eliminiert hab :D Zwar mit par km mehr Reichweite (der Opel hat im Sommer 80 - 90km und im Winer 50 - 60km geschafft) aber wenn du auf Arbeit laden kannst und das konsequent durch ziehst kannst da richtig was sparen :) Und du wirst viel relaxter fahren.. was wiederum zum sparen beiträgt und du merken wirst dass du gar nicht langsamer bist am Ende :)

      Viel Spass jedenfalls damit.

    • Glückwunsch zum GTE ! Krasse Sache der Blindkauf . .

      Die Zukunft gehört den E Autos. Wir könnten schon min 10 Jahre weiter sein wenn
      sie denn wirklich gewollt hätten. Unser nächster in geplant 5 Jahren, wird auch ein Hybrid,
      voll E falls wirklich ausgereift.

      Furchtbar. Der Otto geht.

      „Der S1 war das wahnsinnigste aller meiner Autos. Bei der Fahrt fühlte ich mich wie beim Ritt auf der Gewehrkugel. Ich schoß mich wie ein Querschläger von Kurve zu Kurve.“ W.R.
    • Ui...dankeschön für die Glückwünsche...freut mich, dass der Wagen so gut ankommt!

      3deee schrieb:

      Dass dir das Discover Pro nicht gefällt, kann ich aber nicht nachvollziehen. Die GTEs sind ja meistens sehr gut ausgestattet, und das Pro ist ja fast schon Standard, außerdem kommen mit diesem ja einige Features sowie ein größeres Display mit.
      Absolut, aber ich finde, dass das Discover Pro trotz seiner sicherlich hocheleganten und hochwertigen Optik ergonomisch in die falsche Richtung geht. Wir haben so viele Features und Klimbim mittlerweile in den modernen Autos und sind schon genug abgelenkt und dann rationalisiert man noch die seit Jahrzehnten bewährte Bedienung über die Drehregler. Auf die plus 3cm Bildschirmdiagonale kann ich verzichten und ich werde bei meinem Fahrprofil sicherlich die Vorteile des Discover Pro niemals ausschöpfen können.

      Andre1982 schrieb:

      Der GTE ist ein tolles Auto. Ich bin den 2017 mal Probe gefahren. Ich hatte echt Spaß dabei. Sollte ich mal meinen GTI als Daily ablösen, käme der GTE echt in Frage. Viel Spaß damit und halt uns mal auf dem laufenden. :)
      So langsam realisiere ich, was auf mich zukommt und die Vorfreude steigt langsam aber sicher!

      Ruettler1 schrieb:

      Furchtbar. Der Otto geht.
      Ich bin im Herzen ein Autonarr und Petrolhead...Die momentane Entwicklung macht mich stellenweise traurig, aber es nützt nichts, man muss irgendwann mit der Zeit gehen. Ein Ende ist immer ein neuer Anfang.

      blue-tdi schrieb:

      Schickes Teil son GTE und ich hoffe das er mit den blau karierten
      GTE-Sitzen ist
      Dein Wunsch möge mir Befehl sein! :thumbup:

      Cupra schrieb:

      (der Opel hat im Sommer 80 - 90km und im Winer 50 - 60km geschafft)
      Hattest Du nen Ampera?


      Kann Euch nun mal die Eckdaten gerne nennen, finde heute etwas Zeit, ich spare mir hierbei die komplette Austattungsliste, liest sich eh keiner durch. Liste Euch also meine persönlichen Ausstattungshighlights auf. Die ersten Bilder habe ich auch, allerdings sind sie aus dem Kaufvertrag abfotografiert, also schimpft bitte nicht über die schlechte Qualität...

      Farbe White Silver metallic (meine Freundin nennt sie schon spöttisch Tipp-Ex-Weiß) :D

      EZ 11/2017

      Modelljahr 2018

      19.953 KM bei Kauf

      Anhängevorrichtung (endlich mal mit den Fahrrädern in Urlaub :thumbsup: )

