Noch ein neuer...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Noch ein neuer...

      Hallo zusammen,
      dann will ich mich mal kurz vorstellen:
      Ich bin Tom aus München und bin hauptsächlich wegen dem Auto meiner Frau hier, ein Golf 4 in blau (glaube sogar ist ein Special, muss ich aber nochmal genauer schauen,a uch weitere Details, hab nur den KFZ-Schein da...), der im Moment etwas Zicken macht.
      Diese möchte ich aber nun, nachdem der Schnee und grossteils auch die Kälte vorüber sind, möglichst vollständig beseitigen! U.a. muss der rostige Auspuff ersetzt werden und die ZV der Heckklappe geht auch nicht mehr.
      Ich denke, dass ich hierbei etwas Hilfe benötigen könnte, auch oder gerade, was Teile-Nummern angeht. Da würde es mich freuen, wenn Ihr mich unterstützen würdet! :)
      Ich bedanke mich schon mal und falls Ihr Fragen an mich und an den Golf 4 habt, dann fragt einfacht! Ich werde mich hier im Forum mal umsehen und an der ein oder anderen Stelle meine Fragen platzieren.
      Viele Grüsse,
      Tom

    • Willkommen hier. Dich kenn ich doch schon ausm Touran-24.
      Dann warten wir mal auf Deine Fragen .

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

      Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

    • Also, nachdem ich wegen dem Touran beimn :) war, gleich die Teile-Nr. für den abgerosteten Endschalldämpfer vom Golf4 raussuchen lassen:
      1x JZW 253 609 S
      1x 1K0 253 141 K
      Jetzt wollte ich Euer Schwarmwissen anzapfen um zu erfahren, wo ich die Teile in ordentlicher Qualität (kein fancy stuff, haltbarer Standard reicht) zu einem guten Preis ordern kann.
      Das Absägen der rostigen Doppelmuffe und das Dranschrauben sollte machbar sein...
      Vielen Dank schon mal und Grüsse,
      Tom

    • So, gerade neuen Endschalldämpfer drangeschraubt und da die Endorphine noch wirken und ein Mitteilungsbedürftinis wecken und ich wieder was gelernt habe: offensichtlich passt an einen Eberspächer keine (günstigere) Doppelmuffe eines anderen Hersteller, da anderer Durchmesser... folglich immer passend bestellen? Oder war das gerade nur Pech?
      Aber aufgeweitet bekommt man die Doppelmuffe, nur sind dann die Schlossschrauben zu kurz. Jetzt ist erst mal nur eine drin, die ging grad so drauf und hält das neue am alten Rohr. Wackeln tut (erstmal) nix, nur aufgrund der unterschiedlichen Durchmesser von neuen und alten Rohr hat sich beim Zusammenziehen ein Spalt gebildet (das Material muss irgendwo hin und hat sich aufgewölbt). Hoffe, dass sich das mit der zweiten, dann längeren Schlossschraube, die ich noch besorgen muss, schliesst?
      Oder habe ich grundsätzlich etwas falsch gemacht? Was ist Eure Meinung?
      Eigentlich war ich der Meinung, dass Teile-Nr. auch auf die Anschlüsse "genormt" sind?
      Danke für Feedback und Grüsse,
      Tom