Wie wichtig ist die Felgenbreite?

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie wichtig ist die Felgenbreite?

      Hallo Zusammen,

      ich habe mir vor kurzem ein paar neue Ganzjahresreifen der Größe 195/65 R15 91H gekauft. Diese habe ich auf ein paar 15-Zoll Felgen ziehen lassen, die wir noch vom Passat meines Opas da hatten. Beim TÜV meinte der Prüfer die Einpresstiefe der Felgen wäre nicht korrekt. (Da im Fahrzeugschein nur Angaben zu den Reifen sind, wußte ich nicht, dass man bei den Felgen auch noch andere Werte neben der Größe beachten muss.)
      Nun habe ich gelesen, dass man zu den obengennanten Reifen 6,0J x 15 ET47 Felgen braucht. Ich könnte günstige Alufelgen der Größe 6,5J x 15 ET47 bekommen.

      1.) Reicht es zu, wenn die ET korrekt ist, oder muss die Breite auch noch genau übereinstimmen?
      2.) Wenn 6,5J-Felgen auch gängen, muss ich sonst noch irgendwas beachten, oder kann ich dann die Alufelgen der Größe 6,5J x 15 ET47 verwenden?
      3.) Wo bekommt man überhaupt alle zulässigen Felgen+Reifenkombinationen her? Ich habe was von ner CoC-Bescheinigung gelesen, aber zu meinen Gebrauchtwagen habe ich keine CoC-Bescheinigung bekommen, und bei VW muss man wohl 70 € für ne Ersatz-CoC bezahlen (WTF?).

      Ach ja, falls es wichtig ist ich habe einen Golf V Variant. (Hersteller/HSN (2.1): 0603, Typ/TSN (2.2): ALD).

      Vielen Dank + Schöne Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von primius ()

    • Felgenbreite und Reifenbreite müssen zusammen passen. Bei der 6,5Jx16H2 Felge soll es für den Golf ET50 sein. Schön sehen kann man das bei Reifenrechnern die eine grafische Darstellung haben. Z. B. Klick mich
      Da kannst ein bissel mit den Werten spielen und siehst wie sich die Lage der Felge ändert.
      Das CoC Papier wird zu jedem Auto speziell gemacht und ist bei Auslieferung dabei. Mir wurde mal gesagt das bekommt man nicht nach. Manche Autohäuser kopieren es vor Auslieferung wenn das Auto nicht in Wolfsburg abgeholt wird. Dann steht das Autohaus im Serviceheft bei der Übergabeinspektion und Du könntest da mal anfragen. Ansonsten können sicher die Varifahrer sagen was in Ihrem CoC Papier steht.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

      Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

    • EWG übereinstimmungserklärung kannst du immer (beim Händler)nachfordern, mal kostet sie Geld mal nicht, wie so häufig.

      Du kannst nicht einfach andere Felgen in der gleichen oder abweichenden Größe drauf machen. Orignal Felgen für den Golf kannst du bedenkenlos drauf schrauben ohne etwas zu beachten alle anderen Felgen anderer Größe anderer ET und selbst wenn du Alufelgen mit der gleichen Größe und gleicher ET findest müssen dies trotzdem ein Gutachten (dann müssen diese eingetragen werden) oder eine ABE (diese musst du dann im Auto mitführen) haben damit du diese bedenkenlos fahren darfst

      Geht nich gibts nich oder man lernt nie aus... :)


      Dann will ich mich ma vorstellen
      touran-24.de
      (Tagfahrlicht)