      Leichtmetallräder Rio de Janeiro

      LED-Scheinwerfer mit Active Lighting

      Rückfahrkamera

      Spiegelpaket

      Scheiben hinten 90%

      Discover Media

      Active Info Display

      Diebstahlwarnanlage

      Standheizung

      ACC

      Keyless Access

      Winterräder Dijon

      DAB+

      5 Jahre Garantie bis 100.000 KM // 8 Jahre Garantie auf den Akku

      Fahrerassistenzpaket Plus

      DCC

      Telefonschnittstelle Comfort

      E-Sound hat er nicht, ist ja mittlerweile wegen Passantenschutz gesetzlich verpflichtend, bedeutet ich bin noch lautlos unterwegs. weiterhin hat er kein Leder (liebe die Clarks und ich habe sechs Jahre schlechte Erfahrungen mit Vollleder gemacht), Panoramadach fehlt, wollte ich eh nicht, Discover Pro wie eingangs schon erwähnt fehlt und PLA (hab ich einmal in drei Autos ausprobiert, seit dem nie wieder gebraucht).

      Also alles in allem Wunschausstattung!



      DSC_0077.JPGDSC_0080.JPGDSC_0079.JPG

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cholerica1 ()

    • Herzlichen Glückwunsch zum GTE :thumbup:
      Sind das Vorfacelift damals in Wolfsburg (Autostadt) Probe gefahren.
      Das Facelift gefällt mir optisch um einiges mehr und dann in meiner neuen Lieblingsfarbe White Silver :love: hätt ich auch gern, gabs aber damals beim Vorfacelift noch nicht X/
      Würde ich jetzt keinen GTI haben, würde ich mich auch für den GTE interessieren, grad auch weil mein Arbeitsweg nicht so weit ist, dass ich auch komplett elektrisch fahren könnte.

    • Der Blindkauf ist eine echt bemerkenswerter Schritt. Es scheint ein sehr schönes Fahrzeug mit einer interessanten Technologie zu sein.

      Da ich der Elekromobilität eher skeptisch gegenüber stehe bin ich auf jeden Fall gespannt, was Du aus Deiner eigenen Praxis berichten wirst - ganz ohne umweltpolitischen Pathos.

      Auf jeden Fall wünsche ich Dir aber erstmal noch eine schöne Zeit der Vorfreude :P

      Zu verkaufen:
      • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
      • Diverse OEM LED Leuchten --> hier klicken
      • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
      • RDK Nachrüstset
      • Entriegelung Tanköffner mit Alukante (für Golf V)
    • Danke Dir!

      Noch bin ich sehr gelassen, sprich je länger die Lieferzeit ist, umso länger behalte ich mein Geld... ;)

      Technik ist in der Tat interessant und natürlich freut man sich einen kleinen Beitrag zur Umwelt zu leisten. Unglücklicherweise leidet das Thema Mobilität - insbesondere die der Elektromobilität - unter unserem nicht mehr auszuhaltenden politischen Lobbyismus. Ist auch nur meine persönliche Meinung.

    • Glückwunsch zum Auto und die Ausstattung ist wirklich gut. Dein kleiner Beitrag zur Umwelt, ist schon bei der Herstellung der Batterie, bzw. beim fördern der Rohstoff verpufft.

      Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)

    • youtube.com/watch?v=SwCM6VcAohk
      youtube.com/watch?v=gz87w9ZGHUE


      :rolleyes::love:

      So Mittagspause durch. Hmmm. . . Warte warscheinlich doch nur noch 3 Jahre- ca .

      Schon ne Technikbombe, Wahnsinn. Sind Kinderkrankheiten bereits bekannt ?
      Das wäre/war halt meine einzige Sorge. Was da alles kaputt gehen kann. .

      Dateien
      „Der S1 war das wahnsinnigste aller meiner Autos. Bei der Fahrt fühlte ich mich wie beim Ritt auf der Gewehrkugel. Ich schoß mich wie ein Querschläger von Kurve zu Kurve.“ W.R.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ruettler1 ()

    • Cholerica1 schrieb:



      ...natürlich freut man sich einen kleinen Beitrag zur Umwelt zu leisten.
      Naja... das ist wieder so eine banale und sehr gewagte Aussage eines E-Fahrers... :D

      Dennoch sehr cooles KFZ und interessante Technik!
      Ausstattung klingt auch gut - Pano etc braucht kein Mensch. Einzig das fehlende DiscoverPro wäre für mich persönlich ein K.O Kriterium.
      Bin mal gespannt, was man so von Dir hört, wenn ihn hast.

      ... Volkswagen, What else?

      Instagram --> marci_hxrsh & HXRSH_est.16